Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

20. Februar 2020, 15:14:37
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 22:30 MESZ: CCDev2 Bekanntgabe : 18. April 2011
  • 15:00 MESZ CCiCap-Gewinner werden bekanntgegeben: 03. August 2012
  • 22:00 MESZ NASA Pressekonferenz zu CCtCap: 16. September 2014
  • GAO entscheidet. Quo vadis US-Crewtransport?: 05. Januar 2015
  • 18 MEZ: Commercial Crew PK auf NASA TV: 26. Januar 2015

Autor Thema: Commercial Crew Programm (CCP)  (Gelesen 474977 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #250 am: 19. April 2011, 00:38:20 »
Hier ist endgültig der Beweis (siehe Seite 16), dass Ares I (bzw. Liberty) eine politische Rakete war:
Zitat
"However, a significant weakness was the lack of a linkage to any spacecraft. ATK did not have any commitments, Memoranda of Understanding, or any partnership details from any spacecraft developer, nor did any spacecraft developer include the Liberty vehicle in their baseline CTS configurations. This wa a significant concern on my part as NASA could fund the Liberty all the way through the development phase and there would be the possibility that no spacecraft developer would select that launch vehicle as part of its CTS design, thereby not advancing an orbital CTS concept which was the key goal of the announcement"

Es gab keine Vereinbarung, Absprache oder Memorandum zwischen ATK und einem Kapselentwickler, was für die Liberty das Ende bedeutet hat. Es gibt zwei Möglichkeiten: a) ATK hat niemanden gefragt, b) keiner wollte auf der Liberty fliegen (warum auch immer).
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5882
  • Real-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #251 am: 19. April 2011, 01:09:50 »
Protest! Ich prangere das an.

Die Nasa baut mit CCDev nur noch Kapseln und keine Raketen mehr.
Sind die auch nur noch fürs Museum?

Fragen über Fragen
tomtom

websquid

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #252 am: 19. April 2011, 01:13:38 »
Die Nasa baut mit CCDev nur noch Kapseln und keine Raketen mehr.
Sind die auch nur noch fürs Museum?

Fragen über Fragen
Tatsächlich ein fragwürdiges Verhalten. Gibt es denn irgendeine Äußerung dazu, woher man man-rated Träger beschaffen will? Wenn einem nix einfällt die Sojus kaufen oder wie? Mit dieser Entscheidung macht die NASA wohl wenige glücklich :-\

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #253 am: 19. April 2011, 10:54:34 »
Bei dieser Runde war der Schwerpunkt auf den Kapseln, CCDev2 geht nur bis nächstes Jahr. CCDev3 ist dann das richtige Entwicklungsprogramm mit richtig viel Geld, da kommt dann auch zwangsweise die ULA zum Zug.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Atlan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #254 am: 19. April 2011, 13:08:34 »
hast du eventuell auch noch mehr infos zu runde 3? würde mich brennend interessieren....ich finde aber leider nichts konkretes. was ist der schwerpunkt? wieviel geld ist im spiel?

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #255 am: 19. April 2011, 15:51:07 »
Viel weiß ich nicht aber im ersten Jahr von CCDev3 sollen 850 Millionen zur Verfügung stehen, das ist aber noch nicht sicher. McALister von der NASA hat gestern gesagt, dass es im Sommer mehr Details geben wird. In jedem Fall ist CCDev3 über mehrere Jahre hin angelegt und laut Obamas Budgetvorschlag sollen wohl jedes Jahr dann 850 Millionen Dollar für CCDev3 ausgegeben werden.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

endrimac

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #256 am: 19. April 2011, 17:17:08 »
Das ist ja immer noch ein Schnäppchen im Vergleich zu den Ares Kisten. Daher verstehe ich nicht ganz, warum man daran nicht schon viel früher gedacht hat.

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5882
  • Real-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #257 am: 19. April 2011, 17:59:56 »
Welche Kosten und Leistungen vergleichst du da, um von einem Schnäppchen sprechen zu können?
Die Ares mag teuer gewesen sein, aber das war auch ein Träger und keine Kapsel. In CCDev2 will man LAS-Technologie entwickeln, wobei unklar ist, ob nur Teilkomponenten oder ein komplettes LAS abgeliefert wird. Im Fall der Orion liegt bereits eins vor.

Die Ergebnisse von CCDev2 werden jedenfalls noch sehr weit weg sein von einem einsatzfähigen System. Vergleichen kannst du nach einem Jahr CCDev allenfalls mit dem ersten ARES-Jahr, und der Vergleich fällt vielleicht ganz anders aus.

http://www.nasa.gov/pdf/524774main_COOKE.pdf
ganz nette Präsentation und auf seite 27 dann die Zielsetzung von CCDev3:
"Förderung der Entwicklung und Demonstration von mehrfachen, integrierten end-to-end kommerziellen Crew Systemen."

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #258 am: 19. April 2011, 18:06:51 »
Die Ergebnisse von CCDev2 werden jedenfalls noch sehr weit weg sein von einem einsatzfähigen System. Vergleichen kannst du nach einem Jahr CCDev allenfalls mit dem ersten ARES-Jahr, und der Vergleich fällt vielleicht ganz anders aus.

Boeing will bis zum PDR kommen bei CCDev2, sehr viel weiter war man bei Constellation auch nicht.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5882
  • Real-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #259 am: 20. April 2011, 14:20:02 »
Aus dem Nasa Auswahlstatement von McAlister greife ich heraus:
- die U.S. Industrie ist erst in einem wirklich frühen Entwicklungsstadium auf dem Weg zu einem Crew-Transport-System.
- bei allen relevanten Angeboten ist immer von "opimistic design schedule", also einer optimistischen Planung, die Rede.

Ich dachte, die Nasa wüßte inzwischen, dass man aufgrund von Erfahrungwerten in einer solchen Situation davon ausgehen kann, dass mit einer großen Planüberschreitung zu rechnen ist.

Sehr fraglich also, ob es sich um eine Verkürzung und nicht eher eine Verlängerung des "Gap" handeln dürfte.

Da ja jetzt auch SpaceX mit CCDev beauftragt ist, darf man sich hoffentlich wie versprochen auf Crewtransport in drei Jahren freuen. ;)

rm39

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #260 am: 20. April 2011, 16:38:38 »
SpaceX hat sich gestern ebenfalls zu Commercial Crew Development (CCDev) geäußert. Hier mehr:
http://www.spacex.com/press.php?page=20110419

Offline Han_Solo

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 412
---------------------------------------------------
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein.

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #262 am: 21. April 2011, 19:12:49 »
Zitat
die eine ähnliche Leistung wie die Saturn-V-Mondrakete aufweisen soll

Also SpaceX hat so einiges versprochen, aber so weit gegangen sind Sie dann auch nicht.

Gruß, Klaus

Offline Atlan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #263 am: 21. April 2011, 19:45:09 »
Zitat
die eine ähnliche Leistung wie die Saturn-V-Mondrakete aufweisen soll

Also SpaceX hat so einiges versprochen, aber so weit gegangen sind Sie dann auch nicht.

Gruß, Klaus

Aber das stimmt doch so auch gar nicht :) 2014 ist doch erst die Heavy dran.....ich glaube da hat der Artikelschreiber sich nicht gut informiert.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #264 am: 23. April 2011, 11:00:05 »
Kapseln sind wichtiger als Raketen, weil es bei Kapseln weniger Know-How gibt:
http://www.spacenews.com/civil/110422-ccdev-awards-favor-capsules.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

websquid

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #265 am: 23. April 2011, 12:40:57 »
Das klingt logisch. Kann man das eigentlich auch schon als Vorentscheidung sehen, bereits existierende Raketen zu übernehmen? Denn für eine komplette Neuentwicklung wie Liberty dürfte nach dieser Entscheidung wohl keine Zeit mehr sein.

Ich hoffe ja mal, dass jetzt die Chancen für die Atlas weiter gestiegen sind, ich mag die ;D

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5882
  • Real-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #266 am: 25. April 2011, 10:25:50 »
Ein mal ein kritischer Kommentar: "Subventionen für Milliadäre?"
http://doctorlinda.wordpress.com/2011/04/19/commercial-space-subsidies-for-billionaires/

der die Firmen und Eigentümer von Blue Origin, SpaceX, Boeing und SNC beleuchtet.

Die Aussage ist wohl, dass es mit "Commercial Space" nicht so viel auf sich hat, wie vielfach behauptet, es sind einfach Industrie-Firmen, die Regierungsaufträge abwickeln, dass hat es schon immer gegeben.

Der Beitrag spricht klar von Subventionen. Auch das ist nichts außergewöhnliches in Hightec-Bereich, aber richtig ist, dass man es dann auch Subventionen nennen sollte.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #267 am: 26. April 2011, 21:38:49 »
Am Donnerstag um 19:00 Uhr MESZ gibt es ein CCDev2 Briefing auf NASA TV. SpaceX soll dabei sein.

Zitat
11 a.m. -- CCDev2 Briefing
- Participants TBD

Quelle:
http://www.nasa.gov/mission_pages/shuttle/news/134_hours_events.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #268 am: 27. April 2011, 18:31:03 »
Teilnehmer CCDev2 Infotreffen:
Zitat
The news conference participants are:
-- Phil McAlister, acting director, Commercial Spaceflight Development, NASA Headquarters, Washington
-- Ed Mango, program manager for NASA's Commercial Crew Program, Kennedy Space Center
-- Rob Meyerson, program manager, Blue Origin, Kent, Wash.
-- Mark Sirangelo, program manager, Sierra Nevada, Louisville, Colo.
-- Garrett Reisman, program manager, SpaceX, Hawthorne, Calif.
-- John Elbon, program manager, The Boeing Company, Houston[/quote

http://www.nasa.gov/home/hqnews/2011/apr/HQ_M11-086_CCDev_Brief.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5882
  • Real-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #269 am: 28. April 2011, 18:46:43 »
Pressekonferenz hat stattgefunden. Alle glauben fest an 2015.

Im nächsten Jahr wird man nichts machen, was daran Zweifel aufkommen lassen könnte.

websquid

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #270 am: 28. April 2011, 18:49:00 »
Zwei Zeilen. Eine bescheidene Bilanz für so eine Veranstaltung...

Aber was soll man machen, wenn die einfach nichts interessantes von sich geben, sondern im Prinzip nur Werbung machen? ;D

GG

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #271 am: 28. April 2011, 18:54:13 »
Werbesendung mit kurzen Informationsunterbrechungen?

Ich hab's verpasst. Gibt es irgendwo eine Wiederholung?

websquid

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #272 am: 28. April 2011, 19:26:13 »
Ich hab keine Ahnung obs ne Wiederholung geben wird :-\

Aber neue Informationen gabs soweit ich das mitbekommen hab gar nicht

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5882
  • Real-Optimist
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #273 am: 28. April 2011, 19:28:10 »
Werbesendungen werden gerne wiederholt, zb. hier:
http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&view=article&id=6642:commercial-crew-development-briefing&catid=1:latest

Falls du da verwertbares findest, teil es uns mit. Ich halte eigentlich nur für erwähnenswert, dass Boeing die Bedeutung des Crew-Transports für die ISS und die ISS für das Boeing-Geschäft hervorgehoben hat.
Ohne staatliche Finanzierung würde Boeing das Programm auf ein Minimum reduzieren (was soviel heißt wie ins Archiv stellen).

GG

  • Gast
Re: Commercial Crew Programm (CCP)
« Antwort #274 am: 28. April 2011, 20:07:02 »
Danke für den Link.

P.S. 254 MB, da dauert bei mir der Download schonmal fast eine Stunde.

Tags: USA NASA programm bemannt