Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

08. April 2020, 11:12:05
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Erdnahe Asteroiden (NEOs)  (Gelesen 183353 mal)

Offline Starboard

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #225 am: 02. Oktober 2009, 11:38:46 »
Ok, Firefox habe ich gedownloadet und installiert.

Funktioniert tatsächlich ohne Fehlermeldung.
Ursache ist anscheinend wirlich eine Fehlfunktion des IE.

Danke.

Gruß Jörg

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7407
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #226 am: 02. Oktober 2009, 12:22:17 »
Hallo Starboard

Zitat
Ursache ist anscheinend wirlich eine Fehlfunktion des IE.

ich kann mit dem IE den Link von Jerry einwandfrei öffnen.
Allerdings benötigst Du dazu Java.

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

GG

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #227 am: 03. Oktober 2009, 16:40:41 »
Java hat er, sonst würde es mit Firefox auch nicht funktionieren.

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #228 am: 19. Oktober 2009, 09:51:46 »
Moin,

wieder ein Erdbahnkreuzer, aber *Potentially Hazardous Asteroid?*: No

Hier das Orbit Diagram >>>

Der Asteroid (Apollo [NEO]) *2009 UE*, 25.139 mag, kreuzt die Erdbahn am 19.10.2009 jetzt um 9.48 Uhr in nur 0.006 AE.

Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #229 am: 20. Oktober 2009, 08:50:20 »
Moin,

noch ein dichter Vorbeiflug.

Der Asteroid (Apollo [NEO]) *2009 UD*, 27.13 mag, kreuzt die Erdbahn am 20.10.2009  in nur 0.005 AE.

Hier das Orbit Diagram >>>

Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #230 am: 23. Oktober 2009, 04:46:35 »
Moin,

der Asteroid *2009 UU1* (Classification: Apollo [NEO]), 24.767 mag, ø 38 m, wird in der Nacht von 23. auf den 24.10.2009 in nur 0,009 AE die Erde streifen.

Potentially Hazardous Asteroid?:   No

Hier das Orbit Diagram:

Jerry


H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #231 am: 31. Oktober 2009, 06:40:23 »
Moin,

der Asteroid *2009 UW87* (Classification: Apollo [NEO]), 27,973 mag, ø 9 m, wird in der Nacht vom 31.10. auf den 01.11.2009 in nur 0,004 AE die Erde streifen.

Potentially Hazardous Asteroid?:   No

Hier das Orbit Diagram:

Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #232 am: 10. November 2009, 17:52:52 »
Moin,

am 6. November um 16:30 EST ist der nur 7m grosse Asteroid *2009 VA* in nur 14.000 km an unserer Erde vorbeigeflogen. Astronomen haben ihn erst ~ 15 Std vor dem Vorbeiflug entdeckt.



Hier das Orbit Diagramm von *2009 VA* >>>

Jerry


Offline Starboard

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #233 am: 10. November 2009, 18:54:45 »
Wäre ein Einschlag eines 7 mtr. großen Asteoriden potentiell gefährlich gewesen?

Ab welcher größe droht Gefahr für eine größere Region?

Cosmo

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #234 am: 10. November 2009, 19:12:54 »
Wäre ein Einschlag eines 7 mtr. großen Asteoriden potentiell gefährlich gewesen?

Ab welcher größe droht Gefahr für eine größere Region?
Hallo,

ein Einschlag eines 7m grossen Asteroiden ist eher unwahrscheinlich. Man geht davon aus das nahezu alle Objekte bis etwa 100m Durchmesser in der Atmosphäre verglühen.
Kommt es doch zu einem Einschlag wie beim Carancas Ereignis 2007 (Asteroid war wenige Meter im Durchmesser, Krater ist 13m), dann wäre der Krater gross genug um Personen, Fahrzeuge, Häuser zu beschädigen.

Gefahr für eine grössere Region wie Grossstädte oder Ballungszentren droht sicher schon ab 30 bis 50 m Asteroidendurchmesser, ähnlich der Grösse des möglichen Asteroiden des Tunguska-Ereignis. Auch wenn es keinen Einschlagskrater gibt, die Explosion in der Atmosphäre hat ebenfalls verheerende Auswirkungen.


Übrigens bin ich vor einigen Tagen darüber gestolpert, dass erst Anfang Oktober diesen Jahres (also vor wenigen Wochen) ein etwa 10m grosser Asteroid über Indonesien in der Atmosphäre verglühte. Vielleicht hat auch jemand mehr Informationen darüber.

Cosmo

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #235 am: 10. November 2009, 19:27:03 »
Moin Cosmo,

Übrigens bin ich vor einigen Tagen darüber gestolpert, dass erst Anfang Oktober diesen Jahres (also vor wenigen Wochen) ein etwa 10m grosser Asteroid über Indonesien in der Atmosphäre verglühte. Vielleicht hat auch jemand mehr Informationen darüber.

Einige Information bekommst Du hier im Forum unter >>> Meteoriten & Co - Boten aus dem Weltall. ab Beitrag#256

Jerry

Offline Starboard

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #236 am: 10. November 2009, 19:42:54 »
Danke Cosmo für Deine Antwort.

Ich bin jedoch irretiert:


Man geht davon aus das nahezu alle Objekte bis etwa 100m Durchmesser in der Atmosphäre verglühen.


Meintest du 10 mtr ??

Cosmo

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #237 am: 11. November 2009, 19:02:01 »
Einige Information bekommst Du hier im Forum unter >>> Meteoriten & Co - Boten aus dem Weltall. ab Beitrag#256
Hallo Jerry,

Danke! Dann habe ich das doch hier im Forum gelesen, ich habe es nur nicht gefunden. :-[

Meintest du 10 mtr ??
Hallo Starboard,

nein, ich meine 100 Meter. Allerdings ist das nur ein grober Wert. Im Allgemeinen geht man davon aus dass Objekte < 100m in der Atmosphäre zerbrechen und dadurch leichter verglühen bzw. explodieren, da es keine massiven Felsen sind sondern sogenannte Rubblepiles (eine Art lose Ansammlung von Steinen/Felsen). Ein paar Bruchstücke können natürlich trotzdem auf dem Boden ankommen und einschlagen. Aber es gibt halt keinen typischen Impaktkrater. Soweit die Theorie. Da solche Ereignisse eher selten sind ist es schwer diese zu bestätigen bzw. zu widerlegen.

Cosmo

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #238 am: 12. November 2009, 03:07:11 »
Moin, 

am 12.11.2009 wird der Asteroid *2009 VX*, Classification: Apollo [NEO], die Erde in 0,0069 AE passieren. Er ist 18-35 m gross und sein mag liegt bei 27,1.

Hier das Orbit Diagram >>>

Jerry


H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #239 am: 26. November 2009, 11:16:04 »
Moin,

der Asteroid *2009 WQ52* (Classification: Apollo [NEO]), 28,1mag, ø 8,7 m, wird in der Nacht vom 26. auf den 27.11.2009 in nur 0,0085AE die Erde streifen.

Potentially Hazardous Asteroid?:   No  (Perlermo-Scale:  -7,61

Hier das Orbit Diagram: >>>

Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #240 am: 15. Dezember 2009, 05:05:17 »
Moin,

der Asteroid *2009 XR1* (Classification: Apollo [NEO]), 29,245 mag, wird am 15.12.2009 in nur 0,005 AE die Erde streifen.

Potentially Hazardous Asteroid?:   No 

Hier das Orbit Diagram: >>>

Jerry

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #241 am: 15. Dezember 2009, 06:28:50 »
der Asteroid *2009 XR1* (Classification: Apollo [NEO]), 29,245 mag, wird am 15.12.2009 in nur 0,005 AE die Erde streifen.

Potentially Hazardous Asteroid?:   No  

Der ist laut dieser Quelle ja auch nur 5 Meter groß. Da reicht ja fast der Meteorschutz der ISS  ;) (das war n Scherz Leute!)

Kosmisch gesehen aber schon sehr Nahe! 747.989 km... Als Vergleich: Der Mond ist maximal 363.200 km von uns entfernt.

Gruß, Klaus

Hansjuergen

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #242 am: 31. Dezember 2009, 06:59:24 »
Ganz einfach! ;) Rammen wir ihn weg!

Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos regt an, den Asteroiden Apophis zu rammen, um dessen mögliche Kollision mit der Erde in etwa 20 Jahren auszuschliessen.
Mehr darüber hier: http://tagesschau.sf.tv/nachrichten/archiv/2009/12/30/vermischtes/russen_regen_an_asteroiden_zu_rammen

Mal sehen ob das 2029 klappt, da war doch was vorher schon mit 2012 ;D

Hansjürgen

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #243 am: 31. Dezember 2009, 07:10:58 »
Moin,

siehe auch hier >>>

Jerry

Offline Bit

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #244 am: 12. Januar 2010, 16:05:33 »
Moin, Text und Bild aus Rechtsgründen gelöscht.

Hier der Link zu einem Bericht über ein noch unbekanntes Flugobjekt, dass am 13.1.2010 sehr nahe an der Erde vorbeifliegt.

Hier das Orbit Diagram >>>

Jerry



« Letzte Änderung: 12. Januar 2010, 19:24:06 von H.J.Kemm »

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18691
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #245 am: 13. Januar 2010, 07:09:40 »
Guten Morgen,

hier:
http://www.jpl.nasa.gov/news/features.cfm?feature=2443

gibt es eine Veranschaulichung der Flyby-Geometrie. Außerdem wird gesagt, dass Einige bzgl. des Objekts aufgrund seiner fast jährlichen Orbitperiode ein menschliches Objekt (ausgebrannte Stufe) vermutet haben. Orbitanalysen haben aber ergeben, dass es natürlichen Ursprungs sein muss.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Hansjuergen

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #246 am: 14. Januar 2010, 20:27:04 »
Schöne Video-Animation vom Vorbeiflug des Asteroiden welcher "uns streifte ::)" gibt es aus Italien:
http://www.wired.com/wiredscience/2010/01/wednesdays-near-earth-asteroid-caught-on-film/

Hansjürgen

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #247 am: 21. Februar 2010, 00:50:23 »
Moin,

gleich 2 Asteroiden kommen unserer Erde im Verlaufe des Tages sehr nahe.

*2010 DJ*, Amor-Typ, in  0,003 AE
Orbit-Diagram >>>

*2010 DJ1*, Apollo-Typ, ø 14 m, in 0,003 AE
Orbit-Diagram >>>

Jerry

 

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #248 am: 08. April 2010, 04:49:00 »
Moin,

am 9.4.2010 wird der nur 17 m grosse Asteroid *2010 GA6* (Apollo / NEO) mit einem Abstand von 0.002 AE an unserer Erde vorbeifliegen. Eine Kollisionsgefahr besteht nicht.

Hier das Orbit-Diagram: 

Jerry


Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18691
Re: Erdnahe Asteroiden (NEOs)
« Antwort #249 am: 30. April 2010, 08:04:07 »
Arecibo hat den NEO 2005 YU55 am 19. April "beleuchtet". Neben Radarbildern mit einer Auflösung von 7,5m/Pixel hat man den Orbit genauer bestimmt und schließt einen Einschlag für die nächsten 100 Jahre aus. Der NEO war bei der Beobachtung 2,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, ist kugelförmig und durchmisst ca. 400m.

Hier ein Bild aus der Messung:

Bild: NASA/Cornell/Arecibo



Zur Zeit der Beobachtung sahen Orbit und Konstellation wie folg aus:

Position und Orbit des NEO am 19. April sonnenzentriert:


Position und Orbit des NEO am 19. April erdzentriert:



Hier das Orbitdiagramm samt Datenblatt:
http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=2005%20YU55;orb=1
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Tags: Asteroid