Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

04. Dezember 2020, 03:27:34
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur  (Gelesen 161268 mal)

Andreas

  • Gast
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #400 am: 07. Juli 2019, 21:11:05 »
News vom 04.07.2019

Staubstürme am Mars-Nordpol

Die ESA-Raumsonde Mars Express hat im letzten Monat lokale und regionale
Staubstürme am Nordpol des Roten Planeten entdeckt und beobachtet, wie
sie sich in Richtung Äquator ausbreiten.



https://www.geo.fu-berlin.de/geol/fachrichtungen/planet/news/dust_storm.html

Gruß Andreas

Andreas

  • Gast
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #401 am: 12. August 2019, 11:46:19 »
Aktuelles Pressseprodukt der Freien Universität Berlin /
Fachrichtung Planetologie und Fernerkundung

AUFFÄLLIGES FARBENSPIEL VON HELL UND DUNKEL AUF DEM MARS

Verschiedenfarbiger Sand und Staub bedeckt weitläufige Flächen und Täler,
welche die Region Terra Cimmeria im südlichen Hochland des Mars charakterisieren.



Terra Cimmeria ... Lesen Sie weiter

Gruß Andreas

Andreas

  • Gast
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #402 am: 09. September 2019, 09:24:09 »
Justin Cowart hat wieder einige seiner ästhetischen Bilder bei flickr eingestellt.

Argyre Basin - Mars Express

Lowell Crater - Mars Express

Aonia Terra - Mars Express

Gruß Andreas

Andreas

  • Gast
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #403 am: 20. September 2019, 11:57:17 »
Aktuelles Pressseprodukt der Freien Universität Berlin /
Fachrichtung Planetologie und Fernerkundung

Vom Nordpol bis ins südliche Hochland

Im Juni 2019 gelangen mit der High Resolution Stereo Camera (HRSC) mehrere globale
Aufnahmen des Mars. Die hier abgebildete zeigt die Nordhemisphäre und die stark
verkraterten Hochländer rund um den Marsäquator.



Lesen Sie weiter

Andreas

Andreas

  • Gast
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #404 am: 10. Oktober 2019, 19:13:06 »
Aktuelles Pressseprodukt der Freien Universität Berlin /
Fachrichtung Planetologie und Fernerkundung

Das Flusstal Nirgal Vallis auf dem Mars

Vor langer Zeit formte fließendes Wasser die Landschaft, welche auf
diesen Bildern der High Resolution Stereo Camera (HRSC) zu sehen ist.



Lesen Sie weiter

Andreas

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17192
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #405 am: 24. März 2020, 14:06:58 »
Mars Express wird demnächst Corona-bedingt in einen vorübergehenden safemode geschickt.

Quelle: http://www.esa.int/Science_Exploration/Space_Science/ESA_scales_down_science_mission_operations_amid_pandemic

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2500
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #406 am: 09. August 2020, 14:52:33 »
"DLR: HRSC fotografiert Jezero-Karter auf dem Mars

Ein Video zeigt einen simulierten Überflug über das Landegebiet des Rovers Perseverance der NASA-Mission Mars 2020. Es liegt im Krater Jezero, in dem sich vor mehr als 3,5 Milliarden Jahren ein Kratersee befand. Eine Information des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)."



Jezero-Krater
(Bild: ESA/DLR/FU Berlin)


Weiter in der Pressemitteilung des DLR:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01082020114121.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2500
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #407 am: 10. Oktober 2020, 15:36:00 »
"ESA: Mehr unterirdisches Wasser auf dem Mars

Mars Express findet mehr unterirdisches Wasser auf dem Mars. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)."



Mars Express über dem Mars - künstlerische Darstellung.
(Bild: ESA / D. Ducros)

Weiter in der Presseinformation der ESA:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/08102020064648.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4616
Re: Mars Express (MEX) auf Sojus-Fregat ST11 von Baikonur
« Antwort #408 am: 10. Oktober 2020, 16:26:18 »
Mars Express findet mehr unterirdisches Wasser auf dem Mars. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)."

In der Pressemitteilung der ESA ist ja die Rede von "vergrabenen Becken" und "unterirdischen Seen". Ich finde die Formulierungen missverständlich, da stellt man sich Höhlen mit offenem Flüssigkeitsspiegel vor. In Wirklichkeit werden das eher simple Grundwasserreservoirs sein, also flüssiges Wasser im Boden oberhalb einer undurchlässigen Schicht.

Tags: Raumsonde Mars