Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

21. September 2020, 21:50:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Exoplanetensuche: Methoden & Programme  (Gelesen 41125 mal)

Online Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2364
Re: Exoplanetensuche: Methoden & Programme
« Antwort #100 am: 09. August 2020, 22:12:25 »
"Extrasolares Planetensystem um Hauptreihenstern

Erster radioastronomischer Nachweis eines extrasolaren Planetensystems um einen Hauptreihenstern. Das VLBA-Netzwerk findet einen Planeten in einer Umlaufbahn um einen massearmen kühlen Stern. Eine Pressemeldung des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie, Bonn."



Bildliche Darstellung des Planetensystems TVLM 513–46546. Der neu gefundene Planet von der Größe des Saturn ist im Vordergrund zu sehen. Die Muttersonne, ein massearmer und kühler Brauner Zwerg, steht links im Hintergrund.
(Bild: Luis A. Curiel Ramirez)


Weiter in der Pressemeldung des MPIfR:
https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/06082020093603.shtml

Viele Grüße
Rücksturz

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6073
Re: Exoplanetensuche: Methoden & Programme
« Antwort #101 am: 10. August 2020, 00:23:02 »
Wenn ich mich nicht irre ist ein brauner Zwerg keine richtige Sonne, das Ding ist nicht in der Lage einen Proton-Proton Zyklus am laufen zu halten. Das Ding lebt doch fast nur durch die Energie die durch kontraktion frei wird.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4586
Re: Exoplanetensuche: Methoden & Programme
« Antwort #102 am: 10. August 2020, 07:01:13 »
Wenn ich mich nicht irre ist ein brauner Zwerg keine richtige Sonne, das Ding ist nicht in der Lage einen Proton-Proton Zyklus am laufen zu halten. Das Ding lebt doch fast nur durch die Energie die durch kontraktion frei wird.

Das mag sein. Aber Braune Zwerge zählen nun mal zur Hauptreihe der Sterne.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3002
  • DON'T PANIC - 42
Re: Exoplanetensuche: Methoden & Programme
« Antwort #103 am: 12. August 2020, 08:06:04 »
Hallo,

Wenn ich mich nicht irre ist ein brauner Zwerg keine richtige Sonne, das Ding ist nicht in der Lage einen Proton-Proton Zyklus am laufen zu halten. Das Ding lebt doch fast nur durch die Energie die durch kontraktion frei wird.

Das mag sein. Aber Braune Zwerge zählen nun mal zur Hauptreihe der Sterne.

wenn ich mir das Hertzsprung Russell Diagramm anschaue, würde ich die Braunen Zwerge nicht mehr in die Hauptreihe einordnen. Dafür gibt es die Gruppe der "Unterzwerge"

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4586
Re: Exoplanetensuche: Methoden & Programme
« Antwort #104 am: 12. August 2020, 14:15:32 »
... Braune Zwerge zählen nun mal zur Hauptreihe der Sterne.

wenn ich mir das Hertzsprung Russell Diagramm anschaue, würde ich die Braunen Zwerge nicht mehr in die Hauptreihe einordnen. Dafür gibt es die Gruppe der "Unterzwerge"

Hm. Im folgenden HR-Diagramm aus der Wikipedia ist die Linie V doch die sogenannte "Hauptreihe", richtig? Und auf dieser Linie liegen unten rechts auch die Roten und Braunen Zwerge.

Die kurze Linie VI unterhalb der V sind dann die Unterzwerge.


Quelle: Wikipedia (gemeinfrei)

Im Artikel selbst sieht man das Diagramm mit überlagerter Beschriftung.

Tags: Exoplanet