Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

20. Juli 2019, 08:09:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Space-ige Apps  (Gelesen 26749 mal)

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6203
Re: Space-ige Apps
« Antwort #75 am: 23. April 2017, 16:28:41 »
Hallo,

Für Android gibt es im Google Play ( Laden) eine neue kostenlose App. Der First Stage Landing Simulator , also Falcon 9 Erststufe landen.

https://youtu.be/l64gVij69yE

...es gibt 4 verschiedene Modi.
Aber alles mit sehr viel Werbung dazwischen , die Grafik ist recht gut und das spielen macht Spaß.
Kleiner Fehler , man kann mit der Erststufe in den Schwebemodus gehen , also zu viel Schub vorhanden. ;) :)

gruß jok

Offline LeavingOrbit

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 91
    • Leaving Orbit - Raumfahrt im 21. Jahrhundert
Re: Space-ige Apps
« Antwort #76 am: 27. April 2017, 13:31:48 »
Zwei Apps, die ich gerne nutze und in der Liste noch nicht entdeckt (und hoffentlich nicht nur übersehen) habe:

Astro Panel -- eine Wettervorhersage speziell für Sternengucker. Wann sind die besten Beobachtungsbedingungen für deinen Standort zu erwarten? https://play.google.com/store/apps/details?id=Lewis.sevenTimer2&hl=de

ISS onLive -- (fast) Echtzeitvideos aus den Kameras der ISS
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.polilabs.issonlive&hl=de

Offline LeavingOrbit

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 91
    • Leaving Orbit - Raumfahrt im 21. Jahrhundert
Re: Space-ige Apps
« Antwort #77 am: 27. April 2017, 13:40:31 »

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13620
Re: Space-ige Apps
« Antwort #78 am: 27. August 2018, 02:20:34 »
Die alten Medien verblassen zunehmend.
Heutzutage ist man online oder informiert sich mobil.
Man erreicht die Leute mit einer App. 
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 26. Juli 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13620
Re: Space-ige Apps
« Antwort #79 am: 27. August 2018, 03:05:21 »
Am 25. August 2003 - also vor 15 Jahren -  wurde das Spitzer Weltraum-Teleskop gestartet:

NASA/JPL Caltech

Als Teil des Great Observatory Program der NASA machte es großartige Entdeckungen.
Im infrarotem Spektrum konnte es neuentstandene Sterne abbilden,
die im sichtbaren Licht noch von den staubigen Wolken verborgen sind, in denen sie entstanden.

Spitzer konnte Clusterbildung der ersten Sterne beobachten, aus denen später Galaxien entstanden.
Wichtige Einblicke ins frühe Universum für´s bessere Verständnis der Entwicklung.

Mit Hilfe von Spitzer konnte die Zusammensetzung von Kometen und Exoplaneten bestimmt werden.

Spitzer lieferte uns großartige astronomische Aufnahmen:

NASA/JPL Caltech


Obwohl Spitzer so erfolgreich war und so gute Aufnahmen lieferte,
ist es in der Öffentlichkeit weniger bekannt, als beispielsweise das Hubble Teleskop.

Wie kann man das verbessern?  -  Mit einer App ! :D

Mit der neuen App "NASA Selfie" kann man sich selbst in einen Raumanzug stecken.
Dazu kann man 30 Spitzer Aufnahmen als Hintergrund auswählen.

Das sieht dann etwa so aus:



Oder mit Sombrero:




Hier bei der Antennen Galaxie gab es einen Verkehrsunfall.
Zwei große Galaxien sind zusammengestoßen und verursachten einen großen Wirbel.
Jetzt entstehen dort zahlreiche neue Sterne:




Manchmal explodieren auch riesige Sterne:

Bilder: App NASA Selfie


Es macht richtig Spaß, mit der App herumzuspielen.

Hier kann man die NASA Selfie App für Android herunterladen.

Selbstverständlich ist die NASA Selfie App auch für Apfel-Fans verfügbar.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 26. Juli 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Tags: