Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

20. November 2018, 00:45:47
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 1. Mitteldeutscher RaumCon-Stammtisch: 02. Oktober 2009
  • 2. Mitteldeutscher RaumCon-Stammtisch: 08. Januar 2010
  • 3. Mitteldeutscher RaumCon-Stammtisch: 24. September 2010
  • 4. Mitteldeutscher RaumCon-Stammtisch: 16. Oktober 2010
  • 5. Mitteldeutscher RaumCon-Stammtisch: 14. Januar 2011
  • 6. Mitteldeutscher RaumCon-Stammtisch: 06. Mai 2011
  • 7. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 30. September 2011
  • 8. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 16. Dezember 2011
  • 9. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 23. März 2012 - 24. März 2012
  • 10. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 13. Juli 2012
  • 11. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 23. Februar 2013
  • 12. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 07. Juni 2013 - 09. Juni 2013
  • 13. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 19. Oktober 2013
  • 14. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch: 24. Januar 2014
  • 15. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch ab 19 Uhr: 20. Februar 2015
  • 16. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch in Jena: 02. Oktober 2015
  • 17. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch in Chemnitz ab 20:30 : 07. Oktober 2016
  • 18. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch in Chemnitz ab 19:30: 24. Februar 2017
  • 19. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch in Chemnitz ab 19:30: 17. November 2017
  • 20. Mitteldeutscher Raumcon-Stammtisch in Dresden ab 20:00: 13. April 2018
  • 21. Mitteldeutscher RCST MoRö ab 12 Uhr: 17. November 2018

Autor Thema: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch  (Gelesen 206494 mal)

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1150 am: 11. November 2018, 16:43:47 »
Ich melde mich dann hier im Thread am Freitag oder am Samstag, wenn ich hier losfahre.
Könnte mir einer von Euch eine PN mit seiner Handynummer schicken, falls ich mich verfahre?
Weiter als bis Weimar war ich zu meiner Schande in dieser Richtung auf der A4 noch nicht.

Die Ausstellung habe ich schon gegoogelt. Da werde ich sicher große Kinderaugen bekommen.
Als Kind habe ich die Saturn V, die Mondfähre und die Enterprise aus Lego gebastelt und aus Plastikbechern aus Automaten (mit vieeeel Phantasie) die Sojuz Rakete).

Jähn sehen wäre toll. Als Wessi habe ich, ehrlicherweise, die Hände in der Hosentasche geballt, weil einer aus der "Ostzone" der erste Deutsche im All war. Zum Glück sind diese Zeiten vorbei und man konnte sich hier gemeinsam freuen, als Gerst Jähn zu seinem Start zur ISS eingeladen hatte.
Mein Vater war übrigen 1959 "Republikflüchtling", geboren in Erfurt.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6169
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1151 am: 11. November 2018, 17:56:08 »
Ich melde mich dann hier im Thread am Freitag oder am Samstag, wenn ich hier losfahre.
Könnte mir einer von Euch eine PN mit seiner Handynummer schicken, falls ich mich verfahre?
Weiter als bis Weimar war ich zu meiner Schande in dieser Richtung auf der A4 noch nicht.

Die Ausstellung habe ich schon gegoogelt. Da werde ich sicher große Kinderaugen bekommen.
Als Kind habe ich die Saturn V, die Mondfähre und die Enterprise aus Lego gebastelt und aus Plastikbechern aus Automaten (mit vieeeel Phantasie) die Sojuz Rakete).

Jähn sehen wäre toll. Als Wessi habe ich, ehrlicherweise, die Hände in der Hosentasche geballt, weil einer aus der "Ostzone" der erste Deutsche im All war. Zum Glück sind diese Zeiten vorbei und man konnte sich hier gemeinsam freuen, als Gerst Jähn zu seinem Start zur ISS eingeladen hatte.
Mein Vater war übrigen 1959 "Republikflüchtling", geboren in Erfurt.

Hallo,

Und die Besonderheit in der Deutschen Raumfahrtausstellung ....es gibt keinen "VIP Graben" ( wie Jakda schon mal berichtete ) Also man kommt an die Raumfahrer oder Redner nah heran.
Bei der Jahreshauptversammlung sitzt Sigmund natürlich in der Ersten Reihe. Nach dem Vortrag ist er eigentlich immer für eine kleine Autogrammrunde offen.
Also wenn du ein Foto oder Buch signiert haben möchtest ......es gibt sicher die Gelegenheit.

Gruss jok

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1152 am: 14. November 2018, 17:48:09 »
Ist die Frischhütte gut zu finden? Parkplätze?
Da MoRö nicht so groß ist, sind das sicher auch nur ein paar Minuten zu Fuß bis zu Ausstellung.
Wenn ich richtig gerechnet habe, wären wir dann 7?
Optimal, um zu plaudern!
Schickt mir bitte noch einer eine PN mit Handynummer, falls ich  nicht pünktlich da bin?
Bei 300km kann ja auch am Samstagmorgen ein Stau dazwischen kommen.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2312
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1153 am: 15. November 2018, 00:22:29 »
Ist die Frischhütte gut zu finden?
Ja, ist direkt an der Hauptstraße (und das einzigste Lokal) in der Nähe des Abzweigs zur Raumfahrtausstellung.
Adresse: Schönheider Str. 5, 08262 Muldenhammer

Zitat
Parkplätze?
Da MoRö nicht so groß ist, sind das sicher auch nur ein paar Minuten zu Fuß bis zu Ausstellung.
Genau. Am Besten gleich an der Halle der Raumfahrtausstellung parken und die 250m zu Fuss gehen.

Zitat
Schickt mir bitte noch einer eine PN mit Handynummer, falls ich  nicht pünktlich da bin?
Bei 300km kann ja auch am Samstagmorgen ein Stau dazwischen kommen.
Falls du noch keine Handynr bekommen hast, dann schreib mir eine PN mit deiner Handynummer. Ich klingel/schreibe dich an.

Zitat
Wenn ich richtig gerechnet habe, wären wir dann 7?
Optimal, um zu plaudern!

Ja, ich freue mich auch auf euch! Man sieht sich Samstag! 8)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3814
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1154 am: 15. November 2018, 08:07:08 »
Ich hatte die "Platzzahl" noch auf ges. 8 erhöht.
Die Anmeldung geht unter meinem Namen o. Nickname o. Raumcon (falls ich etwas später erscheine - was ich nicht glaube  ;))
Und - wer hat Schuld? - Russland

Online Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2065
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1155 am: 16. November 2018, 12:22:02 »
Wie ist denn eigentlich der zeitl Ablauf des Treffens?

Also 12 Uhr Frischhütte. Danach Ausstellung. Sicher werden wir auch am Simulator docken. Um 17 Uhr gibt es dann irgendwas hab ich gehört. Ist auch noch was für den Abend geplant ausser Abreise? Ich habe einen weiten Heimweg. Freue mich trotzdem auf morgen.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet möglicherweise im Januar 2019 in Nürnberg statt.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2312
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1156 am: 16. November 2018, 13:01:43 »
Ist auch noch was für den Abend geplant ausser Abreise?
Nach dem Vortrag ist noch die jährliche Mitgliederversammlung. Die ist aber leider nur für Mitglieder der Raumfahrtausstellung.
Also noch schnell Mitglied werden ;)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1134
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1157 am: 16. November 2018, 13:17:12 »
Hauptgrund der Veranstaltung ist die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Deutsche Raumfahrtaustellung.
Da geht es um Vereinsarbeit, Zahlen, Zahlen und Arbeit.


Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1158 am: 16. November 2018, 14:24:00 »
Die Teilnehmer morgen wären dann:
F-D-R
Axel_F
Raffi
jakda
jok
Enki
SFF-TWRiker
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6169
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1159 am: 16. November 2018, 16:23:13 »
Die Teilnehmer morgen wären dann:
F-D-R
Axel_F
Raffi
jakda
jok
Enki
SFF-TWRiker

...eine gute Shuttle 7er Crew  :)

Es gab einige Raumfahrtereignisse mit Klärungsbedarf, die wir zu besprechen haben  ;)

Ich freue mich auf morgen

Gruß jok

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1160 am: 16. November 2018, 17:56:54 »
Als Trekkie sage ich mal The Galileo Seven (TOS)  ;)
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Online Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2065
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1161 am: 16. November 2018, 23:29:14 »
So mein Navi nun auch eingestellt und zwar auf meine geplante Route. Diesmal fahre ich von Franken nach Sachsen über Tschechien.  :) War eine wichtige Strecke für viele 1989. Ich mache es nur in umgekehrter Reihenfolge  8). Unterwegs durchquere ich Cheb (Eger). Das Licht darf ich nicht vergessen einzuschalten. Ich hab da noch irgendwelche tschechische Kronen zu Hause. Die nehme ich auch mit. Zurück fahre ich aber die schnellere Route via Hof. Wird auch schon dunkel sein.    :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet möglicherweise im Januar 2019 in Nürnberg statt.

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1162 am: 17. November 2018, 06:42:13 »
Bin schon wach und gehe bald mit dem Hund spazieren.
Bis Mittags!
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Online Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2065
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1163 am: 17. November 2018, 21:35:44 »
So keiner meldet sich, dann fange ich mal an.  :) Es war ein sehr schönes Treffen.  8) Danke nochmal an Axel_F und jakda für die Orga. Es war schön nach acht Jahren wieder in Morgenröthe Rautenkranz. Da wurden Erinnerungen wach. Auch hat es mich gefreut neue Gesichter kennen zu lernen und bekannte Gesichter wieder zu sehen. :) Natürlich hat auch Sigmund Jähn nicht gefehlt. Ich erzähle später noch bisschen mehr, will aber zunächst Abend essen und mich bisschen ausruhen. :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet möglicherweise im Januar 2019 in Nürnberg statt.

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1164 am: 17. November 2018, 23:10:50 »
Aufgrund einer kreativen Rückfahrtroute waren es für mich hin und zurück insgesamt 850km.
Aber diese haben sich gelohnt. Als ich im Shop der Ausstellung rumstöberte, sah ich im Nebenraum Sigmund Jähn, den ich aber in Ruhe lies.
Die vielen Originale waren beeindruckend und viel war gut didaktisch dargestellt. Da die Ausstellung nicht überlaufen war, konnte man auch in Ruhe sich von den Exponaten beeindrucken lassen. In der Toilette der MIR (ja ist nur ein Trainigsmodul) ist man auch nicht so oft.
Vielen Dank auch an die anderen Teilnehmer des Stammtischs, es war sehr angenehm mit Euch.
Ich werde die Ausstellung meinen SciFi-Freunden begeistert weiterempfehlen.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3814
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1165 am: 18. November 2018, 13:25:12 »
Beim Stammtisch in MoRö - wird die ISS wieder versenkt?

Und - wer hat Schuld? - Russland

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 637
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1166 am: 18. November 2018, 15:52:29 »
Bei diesem
https://de.wikipedia.org/wiki/Kobayashi-Maru-Test
wird die Sojuz üblicherweise mit 0,1m/s an die ISS herangeflogen.
Diese Kadetten der Sternenflotte versuchten es mit 2,5 m/s.  >:(
Ergebnis war der größte, vermeintliche, Leoniden-Schwarm seit es die Menschheit gibt   ;)
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6169
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1167 am: 18. November 2018, 18:34:23 »
Hallo,

Wie erwähnt gestern ein Treff im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Verein Deutsche Raumfahrtausstellung.

Begonnen haben wir schon zum Mittagessen gegen 12:00 Uhr in der Frischhütte Morgenröthe Rautenkranz.



Bild klicken ....die Crew des Stammtisches in den Räumen der Gaststätte .Im Hintergrund ein Bild mit Unterschriften der Raumfahrer die dieses Lokal besucht haben.


Bild klicken ....das Autogrammbild nochmal in groß...


Dank Jakda und seinem Technikfreund funktioniert jetzt der Kopplungssimulator wieder in der Ausstellung. Das wurde auch auf der Jahreshauptversammlung von der Chefin noch einmal sehr lobend erwähnt.

Damit konnte unsere Crew wieder einmal die ISS mit der Sojus anfliegen.
Nachdem der RaumCon vor 8 Jahren nicht besonders glänzte und von einigen Herrn die ISS versenkt wurde gab es diesmal Zeichen der Hoffnung.


Bild klicken......Pilot Jakda beim erfolgreichen Anflug und Docking . Copilot FDR beim relaxten zuschauen.


Bild klicken....auch Pilot Raffi steuerte die ISS erfolgreich an , und Daumen Hoch für das präzise andocken.

Beim Besuch in der Ausstellung wurden dann noch einige Themen angesprochen , z.B. der Fehlstart der Sojus MS 10 bei dem dann doch alles hervorragend funktionierte  ;) Bei der Ursachenforschung gab es dann doch ein überraschendes Ergebnis . Oder auch nicht wenn man den Ausspruch "Frau am Steuer.... " zu Grunde legt. ;) ;) ;)
Auch SpaceX war natürlich ein Thema , es ging um Nutzlastkapazitäten , Bahneinschüsse und wie real die Wiederverwendung jetzt schon läuft und zu welchen Kosten.

Kurz gesagt , mir hat das Treffen gut gefallen.
Ein Dank auch an das Team der Ausstellung und an Frau Hinze vom Deutschen Wetterdienst für den Vortrag über ungewöhnliche Lichtphänomene am Himmel.
Ich werde jetzt etwas mehr die Augen nach solchen Sachen offen halten.

So das wars schon , man sieht sich dan 2019 sicher wieder....

gruß jok



Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3814
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1168 am: 18. November 2018, 20:32:35 »
Danke jok, auch prima Bilder...

Dank F-D-R's Größenvergleichsversuch vor der Ausstellung sind uns die Entfernungsverhältnisse wieder klar geworden.
War sehr lustig - wir warten noch auf Bilder !!!
Und - ich musste mein Bandmaß nicht zerschneiden.

Es war übrigens noch ein Gast dabei, der von Anfang an im Forum liest - sich aber nie angemeldet hat.
(Ich meine im Forum - Dass er zum Treffen kommt habe ich fest erwartet...)

Ach so - Danke an das Team der Frischhütte - es gab auch lecker Bambes (wird "bambis" gesprochen - eben Vogtland - ich liebe es...)
Ja - und vielen Dank an die "Mädels" der Ausstellung und Helfer. War wieder sehr schön bei euch.
Und - wer hat Schuld? - Russland

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1134
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1169 am: 18. November 2018, 20:39:35 »
Der "Größenvergleich" kommt zu Weihnachten..... .  ;)  Ernst gemeint!

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2312
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1170 am: Gestern um 13:11:10 »
Der "Größenvergleich" kommt zu Weihnachten..... .  ;)  Ernst gemeint!
Da bin ich gespannt!

Ich schließe mich den Vorredner an. Es war wieder ein sehr schöner Stammtisch mit viel Programm gewesen. Die Zeit verging wieder wie im Fluge. Den Stammtisch zur Mittagszeit an einem Wochenende zu beginnen fand ich sehr schön. Da blieb viel Zeit zu diskutieren ohne gegen die Müdigkeit ankämpfen zu müssen. Ich freue mich das Enki, FDR, Raffi und SFF-TWRiker den weiten Weg nach MoRö auf sich genommen haben. Ich hoffe sie wurden nicht enttäuscht. Ich freue mich jedenfalls schon auf eine Fortsetzung im neuen Jahr. Vielleicht schaffen wir es ja im Jahr 2019 auch mal im Raumfahrtmuseum in Mittweida einen Sokol-Anzug anzulegen. Im Ort steht ja auch ein J-2 Triebwerk der Saturn V - passend zu 50 Jahre Mondlandung ;)

@Enki: In diesem Video sieht man die Rotation der Falcon 9 (gegen Ende des Clips) beim Start am Freitag: https://www.instagram.com/p/BqQKH7KFh3h/

Hier auch:

https://www.youtube.com/watch?v=Hi8FzoQAweA
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Enki

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1171 am: Gestern um 21:07:06 »
Hallo Leute,

auch mir hat es sehr gut gefallen. 8)  Dadurch, dass das Treffen am Tag stattfand, konnte der Meinungsaustausch mit wachen Sinnen erfolgen. Da Morgenröthe-Rautenkranz nur 42 km von meinem Wohnort entfernt ist, brauchte ich nur etwas mehr als 1 Stunde für die Fahrt. Das Wetter war ebenfalls gut zum Fahren. Und ich habe ein paar für mich neue Leute aus unserem Forum persönlich kennengelernt.  :)

Ein kleines Highlight war natürlich der Besuch der Raumfahrtausstellung. Zu welcher Generation ich gehöre, habe ich gemerkt, als ich die Mercury-Kapsel, Helios und Azur ohne Lesen der Beschreibung sofort erkannt habe … Leider kannte ich schon die meisten Ausstellungsstücke.

Danke Alex_F für die Links zum Thema „Rollmanöver“ beim Start der Falcon 9. Ich werde in der Rubrik „Falcon 9“ in nächster Zeit  ein paar Gedanken zu diesem hinterlassen.
Eine der traurigsten Lehren aus der Geschichte ist folgende: Wenn wir lange genug betrogen worden sind, neigen wir dazu, jeglichen Beweis für den Betrug zurückzuweisen. Wir sind nicht länger daran interessiert, die Wahrheit herauszufinden. Der Betrug hat uns zu Gefangenen gemacht.
Carl Sagan

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2312
Re: Mitteldeutscher RaumCon Stammtisch
« Antwort #1172 am: Gestern um 21:33:29 »
Bild klicken......Pilot Jakda beim erfolgreichen Anflug und Docking . Copilot FDR beim relaxten zuschauen.
@Jok: Übrigens, wie man im Bild zu erkennen, war das aber der 1. nicht erfolgreiche Anflug von Jakda an der ISS. Er hatte mit seinem Zielkreuz beim ersten Versuch nicht die kleine Zielscheibe auf 6 Uhr Position im Visier, sondern die Mitte des Dockingport. Aber es sah besser aus als mein Express-Fly-Around bei 2,5 m/s mit anschließenden totalen Treibstoffverlust :D

@Enki: Da bin ich gespannt was du noch rausfinden konntest!  8)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Tags: