Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

17. Juli 2019, 14:47:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 1. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 05. März 2010
  • 2. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 16. April 2010
  • 3. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 28. Mai 2010
  • 4. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 16. Juli 2010
  • 5. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 26. November 2010
  • 6. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 22. Januar 2011
  • 7. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 05. März 2011
  • 8. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 30. April 2011
  • 9. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 25. Juni 2011
  • 10. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 30. Juli 2011
  • 11. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 24. September 2011
  • 12. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 29. Oktober 2011
  • 13. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 09. Dezember 2011
  • 14. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 21. Januar 2012
  • 15. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 31. März 2012
  • 16. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 04. Mai 2012
  • 17. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 15. Juni 2012
  • 18. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 23. Juni 2012
  • 19. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 04. August 2012
  • 20. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 01. September 2012
  • 21. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 10. November 2012
  • 22. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 04. Januar 2013
  • 23. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 01. März 2013
  • 24. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 24. Mai 2013
  • 25. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 30. August 2013
  • 26. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 12. Oktober 2013
  • 27. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 28. Februar 2014
  • 28. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 27. Juni 2014
  • 29. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 20. März 2015
  • 30. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 12. Juni 2015
  • 31. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 25. September 2015
  • 32. Regensburger RaumCon Stammtisch in Nürnberg 19 Uhr: 04. Dezember 2015
  • 33. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 11. März 2016
  • 34. Regensburger RaumCon Stammtisch in Nürnberg: 17. Juni 2016
  • 35. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 16. September 2016
  • 36. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr in Nürnberg: 11. November 2016
  • 37. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 27. Januar 2017
  • 38. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr in Nürnberg: 31. März 2017
  • 39. Regensburger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 23. Juni 2017
  • 40. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 13. Oktober 2017
  • 41. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 19. Januar 2018
  • 42. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 16. März 2018
  • 43. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 08. Juni 2018
  • 44. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 18:30 Uhr: 28. September 2018
  • 45. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 09. November 2018
  • 46. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 18:30 Uhr: 25. Januar 2019
  • 47. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 19 Uhr: 29. März 2019
  • 48. Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch 18:00 Uhr: 15. Juni 2019

Autor Thema: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch  (Gelesen 250069 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1625 am: 05. Juni 2019, 12:54:24 »
Zur Erinnerung, heute ist wieder Ringvorlesung zur Ausstellung „Raumschiff Wohnzimmer. Die Mondlandung als Medienereignis“ im Museum für Kommunikation ab 19:00 Uhr angesagt.
Heutiges Thema: „Mare Desiderii. Sowjetische Mondfantasien und Erkundungsmissionen“, Referent: Matthias Schwartz.

Ich werde da sein.

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2166
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1626 am: 07. Juni 2019, 00:36:33 »
Ich war auch da.

Aber eigentlich wollte ich zum Thema Stammtisch kommen. Nach den neuesten Änderungen in der doodle-Umfrage führen die Freitage 14.6 und 28.6. Dicht dahinter liegt der Sa 15.6. Starlight hat zwar von rot auf gelb geändert aber das ist der Unterschied, warum der Samstag trotzdem noch nicht führt.

...
Da Mim und Pirx, sowieso Übernachtungen einplanen, wäre es dann denkbar, dass wir den Stammtisch, weitgehend regulär, am Freitag den 14.06. und den Besuch im Museum (wer will), inkl. Sonderausstellung am 15.06. einplanen?
Wenn wir uns darauf einigen, würde ich HORM_MZ kontaktieren und versuchen einen Termin mit ihm auszumachen.
(@Mim, ein Shuttle-Service sollte sich einrichten lassen, da ich sowieso an Nürnberg vorbei nach Feucht fahren muss und zurück).
...

Aber ich weiß nicht, ob da jeder mitmacht. AstroPeter z.B hat auch einen längeren Anfahrtsweg und ich weiß nicht ob er am nächsten Tag nochmal mit der Bahn mitfährt wegen Museumsbesuch. Wir haben den Stammtisch geplant, bevor die Idee mit dem Museum kam. Wäre die Idee ein bisschen früher gekommen, dann hätte ich diesmal die Freitage nicht in die Umfrage genommen. Aber ich kann die Freitage nicht einfach cancelln, wo doch zwei Freitage in Führung liegen. :) Auch wenn ein Freitag die meisten Stimmen hat, kann ich nicht einfach auf Samstag den 15.6 entscheiden. Das würde gegen die Demokratie verstoßen.  8)

Andererseits ist das die einmalige Chance diese Ausstellung zu sehen. Und Brainstorms Dienstplan und der Stammtisch in Nürnberg stimmen sich diesmal gut überein.  :) Außerdem spielt der Club, der jetzt wieder Zweitligist ist, derzeit nicht. Und eigentlich kann Starlight an dem Samstag, wenns sein muss. Stand jetzt könnten wir doch den Samstag nehmen.

Aber noch besteht die Möglichkeit seinen Eintrag in der doodle Umfrage zu ändern. Außerdem haben sich einige potentielle Kandidaten immer noch nicht eingetragen. Wie sieht es denn eigentlich mit den Teilnehmern von weiter weg aus? Vielleicht hat auch noch jemand Lust auf Museumsbesuch in Feucht?  :) Mim hat schon mal ihr Interesse gezeigt. Sie kann sich auch in die Umfrage eintragen. Wie sieht es denn bei Axel_F oder F-D-R aus? Vielleicht könnt ihr mit einem Eintrag die Entscheidung erleichtern.

Und wie steht es bei HORM_MZ? Ohne ihn geht kein Museumsbesuch. Wir haben eine neue doodle-Umfrage.

Hier gehts zur doodle-Umfrage.

Wenn ein Samstag gewählt wird, dann geht es um 16 Uhr ins Museum und ab 19 Uhr zum Lokal. Angaben ohne Gewähr.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 566
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1627 am: 07. Juni 2019, 10:45:40 »
Hallo,
bei mir ist es so, daß ich in der Jugendherberge übernachten "muß". Aber ich kann ja nicht sämtliche Termine dort reservieren!

Mir ist der Termin völlig egal.

Sowie die Entscheidung steht, checke ich, ob in der JH ein Bett frei ist und reserviere das dann.
Falls dann nix mehr frei ist, gucke ich halt dumm aus der Wäsche.  :-X

LG, Mim

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1321
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1628 am: 07. Juni 2019, 12:14:50 »
... ich bin ja "nur" Gast in der Region.  ;)
Habe aber mal die Termine durchgesehen.
So richtig passt mir keiner, da ich ja auch eventuell eine Übernachtung einplanen müsste.
Ich warte erst mal ab, bis Ihr Euch geeinigt habt.   ???

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2693
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1629 am: 07. Juni 2019, 16:02:09 »
Danke für das Angebot Raffi. Aber ich kann leider zu den Zeiten nicht am Stammtisch in Nürnberg teilnehmen.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2166
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1630 am: 09. Juni 2019, 18:27:48 »
Wie es aussieht haben wir einen Termin.

Der 48. Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet am Samstag den 15. Juni 2019 in Nürnberg statt.

Der Freitag davor hatte zwar einmal grün mehr. Aber da Starlight trotzdem kommen kann wenn's sein muss, haben wir uns für den 15.6 entschieden. An dem Tag planen wir schließlich den Museumsbesuch in Feucht. Außerdem kündigt sich Mim an und HORM_MZ, der uns durchs Museum führen kann.

Jetzt kann Rücksturz HORM_MZ kontaktieren und den Besuch organisieren.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline Brainstorm64

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 420
    • Meine Homepage
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1631 am: 10. Juni 2019, 15:11:35 »
Hm, Museum könnte für mich schwierig werden, ich vermute ich tauche erst zum Stammtisch auf.
Schödingers Katze ist jetzt 77 Jahre alt, glaubt Ihr wirklich daß die noch lebt?

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1632 am: 10. Juni 2019, 18:01:05 »
Hallo Stammtischfreunde,

ich habe eine Rückmeldung von HORM_MZ!
Museum und Sonderausstellung sind am Samstag regulär von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, früher wäre nach Absprache möglich, später jedoch nicht.
Museumsdienst an diesem Tag hat der Museumsdirektor persönlich!
Die Führung in der Sonderausstellung würde uns HORM_MZ aber selbst geben, wir müssen uns nur noch auf eine Uhrzeit einigen.
Da der Stammtisch üblicherweise erst um 18:30 Uhr beginnt und man mit dem Auto eine gute Viertelstunde bzw. mit der S-Bahn (inklusive Fußwege) rund eine halbe Stunde unterwegs ist, würde ich vorschlagen wir setzen die Sonderausstellung für 15:30 Uhr an, dann haben wir bis zu 1,5 Stunden Zeit.
Wer Interesse hat (und ich würde es allen empfehlen), sollte aber vorher den Museumsbesuch mit einplanen (5 Euro Eintritt).

Könnt ihr mit dieser Zeitplanung leben?  :)
Gebt Bescheid, damit ich HORM_MZ die Uhrzeit bestätigen kann.

Gebt bitte auch noch mal Bescheid, wer tatsächlich zur Sonderausstellung kommt, damit wir nicht vergeblich auf jemanden warten.
Von Feucht (evtl. vorher von Nürnberg/Bahnhof nach Feucht) kann ich bis zu 3 Personen mit nach Nürnberg nehmen.

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Schneefüchsin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1304
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1633 am: 11. Juni 2019, 20:21:28 »
Oh, was seh ich den da, ein Stammtisch zu dem ich Zeit habe, sammt Museum.

Ich will auch kommen.

Grüße aus dem Schnee

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2166
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1634 am: 11. Juni 2019, 22:54:13 »
Oh, was seh ich den da, ein Stammtisch zu dem ich Zeit habe, sammt Museum.

Ich will auch kommen.

Grüße aus dem Schnee

Sehr gut. Freut mich, dass du auch endlich zum Stammtisch nach Nürnberg kommst. Wenn es schneit, dann kann man auch den Christkindlesmarkt wiedereröffnen.  :)

Grüße in den Schnee

Wer wäre noch bei der Sonderausstellung und dann auch beim Stammtisch dabei. Den Stammtisch organisiere und deshalb müsste ich die ungefähre Teilnehmerzahl wissen, da ich in Kürze den Tisch reserviere. Wie steht es bei Mim? Platz in der Jugendherberge gefunden? Ist .:Plejaden:. auch dabei?

Und eine wichtige Meldung habe ich noch: Ich Stammtisch beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintrag muss im Kalender angepasst werden. Mit 19 Uhr habe ich mich vertan. So hat auch AstroPeter mehr vom Stammtisch. Wie sieht es bei den Teilnehmern aus, die ihr Kommen in der doodle-Umfrage bestätigt haben? Immer noch alles auf go?

Nur damit es Rücksturz weiss, ich bin bei der Sonderausstellung dabei? Ist HORM_MZ beim Stammtisch nachher dabei?
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Online -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13619
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1635 am: 12. Juni 2019, 00:03:14 »
Stammtisch beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintrag muss im Kalender angepasst werden.

Uhrzeit im Kalender geändert.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 26. Juli 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 566
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1636 am: 13. Juni 2019, 21:30:36 »
Aaaargh, ich kann nicht kommen!  >:(
Damit habe ich jetzt echt nicht mehr gerechnet, daß noch was dazwischen kommt.
Genervte Grüße, Mim

Offline Star-Light

  • Portal Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 223
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1637 am: 14. Juni 2019, 19:25:08 »
Hallo,

ich bin morgen beim Stammtisch dabei, nicht aber bei der Führung.
Also 18.30 am Dutzenteich.
Bis morgen!

Thomas
"Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden." - Wernher von Braun (1912 - 1977)
thomasg

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1638 am: 14. Juni 2019, 20:58:25 »
Ich fasse mal zusammen, soweit ich den Überblick habe:

Teilnehmer Führung Sonderausstellung:
Pirx
Raffi
Rücksturz
Schneefüchsin
AstroPeter?
ein Überraschungsgast
Führung: HORM_MZ

Teilnehmer Stammtisch:
Pirx
Raffi
Rücksturz
AstroPeter
Brainstorm64
StarLight
HORM_MZ?
ein Überraschungsgast

Mim ist leider verhindert.

Habe ich jemanden vergessen?
Ich bin ca. ab 14:00 Uhr im Museum und schau mir die reguläre Ausstellung an.
Die Sonderführung beginnt um 15:30 Uhr, Treffpunkt am Eingang zum Hermann-Oberth-Museum in Feucht.
(Die Sonderausstellung ist im Pfinzingschloss, aber das ist nur einmal halb ums Gebäude, soweit ich weiß.)
Momentan habe ich nach dem Stammtisch einen Mitfahrer und Übernachtungsgast.

Liebe Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1639 am: 14. Juni 2019, 21:00:50 »
Ach ja, ein Thema für den Stammtisch möchte ich schon mal anmelden  :D
Wir könnten uns was zum Thema "Sternbenamung" überlegen:
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16891.0

Liebe Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2166
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1640 am: 14. Juni 2019, 21:54:58 »

Teilnehmer Stammtisch:
Pirx
Raffi
Rücksturz
AstroPeter
Brainstorm64
StarLight
HORM_MZ?
ein Überraschungsgast

Mim ist leider verhindert.

Habe ich jemanden vergessen?

Ich glaube Schneefüchsin nimmt auch am Stammtisch teil.

Aber ich habe noch eine wichtige Meldung. Da die Führung um 17 Uhr endet und wir 1,5h bis zum Stammtisch hätten, habe ich heute die Tischreservierung auf 18 Uhr geändert. Der Tisch ist schon ab 18 Uhr reserviert. Sorry für die Verwirrung. Also Brainstorm und Starlight können schon früher eintreffen. Wenn ein Tisch ab einer gewissen Uhrzeit reserviert ist, dann kann man schon 15 min früher eintreffen.

Der Tisch ist unter dem Namen "Raumcon" reserviert.

Wenn die Führung um 15.30 Uhr beginnt, dann schlage ich vor, dass wir uns um 15.20 Uhr am Eingang treffen bzw. sammeln.

Vom Hauptbahnhof Nürnberg kommt man nach Feucht mit der S-Bahn. Entweder nimmt man die Linie S2 (Richtung Altdorf) oder die Linie S3 (Richtung Neumarkt/Oberpfalz) und steigt dann am Bahnhof Feucht aus. Vom Bahnhof Feucht bis zum Museum sind es 17 min Laufweg. Wer dennoch von Feucht abgeholt werden möchte, dann schreibt er/sie mir eine PN. In der PN gebe ich dann meine Handynummer, damit wir uns bzgl. Uhrzeit verständigen. Von Nürnberg Hauptbahnhof werde ich niemanden abholen. Dort fährt es sich (außer spät nachts) schwer mit dem Auto und jetzt gibt es noch irgendwelche Baustellen in der Gegend, so dass die Parkplatzsituation angespannt ist. Nach Feucht ist es nicht so schwer zu kommen.  :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2166
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1641 am: 15. Juni 2019, 18:02:12 »
Wir sind immer noch im Museum bei der Führung. Es verzögert sich ein bisschen. Aber wir kommen. Nicht dass sich Brainstorm, Starlight und AstroPeter? langweilen.

Wie immer ziehen sich die Exkursionen in die Länge. Sorry
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline GZ-Q2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
    • Meine Pendlerstrecke
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1642 am: 15. Juni 2019, 18:09:46 »
Ich wünsche euch nen schönen Stammtisch.
Gruß Peter

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2166
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1643 am: 16. Juni 2019, 01:08:34 »
Es war eine unterhaltsame Runde. Anwesend beim Stammtisch waren Pirx, Rücksturz, Schneefüchsin, Star-Light, Brainstorm64, ein Gast und ich. Außerdem war bei der Museumsführung noch HORM_MZ dabei, aber nicht beim Stammtisch. Er ist ja auch Forumuser. Wir haben AstroPeter vermisst. Er hat sich zwar in der doodle-Umfrage eingetragen, aber er ist nicht zum Stammtisch erschienen, ohne sich vorher abzumelden. Eine unangekündigte Absage also.

Bedanken möchte ich mich bei HORM_MZ für die Museumsführung und bei Rücksturz für die Organisation der Führung. Zunächst besuchten wir die Sonderausstellung zum Jubiläum der Mondlandung. Dort ging es um die ersten Ideen und Konzepte von Ziolkowski über die 20-er Jahre wo es viele Ideen gab bis zum Sputnik-Schock und der Realisierung der Mondlandung. Auch habe ich gelernt, dass vor Kennedys großer Rede das Mondprogramm schon Apollo hieß. Auch gab es viele Ingenieurszeichnungen zu den ganzen Konzepten vom Kommando-Modul und der Mondlandefähre, sowie Flugbahnberechnungen. Zwar hieß es, dass um 17 Uhr Schluss ist und ich die Tischreservierung auf 18 Uhr vorgezogen habe. Aber da wir schon vor Ort waren, wurden wir ca. 1,5h lang noch durch das eigentliche Museum geführt. Auch liegen Flyer vom Forum im Museum aus.  :)

Dann machten wir uns auf den Weg zum Lokal, wo Brainstorm64 und Star-Light geduldig auf uns gewartet haben. Bei schönem Biergartenwetter haben wir den Stammtisch dann endlich draußen durchgezogen bis zum Lokalschluss. Dann haben wir noch eine kleine Diskussion am Parkplatz fortgesetzt.

Unterhalten haben wir uns u.a. über den Raumcon Treff und die ganzen Exkursionen, Konzepte zum Schutz des Hitzeschildes beim Shuttle vor herabfallenden Teilen des Tanks, das Buran-Programm, aktueller Stand SLS und geplante Mondlandung 2024, Starlink-Konstellation, Umlaufbahnen von Satelliten, Benennung eines Sterns, Gravitationskräfte im Inneren der Erde, aus der Erde ein schwarzes Loch machen, etc...

Hier noch das Gruppenbild mit ISS-Besatzung beim Stammtisch:


Fast hätte ich es vergessen zu sagen, aber es war noch jemand beim Stammtisch dabei. Wieder war Hugo da, zumindest virtuell (schöne Grüße):  :)


Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet in Regensburg statt. Als Termin habe ich den September angepeilt. Davor ist Urlaubszeit, die sogenannte Sommerpause.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1321
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1644 am: 16. Juni 2019, 13:08:38 »
Sieht alles sehr lecker aus ... :-)
Aber ich habe mir fest vorgenommen, etwas (!) abzunehmen.
 ;)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1645 am: 16. Juni 2019, 15:12:08 »
Sieht alles sehr lecker aus ... :-)

Man muss dazu noch ergänzen, dass wir hier eine Testverkostung neu kreierter Astronautennahrung sehen.
Der Proband in der Mitte des Bildes erprobt gerade im Selbstversuch eine Eigenkreation: Zwiebelrostbraten ohne Braten!
Wobei es hierzu gewisser Überredungskünste bei der eingeborenen Bedienung bedurfte, um sie davon zu überzeugen, die gewünschte kulinarische Neukonzeption überhaupt bei der Küche zu ordern.
Beim Auftragen wurde dann auch die regional-örtliche Bezeichnung des ganzen ("Mandschi") mitgeliefert.

Zum vorangegangenen Besuch im Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum mit Sonderausstellung "Wege zu Apollo" werde ich im zugehörigen Thread etwas schreiben, nur soviel vorneweg, die Sonderausstellung wurde bis zum 17.07.2019 verlängert: Unbedingt hingehen!
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10826.msg454235#msg454235

Auch zum Thema "Wir benennen einen Stern" werde ich im dortigen Thread etwas schreiben.
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16891.msg454232#msg454232

Liebe Grüße
Rücksturz

PS. Wir haben unserem Übernachtungsgast noch einige Sehenswürdigkeiten von Ansbach gezeigt und heute gut am örtlichen Bahnhof in die Obhut der Deutschen Bahn übergeben.

Edit: Links ergänzt
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1646 am: 30. Juni 2019, 14:25:32 »
Am kommenden Mittwoch findet wieder ein Vortrag aus der Ringvorlesung: Ausstellung „Raumschiff Wohnzimmer. Die Mondlandung als Medienereignis“ statt.
Diesmal mit dem Thema „Afrika und die Mondlandung“, mit Dr. Katrin Bromber als Referentin.
Der Vortrag beginnt wie immer um 19:00 Uhr (plus ein paar Minuten) im Museum für Kommunikation.

Werde wahrscheinlich wieder dort sein...

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1647 am: 09. Juli 2019, 06:38:19 »
Raffi und ich waren im Vortrag und damit hatte die Raumcon fast die Hälfte der Gäste inne!
Das außergewöhnliche Thema "Mondlandung und Raumfahrt" aus Sicht Afrikas (zumindest einiger ausgewählter Länder) hätte auf jeden Fall mehr Zuhörer verdient.
Dargestellt wurde die Berichterstattung und Wahrnehmung der Mondlandung der Amerikaner, aber auch der Luna-Missionen der Sowjets, in den Ländern Äthiopien, Ägypten, Tansania und Süd-Afrika.
Sehr spannend war zu sehen, wie die jeweils sehr unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Voraussetzungen zu sehr unterschiedlichen, teilweise gegensätzlichen Wahrnehmungen führte.
Auf diesem Weg hat man auch einiges über die Geschichte und die Entwicklung dieser Länder gelernt.
Zur Zeit der ersten Mondlandung war beispielsweise das Fernsehen in Südafrika noch weitestgehend verboten, die Apartheid-Regierung hatte Angst, dass über das TV "negative" Einflüsse von außen kommen.
Deutlich wurde auch, dass die Wahrnehmung innerhalb der Länder auch ein großes Stadt-Land-Gefälle hatte.
Während man in einigen Städten quasi live dabei war, hat es auf dem flachen Land u.U. Wochen gedauert bis entsprechende Nachrichten ankamen.

Am morgigen Mittwoch geht es um „Von Peenemünde bis Peking. Die VR China auf dem Langen Marsch in den Weltraum“, mit Prof. Dr. Marc Matten (Lehrstuhl für Sinologie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg).
Ich hoffe sehr, dort mehr interessierte Zuhörer zu treffen....

Viele Grüße
Rücksturz

PS. Dort gibt es eine Abstimmung zu unserem Vorschlag für eine Benennung eines Sterns und seines Planeten (Bitte teilnehmen!):
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16891.0

BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2166
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1648 am: 10. Juli 2019, 19:58:44 »
Ich konnte heute nicht kommen. Ausgerechnet heute bei so einem interessanten Thema.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1684
Re: Regensburg-Nürnberger RaumCon Stammtisch
« Antwort #1649 am: 14. Juli 2019, 18:26:58 »
Ja, Schade das Du nicht kommen konntest.
Nachdem beim Vortrag vor einer Woche Raumcon die Hälfte der Gäste gestellt hat, waren es diese Woche zwei Hände voll Studentinnen und ein Student der Erlanger-Uni.
Offensichtlich hat Herr Prof. Matten ein bisschen Werbung für seinen Vortrag gemacht.
Aber es waren auch weitere inzwischen bekannte Gesichter (wieder) da und auch einige neue, so dass über 20 Zuhörer zusammenkamen.
Und ich denke sie wurden nicht enttäuscht.
Ich habe jedenfalls einiges mir bis dato völlig unbekanntes gelernt.
Z.B. dass der chinesische "Vater der Raumfahrt" Quian Xuesen (ältere Schreibweise Tien Hsue-sen) in USA studiert, promoviert und als Professor am Caltech in Pasadena gearbeitet hat.
Er war auch an der Gründung des JPL beteiligt und hat während des 2. Weltkriegs für die US-Air-Force gearbeitet.
Zum Ende des Krieges war er in Deutschland, um die Raketentechnik und -techniker für die USA "anzuwerben".
Erst nach dem Krieg, in der McCarthy-Ära ist "aufgefallen" bzw. war es plötzlich ein Problem, dass er immer noch chinesischer Staatsbürger war.
Er wurde unter Hausarrest gestellt.
Erst auf Druck der internationalen Wissenschaftsgemeinde wurde ihm die Ausreise in die inzwischen gegründete VR China erlaubt.
Dort gilt er neben der Raumfahrt auch als Vater der chinesischen Atombombe und des ersten chinesischen Satelliten.
Es gab noch einige teilweise kuriose Anekdoten über sein Leben.
Besonders spannend fand ich, dass sein Doktorvater von-Karman war, ja genau, der mit der Linie!
Und dessen Doktorvater war wiederum ein gewisser Herr Prandtl, der allen, die schon mal mit Strömungen zu tun hatten auch bekannt sein sollte.
Gezeigt wurde ein Foto auf dem alle drei zu sehen sind.
Das Foto ist auch im Wikipedia-Artikel zu ihm abgebildet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Qian_Xuesen

Die Mondlandung der Amerikaner fand allerdings in China praktisch keine Aufmerksamkeit bzw. fand in den offiziellen Medien in den 1960er-Jahren praktisch keinen Widerhall.

Am kommenden Mittwoch ist der letzte Vortrag aus dieser Reihe.
Diesmal geht es nicht um ein reales Land sondern um die virtuelle Welt:
Zitat
„Planen, fliegen, siedeln. Mondlandungen im Computerspiel:
Die Mondlandung war nicht nur ein Fernsehereignis, sondern diente auch als Inspirationsquelle für zahlreiche Computerspiele. Bereits 1969 entstanden erste Games, die sich mit der Schwierigkeit beschäftigten, eine Rakete unbeschadet auf dem Mond aufsetzen zu lassen. Im Lauf der Jahre wurde die Mondlandung im Computerspiel in einen immer größeren Kontext eingeordnet. So geht es inzwischen auch darum, mit Blick auf die Vergangenheit die Raumfahrtprogramme des Space Race nachzuspielen oder aber zukunftsgerichtet visionäre Mondkolonien zu entwerfen. Der Vortrag demonstriert anhand konkreter Spielbeispiele die verschiedenen Konzeptionen der Mondlandung(en) im Computerspiel."
Referent: Dr. Peter Podrez (Institut für Theater- und Medienwissenschaften)

Viele Grüße
Rücksturz

BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Tags: