Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

19. Juli 2019, 16:47:05
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: totale Halbschattenfinsternis  (Gelesen 2304 mal)

H.J.Kemm

  • Gast
totale Halbschattenfinsternis
« am: 14. März 2006, 15:21:12 »
Moin all Spechtler,

in der Nacht vom 14. auf den 15. März 2006 ist Vollmond und gleichzeitig können wir eine *totale Halbschattenfinsternis* sehen.
*Totale Halbschattenmondfinsternis*: Der Mond taucht vollständig in den Halbschatten der Erde ein. Hierbei erscheint der Mond an der Stelle, die dem Kernschatten am nächsten ist, merklich dunkler. Die totale Halbschattenmondfinsternis ist der seltenste Mondfinsternistyp.

Ablauf der *totalen Halbschattenfinsternis*:
Eintritt des Mondes in den Halbschatten: 22.21 Uhr
Sichtbarkeitsbeginn: 23.10 Uhr
maximale Verfinsterung: 00.47 Uhr
Sichtbarkeitsende: 02.25 Uhr
Austritt des Mondes aus den Halbschatten: 03.13 Uhr


Noch etwas Information?  


Immer einen klaren Kopf und allzeit gute Sicht!

Euer Spechtler Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: totale Halbschattenfinsternis
« Antwort #1 am: 14. März 2006, 21:24:40 »
Moin all Spechtler,

also von hieraus ist alles klar und der mond scheint in seiner ganzen Schönheit.

Wir wollen versuchen, Farbaufnahmen vorher und nachher zu schiessen, hoffentlich klappt´s.


Klaren Blick für alle Spechtler,


Jerry

Tomen

  • Gast
Re: totale Halbschattenfinsternis
« Antwort #2 am: 15. März 2006, 08:54:09 »
Wien war total bewölkt :(

H.J.Kemm

  • Gast
Re: totale Halbschattenfinsternis
« Antwort #3 am: 15. März 2006, 20:07:40 »
Moin,

schade Tomen, dass es bei Euch nicht so klar war wie bei uns.

Meine Kumpel haben die gesamte Phase beobachtet und dabei auch Fotos gemacht (analog).

Bin ja mal gespannt, was draus geworden ist.


Euer Spechtler Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: totale Halbschattenfinsternis
« Antwort #4 am: 19. März 2006, 03:55:26 »
Moin Spechtler,

die Bilder sind super geworden.

Man kann ganz klar die *Rotfärbung* des Mondes erkennen.
Die Mission hat sich also für meine Freunde und unsere Gäste vom phil-club gelohnt.


Spechtler Jerry

Tags: