Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

07. Juli 2020, 12:13:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Re: Himmelsobjekt am 02.05.06  (Gelesen 2200 mal)

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« am: 03. Mai 2006, 20:49:11 »
Moin,

um diese Frage überhaupt bearbeiten zu können, werden einige Daten benötigt.

Der Beobachtungsort ( Koordinaten ), Blickrichtung, Bezug zum Horizont, Uhrzeit, Bewegungsrichtung, Sternbild im Hintergrund?

Als Hilfe kannst Du nutzen: und/oder



Klär das mal ab, vielleicht können wir dann weiterkommen.


Jerry

GG

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #1 am: 05. Mai 2006, 10:49:42 »
Hallo Androide,

wie schon ein paar Tage zuvor, hat uns die ISS nahezu im Zenit überflogen. Bei ihrer Größe, günstiger Lichteinstrahlung und einer Entfernung von knapp 400 Kilometern (Leipzig: 388 km) war sie am Dienstag abend, gegen 21.55 Uhr (ortsabhängig) mit einer Magnitude von -1.8 das nach Mond und Jupiter hellste Objekt am Nachthimmel. Noch besser war es am 29. April (Magnitude: -2.0).

Ich habe sie auch gesehen, Prima!

GG
« Letzte Änderung: 05. Mai 2006, 18:10:15 von GG »

GG

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #2 am: 05. Mai 2006, 18:09:33 »
Dann kann es natürlich nicht die ISS gewesen sein. Die zieht in ein paar Minuten flott über den gesamten Himmel. Nach 22 Uhr war sie bei uns nicht mehr zu sehen.

Nächster Kandidat wäre Jupiter, Magnitude z. Zt. -2.08, also noch ein klein wenig heller als die ISS. Der wandert praktisch in demselben Tempo über den Himmel wie alle Sterne, also ganz langsam. Allerdings hatte er nur eine Elevation von ca. 25°, stand also weit weg vom Zenit. Sonst fällt mir noch Saturn ein, südwestlich bei etwa 60° und Magnitude 1.0.

Was könnte es sonst gewesen sein. Genauere Angaben über Zeit und Position wären hilfreich.

Übrigens kann man heute gegen 21.30 Uhr (klares Wetter vorausgesetzt) noch einmal die ISS über uns hinwegziehen sehen, allerdings nicht so schön wie am 2. Mai.

GG
« Letzte Änderung: 05. Mai 2006, 18:22:53 von GG »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #3 am: 05. Mai 2006, 18:25:34 »
Moin,

ich tippe eher auf ein *Iridium-Flare*; aber präzisieren kann man das erst, wenn die von mir aufgeführten Daten bekannt sind.

Jerry

GG

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #4 am: 05. Mai 2006, 18:29:45 »
Kleine Ergänzung: Zur Identifizierung von Planeten und Sternen am nächtlichen Himmel gibt es auch für Leute ohne Standleitung schöne Programme. Sehr einfach ist der Umgang mit Stellarium (www.stellarium.org). Satellitenüberflüge lassen sich ebenfalls im Voraus (oder Nachhinein) berechnen, z.B. mit Orbitron (http://www.stoff.pl). Beide Programme sind kostenlos.

GG
« Letzte Änderung: 05. Mai 2006, 18:30:21 von GG »

GG

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #5 am: 05. Mai 2006, 18:40:29 »
@Jerry

Dauern Flares nicht nur ein paar Sekunden? Androide hat geschrieben, er hätte das Objekt gg. 22.00 Uhr und gg. 1.00 Uhr beobachtet. Orbitron hat Flaires für 21:23:38 Uhr (Iridium 69) und 21:34:50 Uhr (Iridium 22) berechnet, beide mit Elevationen von knapp über 20°.

@Android

Die Venus kann man (von Deutschland aus) weder 22 Uhr noch 1 Uhr beobachten.

GG
« Letzte Änderung: 05. Mai 2006, 18:43:41 von GG »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #6 am: 05. Mai 2006, 19:08:19 »
Moin Günther,

danke für den Tip mit *Orbitron (http://www.stoff.pl)*, kannte ich vorher noch nicht, Klasse!


Jerry
« Letzte Änderung: 05. Mai 2006, 19:08:31 von H.J.Kemm »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #7 am: 06. Mai 2006, 10:57:53 »
Moin,


die koordinaten 47.4330°N, 9.1330°E

Warst Du mit dem Schiff unterwegs?


Jerry

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #8 am: 07. Mai 2006, 02:15:03 »
Zitat
die koordinaten 47.4330°N, 9.1330°E

Warst Du mit dem Schiff unterwegs?
Mahlzeit!

Kann ich mir nicht vorstellen, denn bei diesen Koordinaten lande ich mit Google Earth in der Schweiz im Ort Uzwil.

Tschüssikovvski!

Minshara

  • Gast
Re: Himmelsobjekt am 02.05.06
« Antwort #9 am: 08. Mai 2006, 18:58:05 »
Zitat
Moin,
die koordinaten 47.4330°N, 9.1330°E

Hallo Jerry,
bitte verzeih mir die Frage, wenn sie zu dumm  ::) sein sollte...
aber sind das nicht Himmelskoordinaten??

Ich habe kürzlich auch ein Objekt beobachtet, zufällig. Es bewegte sich ziemlich schnell von Süd nach Nord, nah am Himmelsäquator. Allerdings war es bei einer Helligkeit von ca. 6-7mag. mit bloßem Auge nicht zu sehen. Ich konnte es nur durch meinen Feldstecher beobachten.
Es war wohl ein Satellit!

L.G.
Minshara
 :)



Tags: