Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

07. Juli 2020, 10:03:52
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Ozonlochveränderung  (Gelesen 1612 mal)

ILBUS

  • Gast
Ozonlochveränderung
« am: 05. Juni 2006, 11:22:16 »
Es gab neulich Aussagen, dass die Vergrösserungrate des Arktischen Ozonlochs gesunken ist. Man schloß es auf die Wirkung der getroffenen Abkommen bzgl der industriellen Wirklstoffen, usw.

Was ich noch vor halben Jahr gelesen habe, dass die Sonne zur zeit eine ungewöhnlich lange Aktivitätsperiode erlebt.

Ich bin der Meinung, dass die Sonne viel mehr auf unserem Planeten bewirkt, als wir Menschen es können. Kann es sein, dass die letzten positiven Vereänderungen bezüglich des Ozonlochs auch eher auf die Sonneaktivität zurückzuführen ist? Immerhin wird unsere Athmosphäre genau an den Stellen mit den geladenen Sonnenpartikelchen bombardiert, wo die Ozonlöcher sind.

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Ozonlochveränderung
« Antwort #1 am: 05. Juni 2006, 11:47:01 »
Moin Iljuscha,

zu diesem Thema haben wir unter *Schwarzes Brett* einen Thread *Ist das normal*.

Ich stoppe hier den Thread und habe Deinen Beitrag dort hingebracht.

Jerry

Tags: