Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

25. Mai 2020, 08:45:27
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Sojus TMA-16  (Gelesen 45231 mal)

Offline mek

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 328
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #125 am: 18. März 2010, 12:56:40 »
Die Kapsel ist im Schnee gelandet bei Wind von 20 Meilen/h und 20 Grad Fahrenheit Temperatur.

Die Crew ist inzwischen in einem medizinischen Zelt, das an der Landestelle aufgebaut wurde.

Mit der Bildübertragung von der Landestelle gibt es Probleme. Das wird erstmal nichts, vielleicht später noch.
Bei Starts näher dran sein, intensive Diskussionen führen oder auch einfach nur Gleichgesinnte treffen: Hier im Raumcon-Chat

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 564
    • www.svenreile.com
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #126 am: 18. März 2010, 12:57:03 »
der landeplatz ist stark verschneit, die kapsel liegt auf der seite, aber die heimkehrer sind wohl in guter verfassung...
die kamerateams sind auf dem weg zum landeplatz

...da warst du wohl nen moment schneller...

Offline mek

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 328
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #127 am: 18. März 2010, 13:48:44 »
Jetzt gibt's Bilder. 2 Fotos (1 von der Landung und 1 von den Raumfahrern in Decken gehüllt) sind brauchbar. Die bewegten Bilder sind nur Mist. Wenn das alles ist hätten sie das Kamerateam gleich zu Hause lassen können :(



Bei Starts näher dran sein, intensive Diskussionen führen oder auch einfach nur Gleichgesinnte treffen: Hier im Raumcon-Chat

websquid

  • Gast
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #128 am: 18. März 2010, 15:23:58 »
Ach kommt, beschwert euch nicht zu sehr über fehlende Bilder ::)
Die sind nun mal schwer zu bekommen, bei einer praktisch ungesteuerten Kapsel. Wenn man wie beim Shuttle eine Landebahn hat, wo man hin muss, hat man als Fernsehteam natürlich alle Zeit der Welt, seine Kameras aufzubauen. Wenn man raten muss, ob die Kapsel einen Kilometer weiter links oder doch rechts runterkommt ist das nun mal ein Glücksspiel.

Fragt doch mal bei NASA-TV, ob die das nächste mal im Hubschrauber-Empfangskomitee mit ner Kamera mitfliegen dürfen  :)

mfg websquid

Offline Berliner

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 403
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #129 am: 18. März 2010, 15:51:11 »
@ Websquid

Da muss ich Ihnen echt zustimmen. Das ist doch hier keine Fernseh-Show, sondern ein schwieriges und grundsätzlich gefährliches technisches Manöver.

Wichtig ist doch nur, dass Suraev und Williams offenbar heil und sicher zur Erde zurück gekommen sind, ob da nun Live-Bilder vorliegen, oder nicht, ist doch nun wirklich zweitrangig.

Man darf bemannte Raumfahrt nicht immer nur als ein Unterhaltungsspektakel verstehen, wie DSDS. Es geht hier nicht primär darum, schöne Bilder zu liefern, sondern langfristige Ziele und Inhalte anzustreben.
Wenn die Chance für einen erfolgreichen Start der Rakete bei 1 zu einer Million liegt,
dann lasst uns schnell die 999999 Fehlschläge hinter uns bringen.

Holi

  • Gast
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #130 am: 18. März 2010, 16:46:09 »
Hallo,

...Roscosmos hat dann auch weitere Aufnahmen von der Landung und danach  ;):

http://www.roscosmos.ru/main.php?id=2&nid=9709


Bild: Roscosmos

Gruß
Holi

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1440
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #131 am: 18. März 2010, 18:10:37 »
Hm...

Noch kurz eine Frage an diejenigen die das Abkoppeln gesehen haben (oder so und so wissen wie das ausgeführt wird).

Wurde eigentlich die ISS beim Abkoppeln der Sojus von Poisk gedreht (90 Grad) so das die Sojus sich (in ISS Flugrichtung)  nach hinten entfernt? Oder bleibt die ISS unverändert und die Sojus entfernt sich anfänglich nach oben und sie muß später (mehr) manövrieren?
Die Frage erscheint vielleicht eigenartig, aber auf der einen Zeitrafferaufnahme scheint es so als ob die Sojus sich in ISS-Flugrichtung nach hinten entfernt - kann mich aber auch durch die Perspektive täuschen.

Grüße, James

GG

  • Gast
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #132 am: 18. März 2010, 18:16:08 »
Ja, wie man auf den Bildern sehen konnte, war hinter dem Raumschiff die bewölkte Erde zu sehen. Also lag die Station "auf der Seite".

Das Shuttle koppelt übrigens immer nach vorn ab. Nach unten ginge auch gut. Nur nach oben wird nicht so gern genommen, obwohl sicher auch das möglich wäre.

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1440
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #133 am: 18. März 2010, 18:20:04 »
Danke, eben Verlaß auf Günther (ich nehme an das daß Hin- und Zurückdrehen der ISS mit den Gyros ein Nullsummenspiel ist - den Sättigungsgrad der Gyros betreffend)...

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 564
    • www.svenreile.com
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #134 am: 18. März 2010, 18:36:46 »
@berliner
...es geht hier nicht um medienspektakel im sinne von dsds, sondern einfach darum, die landung medial zu begleiten...was auf nasa-tv lief, hätte man sich schenken können (kontrollraum) und vom reporter war nach über 20 minuten, außer starkem wind am mikro auch nicht viel zu verstehen...und wenn man für die raumfahrt werben möchte, um vielleicht mehr begeisterung und unterstützung in der bevölkerung zu gewinnen, dann sollten auch ein paar bilder drin sein...zumal es sich um ein technisch anspruchsvolles und gefährliches unternehmen des 21 jahrhunderts handelt und es in absehbarer zeit der einzige zugang zur bemannten weltraumfahrt sein wird...man kann natürlich jegliches interesse auch einfach einschlafen lassen... >:(...so genug geschimpft... :)

gruß sven

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #135 am: 18. März 2010, 18:43:59 »
OK, lassen wir’s dabei.
Live Bilder wären schön gewesen, gab es aber halt leider nicht, müßig sich darüber jetzt aufzuregen.
Vielleicht schaffen sie es ja nächstes mal wieder.

Gruß,
KSC

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6226
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #136 am: 19. März 2010, 11:46:13 »
Hallo,

..auf der Seite der russischen Nachrichtenagentur Vesti gibt es ein kleines Video mit Aufnahmen nach der erfolgreichen Landung von Sojus TMA 16 .

HIER

gruß jok

starlight

  • Gast
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #137 am: 20. März 2010, 19:32:01 »
Hier ein paar (animierte) Bilder von der Ankunft der Heimkehrer im Sternenstädtchen bei Moskau.
Zuerst natürlich am Flughafen und schließlich dann auch am Gagarin Kosmonautenausbildungs-
zentrum :) :) :)...



___________________________________________



Herrlich dieses Drumherum!! Kann man animiert natürlich nicht so richtig erleben.
Hoffe kommt noch nen Video vielleicht?!!!
Eine gute und schnelle Erholung wünsche ich den beiden! :D
« Letzte Änderung: 21. März 2010, 00:54:00 von starlight »

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 676
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #138 am: 20. März 2010, 19:38:40 »
Übrigens unser beliebter Maxim steht bereits wieder in der Flugplanung.Er soll voraussichtlich am 30.09.2012 mit Sojus TMA-06M (EC-32/33) erneut zur ISS starten.

Holi

  • Gast
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #139 am: 21. März 2010, 22:48:34 »
Hallo,

..Herrlich dieses Drumherum!! Kann man animiert natürlich nicht so richtig erleben.
Hoffe kommt noch nen Video vielleicht?!!!...

Das passende Video hierzu gibt es inzwischen auf Space Multimedia zum Download oder Anschauen... :):

Expedition 22 - Post-Landing Video File

Gruß
Holi

websquid

  • Gast
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #140 am: 22. März 2010, 10:22:03 »
Übrigens unser beliebter Maxim steht bereits wieder in der Flugplanung.Er soll voraussichtlich am 30.09.2012 mit Sojus TMA-06M (EC-32/33) erneut zur ISS starten.

Dann hats ihm ja zum Glück nicht geschadet, dass er illegale Bioversuche durchgeführt hat.

Um mit Westerwelle zu sprechen  ;):Leistung muss sich lohnen - seine Leistung mit der Getreidezucht wird also mit seinem nächsten Einsatz belohnt. Gut so.

mfg websquid

Offline bonsaijogi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #141 am: 22. März 2010, 17:00:50 »
... schaun mer mal was er dann wieder so alles rauf schmuggelt  :D

starlight

  • Gast
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #142 am: 25. März 2010, 23:34:29 »
Hier ein paar (animierte) Bilder von der Ankunft der Heimkehrer im Sternenstädtchen bei Moskau...

??? mmmh, einfach weg.
Da die Animation verschwunden ist (warum?), ich nicht mehr heran komm, nochmal nachgereicht. Nun allerdings die zusammengefügte Version, also statt 2 geteilte Animationen (Flughafenankunft, Gagarin Kosmonautenausbildungszentrum) jetzt beides in einem :)...


Inzwischen gibt es noch ein paar mehr Bilder der Beiden. Im Rahmen der traditionellen Welcome Home Zeremonie am Gagarin Kosmonautenausbildungszentrum im Sternenstädtchen entstanden diese Aufnahmen...



 (Juri Gagarin Statue)                                   (Halle der Kosmonauten)


 Quelle

Offline bonsaijogi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: Sojus TMA-16
« Antwort #143 am: 18. April 2010, 11:40:55 »
Maxim Surajew überlegt was er mit seinem Blog tun soll,
einige raten ihm ihn zu beenden, er ist sich aber nicht sicher ..

"... but I am now thinking of what to do with the blog.
Many advise me to finish with it. I don't know...
"

Maxims Blog