Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

19. November 2019, 01:22:06
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Komische sternschnuppe...  (Gelesen 1774 mal)

CelleXion

  • Gast
Komische sternschnuppe...
« am: 13. August 2007, 10:05:48 »
Hallo ersma,
ich habe da gestern etwas gesehen was mich so irretiert hat dass ich gleich nach solch einem forum wie diesem hier gesucht hab.

Folgendes:
Gestern gegen 1:50 lag ich im garten und hab mir einfach mal den himmel angeguckt. Insgesamt hab ich auch 5 sternschnuppen gesehen, schöne teile bei. aber gegen viertel vor 2 tauchte auf ein mal etwas auf was ich überhaupt ncih kategorisieren kann. Von der optik her genau wie ein stern, also wirklich zu 100%. nur dass sich dieses objekt ganz langsam über den himmel bewegte. natürlich hatte es keine blinklichte, weshalb ich ein flugzeug schon  mal ausschließe.

keine ahnung wie ihr hier geschwindigkeit angebt, aber es durchquerte den großen wage in ca 3 sekunden. es war absolut kein schweif sichtbar. hab es ca 30 sekunden lang verfolg bis es in einer leichten wolkendecke unterging...

hat jemand eine idee was es sein könnte?

Hier noch mal zeit: 12.8.07 1:45 - 1:50

Offline GlassMoon

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1591
Re: Komische sternschnuppe...
« Antwort #1 am: 13. August 2007, 17:35:00 »
naja, ich hab gestern als ich Sternschnuppen beobachten wollte erst nochmal die ISS gesehn, dann sah ich etliche helle Punkte in der gleichen Geschwindigkeit über den Himmel ziehen. Denke mal das sind auch irgendwelche Satelliten, aber das versteh ich nicht so ganz, die können doch um 0.00 gar nicht mehr angestrahlt sein und leuchten.. :-/
Also um die Uhrzeit hab ichs gesehn, aber auch später und früher..
waren mindestens 4 Lichtpunkte
aber alle in die gleiche Richtung, weshalb ich stark auf etwas von menschenhand geschaffenes tippe


wenn jemand anders was dazu weiß bitte sagen
« Letzte Änderung: 13. August 2007, 17:56:00 von H.J.Kemm »
42/13,37 ≈ Pi

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: Komische sternschnuppe...
« Antwort #2 am: 15. August 2007, 23:03:33 »
Hallo,
nach deiner Beschreibung war es ein Satellit. Schau mal auf Heavens Above, dort findest du die Überflüge aller hellen Satelliten.

Mary

Spaceman

  • Gast
Re: Komische sternschnuppe...
« Antwort #3 am: 16. August 2007, 02:46:44 »
Sind denn da alle aufgeführt?
Ich meine,es giebt ja in der Zwischenzeit so viele Objekte von Menschenhand.
Dazu zählt ja leider auch der Schrott.

ciao,Spaceman

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: Komische sternschnuppe...
« Antwort #4 am: 16. August 2007, 12:13:31 »
Hallo Spaceman,
nein, nicht alle, aber die hellsten unter ihnen (kleiner als 4,5 mag, glaube ich). Und nach der Beschreibung war es ja ein recht heller, denke ich, sonst wäre er nicht aufgefallen.

Mary

Tags: