Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

22. November 2019, 13:34:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Boeing CST-100 / Starliner  (Gelesen 280964 mal)

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #375 am: 04. September 2015, 13:53:48 »
Ja, die Tapete peppt die Halle von außen ziemlich auf. :) In zwei Stunden geht´s los, ich bin ja mal gespannt, wie es drinnen ausschauen wird. So sah übrigens der Rückbau der Arbeitsplattformen des Space Shuttles aus:

https://www.youtube.com/watch?v=RiEeLHkTlRA
Eine Infografik gibt´s auch dazu:

Und ein neues, schickes Rendering des Raumschiffs:

Bild: Boeing
Interessant und neu ist das "Gitter" an dem Servicemodul. Dient wahrscheinlich zur besseren aerodynamischen Kontrolle.

Gruß
Martin

http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #376 am: 04. September 2015, 16:05:10 »
Es geht los! :)
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #377 am: 04. September 2015, 16:27:51 »
Geschwollene Worte, aufwendige PR-Videos, leider bis jetzt keine echten Infos. :(
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #378 am: 04. September 2015, 16:46:58 »
Haben sie noch nen Gast? Haben sie noch nen Gast?
Ja, sie haben noch einen. ;)
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #379 am: 04. September 2015, 16:54:17 »
Mullholland kommt endlich mal mit Fakten. Zusammenbau der Testartikel beginnt, Hardware für Flugkapsel beginnt Herstellung, Fundament für Zugangsturm fertig, Stacking des Turms beginnt in ein paar Wochen.
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

McFire

  • Gast
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #380 am: 04. September 2015, 16:58:58 »
!6:57
Danke an x / danke an y / big moment in history .................

Hab ich was verpaßt ?

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #381 am: 04. September 2015, 17:01:09 »
Neuer Name: Starliner. 8)
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

McFire

  • Gast
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #382 am: 04. September 2015, 17:03:22 »
Und dann der Schreck - "........for the onehundred years of.........."

Naja ich hoffe die meinen nicht das Kapselchen....

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #383 am: 04. September 2015, 17:05:41 »
!6:57
Danke an x / danke an y / big moment in history .................

Hab ich was verpaßt ?

Stimme ich dir zu. Hätte man kürzen können auf Einführung, vielleicht eine Politikerrede, Mullhollands Update und die Bekanntgabe des Namens.
Finde den Namen gelungen, aber eine Stunde dröge Reden ist es dann doch nicht wert.
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

McFire

  • Gast
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #385 am: 04. September 2015, 17:28:54 »
Ist eigentlich die "Lücke" in der Front aus nostalgischen Gründen belassen worden ? Oder hat man einen neuen Shuttle in Planung ?  ;)

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #386 am: 04. September 2015, 17:41:35 »
Ist eigentlich die "Lücke" in der Front aus nostalgischen Gründen belassen worden ? Oder hat man einen neuen Shuttle in Planung ?  ;)
Ich denke da viel einfacher: Warum sollten sie sich den Aufwand machen? Es ist ja nicht zwingend notwendig, die "Lücke" zuzumauern. ;)

Die NASA hat schon eine Pressemitteilung und ein Bild rausgehauen:

https://www.nasa.gov/feature/boeing-revamps-production-facility-for-starliner-flights

Gruß
Martin
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #387 am: 04. September 2015, 17:51:31 »
Schicker Name, wie ist denn da die passende Übersetzung von Starliner ins Deutsche? ;)
Sternenline         
Sternenkreuzer? (vgl. Kreuzfahrtschiff)

Aber passt ja zum Dreamliner.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Riker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 509
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #388 am: 04. September 2015, 18:10:47 »
Schicker Name, wie ist denn da die passende Übersetzung von Starliner ins Deutsche? ;)
Sternenline         
Sternenkreuzer? (vgl. Kreuzfahrtschiff)

Aber passt ja zum Dreamliner.

...ja, und fliegt auch höher als ein Airliner - passt also ganz gut.
Das Leben ist eine Mischkalkulation.
nach meiner Kenntnis ... ist das sofort - unverzüglich.

McFire

  • Gast
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #389 am: 04. September 2015, 18:36:55 »
Hier noch ein paar Bilder (vlt für Modellbauer  ;D )
.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
Originalbilder heb ich noch ein bissel auf....

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8172
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #390 am: 04. September 2015, 23:25:00 »
N'abend,

jetzt sieht die Hallenfront fertig aus:



Gruß
roger50

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #391 am: 04. September 2015, 23:51:48 »
Vllt. könnte man auch den Thread in "Boeing Starliner" umbenennen.

Gruß
Martin
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1406
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #392 am: 05. September 2015, 02:09:24 »
Hm, Starliner, für mich hört sich das nach Raumfahrzeug mit Tragflächen an....

McFire

  • Gast
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #393 am: 05. September 2015, 10:33:20 »
Zitat
Hm, Starliner, für mich hört sich das nach Raumfahrzeug mit Tragflächen an....
Genau, sie hättens lieber Starlolly nennen sollen  ;D

Offline hp6300

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #394 am: 05. September 2015, 11:23:45 »
Welche verbindung ist zwischen CST-100 und  Bigelow ?

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5776
  • Real-Optimist
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #395 am: 05. September 2015, 13:24:04 »
Zu Beginn des Commercial Crew Development Programms (vor 5 Jahren !) wollte Bigelow und Boeing zusammen bei der NASA anbieten. Die NASA wollte einen Hauptvertragspartner (prime contractor) und Boeing übernahm die Rolle. Bigelow trat zunehmend in den Hintergrund und spielt bei CST-100 eigentlich keine Rolle mehr.

Alles nachlesbar in den ersten Seiten dieses Threads.

Hab Bigelow aus dem Titel entfernt und Starliner eingefügt.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16383
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #396 am: 05. September 2015, 14:05:07 »
Hm, Starliner, für mich hört sich das nach Raumfahrzeug mit Tragflächen an....
Servus!

Es ist kein Reisebus, kein Ami-Schlitten, kein Turboprop-Verkehrsflugzeug, es ist ein kapselbasiertes bemanntes Raumfahrzeug ... Ich persönlich find´ den Namen für eine Kapsel (auch) ziemlich unpassend. Aber egal, dann hoffen wir mal, dass der Starliner nicht vom Vulcan angekokelt wird und eine erfolgreiche Einführung erlebt.
--
Auf welchem Träger soll die Kapsel eigentlich nach aktuellem Stand im Regelbetrieb eingesetzt werden?

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline MR

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2060
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #397 am: 05. September 2015, 14:39:26 »
Auf welchem Träger soll die Kapsel eigentlich nach aktuellem Stand im Regelbetrieb eingesetzt werden?

Die ersten Starts werden auf der Atlas 5 (411) erfolgen, danach kommt eigentlich nur die Vulcan in Frage. Atlas 5 und Delta 4 werden nach der Einführung der Vulcan außer Dienst gestellt und mit der Falcon 9 wird Boeing seine Kapsel sicher nicht starten...

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #398 am: 05. September 2015, 14:57:49 »
Die Boeing 787 trägt auch den Namen Dreamliner..

.. bin mal gespannt ob Lockheed sich meldet, die hatten schon einmal eine Starliner im Angebot:
https://en.wikipedia.org/wiki/Lockheed_L-1649_Starliner

Übrigens: Boeing hatte mal angekündigt, dass die Falcon 9 eine Möglichkeit ist die Kapsel zu starten, wenn der primäre Träger (Atlas, Vulcan) aus irgendeinem Grund es nicht kann z.B. Fehlstart.
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8172
Re: Boeing CST-100 / Starliner
« Antwort #399 am: 05. September 2015, 15:35:40 »
Moin,

.. bin mal gespannt ob Lockheed sich meldet, die hatten schon einmal eine Starliner im Angebot:

... oder Ford, die auch:


https://www.youtube.com/watch?v=-iI9Ay-PUgM  ::)

Gruß
roger50

Tags: Commercial USA