Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

08. Dezember 2019, 06:12:55
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Start HAYABUSA-2 auf H2A 2014: 03. Dezember 2014

Autor Thema: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA  (Gelesen 179968 mal)

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #725 am: 06. April 2019, 21:26:21 »
Klar ist mir an rovender Rover auch am liebsten, aber man sollte auch sein Potential nicht vergessen :)

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2348
  • Info-Junkie ;-)
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #726 am: 06. April 2019, 21:36:47 »
Yes und da kommt noch was.  ;)

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 412
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #727 am: 07. April 2019, 20:36:51 »
Aber hatte der letzte nicht einen Prozessorfehler? Ich weiß nicht mehr genau was. Aber es ist glaube ich nicht klar, ob er mit den Fehler überhaupt nach dem Aussetzen funktionieren würde.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #728 am: 07. April 2019, 21:42:09 »
Oh darüber ist mir nichts bekannt.  ???

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 412
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #729 am: 07. April 2019, 22:34:22 »
Mann! Das Internet vergisst nichts, aber das ist als ob man ein Sandkorn in der Sahara sucht. Bei den ganzen Nachrichtenmeldungen über Minerva, Mascot und die Mission überhaupt. Ich find's nicht, und ich war bei google schon auf Seite 5! Vielleicht bring ich auch was durcheinander. Aber irgendwas hab ich über den letzten Rover gelesen. Prozessor oder Akkustand. Naja, sie werden das schon nochmal erwähnen.

Die Berichte für die Presse von JAXA sind echt gut: http://www.hayabusa2.jaxa.jp/en/enjoy/material/
Das einzige was ich gefunden habe, ist die Erwähnung in der Agenda vom Bericht vom 8. November 2018:
Zitat
Explanation of the Rover2 (MINERVA-II2) from Tohoku University, the representative of the university consortium.
Nur taucht dann darüber im Bericht nichts auf. Vielleicht wurde nur etwa gesagt, aber dann nicht mitgeschrieben. Gibts von den Pressekonferenzen Videomitschnitte?

Außerdem habe ich mit den Bericht vom 13. Dezember zu den MINERVA-II1 Rovern nochmal angeschaut. Das sind echt gute Aufnahmen. Und viele habe ich sonst noch nicht gesehen. Schade, dass JAXA nicht so ein Archiv wie die NASA hat. Aber immer noch großzügiger mit der Veröffentlichung als bei der esa...

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 412
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #730 am: 07. April 2019, 22:43:07 »
Ha! Hier isses: Im Blog von Jason Davis von der Planetary Soc.

Zitat
Another rover named MINERVA-II2 built by a consortium of Japanese universities is scheduled to be deployed next year, but JAXA officials now say a pre-launch check of the rover revealed potential problems.

"Communication between the rover and spacecraft was fine, but the CPU did not respond," Tasker said. The mission team is now considering various options, including deploying the rover anyway with just a "small possibility" of data being returned.

Zitat
Ein weiterer Rover namens MINERVA-II2, der von einem Konsortium japanischer Universitäten gebaut wurde, soll im nächsten Jahr eingesetzt werden, aber JAXA-Beamte sagen jetzt, dass ein Pre-Launch-Check des Rovers mögliche Probleme aufdeckte.

"Die Kommunikation zwischen dem Rover und dem Raumschiff war in Ordnung, aber die CPU reagierte nicht", sagte Tasker. Das Missionsteam prüft nun verschiedene Optionen, darunter den Einsatz des Rovers mit nur einer "kleinen Möglichkeit", Daten zurückzugeben.

Pre-Launch Check? Dann weiß das ja schon länger bekannt und man sollte mittlerweile wissen, ob es gehen kann oder nicht.

So schwierig war das jetzt nicht zu finden, nur brauchte ich dafür mein eigenes Hirn. Manchmal hab ich das Gefühl, dass Google einem nicht mehr zeigt, was man sucht, sondern was Google meint, dass man suche.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #731 am: 07. April 2019, 23:36:29 »
Danke für Deinen Mühen, ich dachte, Du hättest die Infos schneller, als ich mein Google rausholen kann  ;D

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4418
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #732 am: 08. April 2019, 07:36:55 »
Also wenn der Apparillo eh nicht funktioniert: Ist das dann nicht erst recht ein Grund, ihn auszusetzen? Ballast loswerden... ;)

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #733 am: 10. April 2019, 05:59:32 »
Inzwischen ist Hayabusa2 etwa 100km von Ryugu entfernt und wurde am 8. April so ausgerichtet, dass die ONC-W2 (Optische Navigations Weitwinkelkamera 2) Kamera den Asteroiden beobachten kann.
https://mobile.twitter.com/haya2e_jaxa/status/1115781205176098816

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 412
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #734 am: 15. April 2019, 23:10:44 »
Wir müssen zwar noch auf die englische Übersetztung warten, aber es gab schon am 11. eine Pressekonferenz mit neuen Bildern!

https://www.youtube.com/watch?v=CzHryRoLL2U
Das Dokument dazu enthält auch einige Aufnahmen der digitalen Kamera von DCAM3 mit wesentlich besserer Auflösung als von der zweiten Kamera, die analog live an Hayabusa2 übertragen wurde. Man konnte sogar das SCI vor der Explosion über Ryugu aufnehmen.
Wahnsinn, dass man von DCAM3 aus gesehen gerade knapp unterm Horizont getroffen hat. So sieht man die Einschlagstelle, aber auch den Auswurf gegenüber dem dunklen All sehr gut. Ich warte gespannt auf das volle Video.

Hier ein Ausschnitt von der Konferenz https://youtu.be/CzHryRoLL2U?t=1402. das erste veröffentlichte Bild kurz nach dem Abwurf vom SCI oben wurde mit der Weitwinkelkamera ONC-W1 gemacht Man hat es aber auch mit dem Tele ONC-T vor Ryugu filmen können. Wiedr rasche Bildsequenz mit für Raumsonden hoher Bildrate. Man erkennt ein leichtes Taumeln, was ja die zielgenauigkeit beeinflusst.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #735 am: 17. April 2019, 14:25:33 »
Hayabusa2 befindet sich nur noch 5km von der Homeposition entfernt. Die Homeposition selbst liegt 20km bei Ryugu.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #736 am: 17. April 2019, 14:47:25 »
Wie schon geschrieben, soll dann vom 22. bis zum 25. April die Kratergegend aus etwa 1.7km Entfernung untersucht werden. Eine englische Übersetzung der letzten japanischen Zusammenfassung gibt es leider immer noch nicht, also werde ich mich mal morgen an eine eigene begeben.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4418
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #737 am: 17. April 2019, 21:02:09 »
Eine englische Übersetzung der letzten japanischen Zusammenfassung gibt es leider immer noch nicht, also werde ich mich mal morgen an eine eigene begeben.

..."powered by Google"? Oder wirklich eine eigene? :o

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2348
  • Info-Junkie ;-)
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #738 am: 17. April 2019, 21:19:12 »
Ich würde es eher so formulieren:
"..... powered by spacecat" insbesondere wenn es um die Interpretation von Aussagen auf einer Pressekonferenz geht. Ich hätte dafür einfach keine Geduld.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #739 am: 17. April 2019, 23:57:55 »
Google lies mich im Stich heute, aber die Frau eines sehr guten Freundes kann vielleicht weiterhelfen, da sie unter anderem Japanisch spricht.  ::) Mal sehen!
Ansonsten warte ich auf die richtig guten Bilder. Ich glaube aber, dass sie zumindest die Explosion von SCI aufgenommen haben. Dies ist mit der Digitalkameras von DCAM3 möglich und das Bild auf Seite 16 des japanischen Dossiers sieht so aus.
Dokument
Edit: Aber sicher hin ich mir da nicht....

Offline Makemake

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 412
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #740 am: 18. April 2019, 08:36:02 »
Deepl nimmt nur docx Dokumente und auch nicht zu große. Aber einzelne Zeilen übersetzt sagt mir, dass über dem Bildern steht, wie viele Sekunden vor oder nach dem Schuss es aufgenommen wurde.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1848
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #741 am: 18. April 2019, 10:19:41 »
Im "Ernstfall" wird man sicherlich einen Nuklearsprengkopf einsetzen.
Hätte man hier ja auch schon machen können.
Das Militär hat ja Penetratoren die 20-30 Meter eindringen bevor sie explodieren.
Eine Explosion an der Obefläche hat ja keine Wirkung.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8217
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #742 am: 18. April 2019, 13:45:25 »
Ich glaube, du verwechselst die japanische Hayabusa-Mission mit der geplanten amerikanischen DART-Mission.

Hier ging es lediglich darum einen kleinen Krater zu erzeugen und Oberflächenmaterial zu lösen.

Gruß
roger50

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #743 am: 19. April 2019, 12:51:27 »
@Roger50:
Ja glaube ich auch.

@ all
Ich habe hier ein paar Dinge beim Twitter Account von MASA Planetary Log gefunden.
Zum ersten ein paar Bilder zur Einordnung der Einschlagsstelle.
Das erste Bild zeigt Ryugu in der uns gewohnten Ausrichtung.

Der rote Punkt ganz links, oberhalb des Äquators bezeichnet die geplante Einschlagsstelle S01.

Im zweiten Bild ist die Ausrichtung um 90° nach rechts gedreht und kann nun mit dem DCAM3 Bild besser verglichen werden.


Wie man an am Vergleich der großen und kleinen "Felsen" im Bild sieht haben die Japaner hier ganze Arbeit geleistet und recht präzise getroffen.  :D
Quelle

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #744 am: 19. April 2019, 13:03:36 »
Jetzt kommt die eigentliche Feinkost.  :D
Der Mensch hinter diesem Twitter Account (MASA Planetary Log) hat die veröffentlichten Bilder aufhellen und in Bezug setzen können.
Das hier ist dabei herausgekommen:
https://mobile.twitter.com/masa_06r/status/1117238387000242177?s=21

Verwendet wurden die Bilder von Seite 16 bis 18 aus den bekannten japanischen Dokument.
Wenn ich dem Japanischen hier irgendeinen Sinn geben darf, ist der Zeitraum vom ersten bis zum letzten Bild 25 Sekunden lang.

Glückwunsch an den oder die Bearbeiter:in dieser Bilder!

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #745 am: 19. April 2019, 20:11:41 »
Hier haben wir ein GIF welches aus Bildern der TIR Kamera Hayabusa2 erstellt wurde.
Die Bilder sind im zwei Sekunden Abstand aufgenommen worden und Ryugu ist etwa 500 Meter entfernt.
https://mobile.twitter.com/haya2_jaxa/status/1119185380014616576

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #746 am: 23. April 2019, 14:25:02 »
Japan hat bestätigt, dass Hayabusa2 am 20. April auf die Homeposition zurückgekehrt ist.
Ab heute soll mit der Kratersuche CRA2 begonnen werden,  zu der auch ein Abstieg auf 1,7km über Grund gehört. Dieser soll morgen begonnen werden.
Quelle

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1116
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #747 am: 24. April 2019, 16:38:00 »
Der Abstieg hat begonnen. Augenblicklich sind wir bei unter 13km.
Die regelmäßigen Bilder der ONC 1 gibt es unter:
http://www.hayabusa2.jaxa.jp/galleries/onc/nav20190424/

Korrektur: sind jetzt schon unter 10km und sinken mit 40cm/sec.

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 390
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #748 am: 25. April 2019, 14:04:27 »
Hayabusa-2 hat aus einer Höhe von 1,7 km den flachen Krater aufgenommen, der nach dem Einschlag von SCI entstanden ist; Bilder vorher-nachher hier:

https://twitter.com/haya2e_jaxa/status/1121381085957509120

Hayabusa-2 entfernt sich jetzt wieder von Ryugu und steuert die Home Position an.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2789
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #749 am: 25. April 2019, 14:17:31 »
Erstaunlich - irgendwo weit weg um einen kalten Stein herum schwirrt die Sonde mal hierhin mal dahin - und Material und Software alles bestens.  :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Tags: