Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 12

12. Juli 2020, 20:53:37
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 02:53 - 06:17 MESZ Totale Sonnenfinsternis, Asien: 22. Juli 2009
  • ab 9:30 Uhr: Tiefe Partielle Sonnenfinsternis: 20. März 2015

Autor Thema: Sonnenfinsternis  (Gelesen 80687 mal)

Offline siran

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #225 am: 20. März 2015, 14:05:06 »
Und hier beim Maximum. War ein tolles Erlebnis bei besten Wetterbedingungen hier in Potsdam.

Foto: Siran

Gruß
Siran


Edit:
Das Foto war mit 3,2 MB zu groß für das Forum.
Deshalb habe ich es bearbeitet und verkleinert.
-eumel-
« Letzte Änderung: 20. März 2015, 14:33:13 von -eumel- »

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2253
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #226 am: 20. März 2015, 14:06:10 »
Guter Versuch, sirian. Das erfordert aber doch ruhige Hände, wenn man noch ein Bild machen will. Nichts für mich. :)

Neben der Beobachtung hab ich mir noch eine Lochkamera gebastelt, um eine Minisichel zu projizieren. Hat gut geklappt. :)
Der Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet regelmäßig, einmal in Regenburg, einmal in Nürnberg statt.
!Vorübergehend sind alle Stammtische ausgesetzt!
#wirbleibenzuhause

Offline siran

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #227 am: 20. März 2015, 14:11:31 »
...und,auch aufgenommen mit der Lochkamera,Raffi ? das Ergebnis würde mich ja interessieren.
Mein Versuchsaufbau war eine ganz schöne Fummelei ;D ,aber jedenfalls dokumentiert.

Gruß
Siran

Online Uwe

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 301
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #228 am: 20. März 2015, 14:36:46 »
Das war mein Beobachtungsstand. Danke an -eumel- für den Tipp sich mittels Fernglas einen Projektor zu bauen.
Das Fernglas vorsichtig auf das Stativ gelegt und alles auf eine weiße Pappe projeziert. Ich musste nur alle paar Minuten das ganze etwas weiterdrehen. Man konnte sogar einen Sonnenfleck erkennen.




SpaceMech

  • Gast
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #229 am: 20. März 2015, 16:32:31 »
Sonnenfinsternis vom Weltraum aus beobachtet :

und zwar vom europäischen PROBA-2-Satelliten:

https://www.youtube.com/watch?v=GMypli4oLnk&feature=youtu.be



Gruss   HHg

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2223
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #230 am: 20. März 2015, 16:35:17 »
Sonnenfinsternis vom Weltraum aus beobachtet :

und zwar vom europäischen PROBA-2-Satelliten:
Link korrigiert:

Europe’s solar eclipse seen from Proba-2

Offline Cedimedi

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #231 am: 20. März 2015, 16:54:58 »
War echt genial. Wetter passte hier auch.

Fotos von Schweiz-Süden


Etwa 25min vor Maximum:


Maximum:


Maximum von Handykamera durch Sonnenfinsternisbrille:

« Letzte Änderung: 20. März 2015, 18:16:50 von Cedimedi »

GG

  • Gast
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #232 am: 20. März 2015, 17:26:50 »
Hier noch unser SoFi-Ereignis.





Das Bild ist von 9.44 Uhr. Ich habe natürlich noch mehr.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14465
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #233 am: 20. März 2015, 17:41:07 »
Na bitte, geht doch!:
An dieser Leipziger Schule wurden die Kinder nicht eingesperrt.
Bei vernünftiger Organisation kann das ein tolles Erlebnis sein. :)

Offline double-p

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #234 am: 20. März 2015, 17:47:10 »
Hatte das im Chat schon geschrieben, anstatt daraus ein "ordentliches Happening" zu machen, verbietet man den Schuelern dieses seltene astronomische Spektakel zu erleben. Das ist doch krank.

Hat keiner Screenshots vom Stream aus dem Bereich der totalen? Hab's selber vor Staunen auch glatt vergessen :P

McFire

  • Gast
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #235 am: 20. März 2015, 18:37:11 »
Man muß das ein bissel verstehen, was manche Schulen machen. Wenn auch nur einem Kind ein bissel was passiert, stehen 100 Presseleute auf dem Hof und machen eine Sensation daraus. Und 100 Anwälte vernichten quasi die Schule und die Lehrer.

Offline Zenit

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 974
  • Optimistischer SLS/Orion Verfechter
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #236 am: 20. März 2015, 19:03:51 »
Bei uns im Gymnasium Friedberg bei Augsburg zwei Durchsagen vom Direktor, doch bitte nicht in die Sonne zu schauen, einen Elternbrief und zahlreiche Fenster wurden verdunkelt. Die Lehrer haben sämtliche Ausgänge kontrolliert, dass ja keiner ohne Schutzbrille raus geht. Hatte mir zum Glück eine Brille ausgeliehen, hat vor allem bei dem wolkenlosen Himmel genial ausgesehen.  ;)

Gruß
Zenit
http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/exploration/home.shtml

Avatar von sp-studio.de

Genießt den Kapitalismus, der Kommunismus wird fürchterlich! -frei nach K.-R. Röhl

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5491
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #237 am: 20. März 2015, 20:48:02 »
Und so sah es bei uns heute Morgen auf der Arbeit aus:





Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Chewie

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 754
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #238 am: 20. März 2015, 21:51:20 »
Hallo Zusammen,

ich habe die Sonnenfinsternis in Frankfurt am Main bei bestem Wetter Fotografiert und dann zu einem kurzen Zeitraffer Film zusammengebaut.

Sonnenfinsternis
Sonnenfinsternis


https://www.youtube.com/watch?v=uLvPOIgVb5k

Technisches Details: Kamera Nikon D7000, 609 Fotos, Brennweite 300mm, Stativ, 100% Zoom, ohne mechanische Nachführung.

Die Sonnen zieht bei 300mm Brennweite recht schnell (15 Minuten) durch den Bildausschnitt der Kamera.
Intervall zwischen den Fotos ist 2 Sekunden (erste Sequenz) und 3 Sekunden (zweite Sequenz).
In der Nachbearbeitung habe ich dann virtuell Nachgeführt.
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." Niels Bohr

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4681
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #239 am: 21. März 2015, 00:11:03 »
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Flandry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 516
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #240 am: 21. März 2015, 00:12:51 »
Und dann gibt es noch Thierry Legault8)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #241 am: 21. März 2015, 00:22:39 »
Mahlzeit!

... und dann zu einem kurzen Zeitraffer Film zusammengebaut. ...
Genau sowas hatte ich auch geplant. Aber der Lohnsklaverei habe ich auch heute wieder Tribut gezollt.
 >:(
Deshalb von mir an alle ein großes Dankeschön für das zusammensuchen von Bildern und anderen Informationen.
 :)
Und ab ca. 10:20 MEZ war es dann soweit: Die Beleuchtung  wurde unbeschreiblich unheimlich. Erst wusste ich garnicht wieso, aber nach einer Weile der Beobachtung war alles klar. Eigentlich sollte es doch einfach nur dunkler werden. Wie wenn sich eine Wolke vor die Sonne schiebt. Aber dann wäre es nicht so unheimlich. Wo also liegt der Unterschied zwischen einer Wolke und dem Mond? Die Antwort lautet: Es sind die Schatten, die bei einer Wolke nicht oder nur sehr diffus vorhanden sind. Und dann noch dieser dunkelgraublaue wolkenlose Himmel! Ich habe diese schaurige Beleuchtung genossen!!! Einfach nur grandios! So ähnlich stelle ich mir die Beleuchtung auf dem Mars vor.
Überall in der Stadt standen Leute herum und schauten zum Himmel, knippsten mit ihren Handys und diskutierten.
Meine Wetterstation hat die Auswirkung der Finsternis auf Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck aufgezeichnet (die maximale Bedeckung war um 10:45):

Den Luftdruck hat dieses Ereignis nicht beeindruckt (pffft wird er gedacht haben).

Gruß
Peter

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14465
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #242 am: 21. März 2015, 04:47:29 »
Samantha Cristoforetti sah die Sonnenfinsternis von der ISS aus:


McFire

  • Gast
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #243 am: 21. März 2015, 12:03:32 »
Toller Beitrag zu der ganzen sache von Ranga;

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sonnenfinsternis-ein-mainstream-der-angstmache-13495275.html

Ein sehr schöner Artikel !
Und im übrigen ist ja im Moment alles willkommen, was das Volk vom Regierungsschwachsinn ablenkt...

Wenn doch nur mit dem halben Aufwand die Raumfahrtbegeisterung in D ein bissel angefacht würde....


Offline Siliziumdioxid

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 266
  • Wir
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #244 am: 21. März 2015, 20:33:51 »
Hallo wieder,
Danke erstmal für die Antworten bzgl. Schulen und Kindergärten. Hier eine Kurze Zusammenfassung der Sofi aus Franken:

Die Befürchtungen die ich am Donnerstag Abend anstellte sind wahr geworden  :-[ . ich schätze ca. 70-80 Prozent aller Schüler vor allem der jüngeren Jahrgänge in Oberfranken durften die Sofi nicht sehen. Ich habe Kinder getroffen, die sehr verunsichert waren und Angst hatten (Mütze, Kaputze und Handschuhe bei strahlendem Sonnenschein!).

Es gab aber auch Ausnahmen.
Es soll auch Eltern gegeben haben, die Ihre Kinder an diesem Tag lieber mit zu einer Sternwarte nahmen. Im nachinein eine gute Entscheidung. Da wo wir waren ist die Sternwarte unseres Vereins auf dem Dach einer Schule. Ich habe mitgeholfen, alle Schüler klassenweise durch die Sternwarte zu schleusen, die Sofibrillen wurden durchgereicht, mit 2 Teleskopen augensichere Projektionen bis auf A4 größe auf Papier geworfen. Der Hit war noch eine alte Siebkelle, welche ein Lehrer mitgebracht hatte: Nach Lochkamera-art ließen sich dutzende Sonnenfinsternis - Abbilder gleichzeitig erzeugen. Die Lehrer erklärten unermüdlich und sehr anschaulich das Beobachtete immer wieder.

Da in der Schule nur das Beobachten über Projektion erlaubt war (So eine Projektion ist aber auch was tolles) Haben wir das kleine Meade neben der Schule aufgebaut und auch dieses genutzt. Zum Beobachten ist die Projektion auf einen Schirm vorteilhafter, Fotos gingen durch die Optik besser.

Fazit: Es gab Schulen (und Kindergärten), wo die Sonnenfinsternis als Erlebnis in den Unterricht eingefügt wurde, wo das gesehene diskutiert und im Unterricht nochmals vertieft wurde. Physik Live! Warum das so selten funkrioniert hat? Vielleicht haben zu viele Menschen mit wenig bis fehlendem Hintergrundwissen unter Zeitdruck wichtige Entscheidungen zu fällen gehabt.

einige Impressionen von uns:









Mondberge:


Schattenspiele mit der Sofi, das ist was tolles!








Viele Grüße und Glück Auf!
SiO²

 

 
Alles ist Eins und Eins ist Alles - Wir sind Quarks - Atome - Sternenstaub - Meteoriten - Sterne - die Erde - Leben - System - Sonnen - Galaxien - Cluster - Universum - Alles, Es und Wir erschafft sich selber. Gemeinsam. Und dürfen es dann in aller Pracht bewundern - zum Genießen bleibt keine Zeit..

McFire

  • Gast
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #245 am: 21. März 2015, 21:26:08 »

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 628
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #246 am: 22. März 2015, 12:30:18 »
http://www.astrophoto.fr/eclipse-iss-20150320.html

Hallo,
habt ihr euch heute schon das aktuelle APOD angeschaut?  8)
Vielleicht kann es ja jemand hier einbinden, das wäre toll.

Viele Grüße und vielen Dank für die vielen selbstgemachten Photos hier im Thread!
Mim  :)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5491
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #247 am: 22. März 2015, 12:37:24 »
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Marauder

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 434
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #248 am: 27. März 2015, 13:57:26 »
Vom Odenwald aus konnte man auch wunderbar beobachten, mangels geeignetem Filter per Projektion. Am Rand des Mondschattens konnte man sogar mit unserem einfachen Teleskop Strukturen wie Kraterränder und Berge erkennen.



Bei aller Vorsicht fand ich sehr schade, wie panisch teilweise von Schulen reagiert wurde. Die Sonne war ja nicht plötzlich "gefährlicher", als an jedem anderen sonnigen Tag. Stattdessen hat man den Schülern ein beeindruckendes Erlebnis vorenthalten. Mit etwas Vorbereitung im Physikunterricht hätte man das Ereignis wunderbar einarbeiten können. Anstatt jungen Menschen vor der Natur Angst zu machen, sollte man ihnen helfen, sie zu entdecken und verstehen zu lernen. Darum Daumen hoch für alle Schulen und Lehrer, die genau das getan haben.

GG

  • Gast
Re: Sonnenfinsternis
« Antwort #249 am: 27. März 2015, 16:40:06 »
Ich denke, das waren nur wenige Schulen, auf jeden Fall die Minderheit. In der Presse wurde das dann wieder aufgebauscht. Aus 'ner Mücke wurde ein Elefant gemacht. Die Vorsicht der Schulen muss man aber auch verstehen. Heute wird gern mal mit Klage gedroht. Wird eine Sonnenfilterbrille unsachgemäß behandelt, kann die Filterschicht auf einer oder auf beiden Seiten beschädigt sein.

Tags: Sonne