Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

22. Februar 2020, 05:32:14
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Welche Planeten-Missionen als nächstes?  (Gelesen 27969 mal)

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18650
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #75 am: 08. Mai 2011, 22:09:18 »
Gerade den Titan-Mare-Explorer kann ich mir 2016 (!) nicht vorstellen. Woher sollen die Mittel kommen? Man kann froh sein, wenn international eine große Mission zu Jupiters oder Saturns Monden zustande kommt, respektiv NASAs Konzepte EJSM (Europa Jupiter System Mission) und TSSM (Titan Saturn System Mission). Die sollen 2020+ abheben. TiME könnte natürlich da mitfliegen ... aber das halte ich doch für sehr unwahrscheinlich.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

pulsar

  • Gast
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #76 am: 09. Mai 2011, 07:57:25 »
Gerade den Titan-Mare-Explorer kann ich mir 2016 (!) nicht vorstellen. Woher sollen die Mittel kommen?

Aus Discovery Program ;)
Hier gibt es kein Unterschied, ob es TiME, GEMS oder Comet Hopper sein wird, es darf einfach nicht mehr als $425M kosten + die Trägerrakete (für TiME soll es Atlas V-411 sein) + RTG (oder genauer gesagt, ASRG)




Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18650
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #77 am: 09. Mai 2011, 08:01:03 »
Stimmt ;). Ich meinte wohl eher: Ob man mit diesen Mitteln so eine Mission stemmen kann?

Und danke für die Erinnerung: Die nächste Discovery-Runde sollte ja einen ASRG nutzen ... endlich :).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

GG

  • Gast
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #78 am: 09. Mai 2011, 08:44:14 »
Gibt es schon funktionierende Stirling-Generatoren auf nuklearthermischer Basis?

(http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/08052011145736.shtml)

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18650
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #79 am: 09. Mai 2011, 11:02:14 »
Ich sage es mal so: Das wird man dann sehen ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Matjes

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 640
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #80 am: 09. Mai 2011, 20:37:11 »

Hallo Zusammen

Nur weil ich ein Fan des Stirling Motors bin:

Stirling-Kreisprozess
Schönes Applet der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaft zum Stirling Motor.

Zum Verstehen, was Thermodynamik überhaupt ist, wird der Stirling Zyklus in 4 Einzelprozesse unterteilt:
1) isochores Heizen (internes Heizen durch den Regenerator)
2) isotherme Expansion (der eigentliche Arbeitsteil)
3) isochores Kühlen (Wiederauffüllen des Regenerators)
4) isotherme Verdichtung (Abführung der Entropie)

Beim Arbeitsschritt 4 muß gekühlt werden. Die Wärmemenge muß an die Radiatoren abgeführt werden. Das ist der Schritt, der für uns Raumfahrer die Probleme macht.

Gruß Matjes

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #81 am: 09. Mai 2011, 21:07:31 »
Zitat
Beim Arbeitsschritt 4 muß gekühlt werden. Die Wärmemenge muß an die Radiatoren abgeführt werden. Das ist der Schritt, der für uns Raumfahrer die Probleme macht.

Auf dem Titan dürfte die Kühlung wohl keine Probleme machen, die Atmosphäre dort ist *aukalt ;)
Aber wie kommt man hin (Vakuum kühlt bekanntlich nicht) , ohne dss es den Stirling verdampft :) ?

(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline Matjes

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 640
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #82 am: 09. Mai 2011, 22:34:49 »
Hallo Runner

Da hast Du schon Recht.  Von den drei Mechanismen Wärme zu transportieren fallen zwei im Vakuum aus (keine Wärmeleitung und keine Konvektion). Bleibt also nur noch Strahlung. Ich meine Wärmestrahlung. Auch die ISS hat Radiatoren, die Wärme in den Weltraum abstrahlen. Das sind diese Ammoniak-Kühlkreisläufe. Die Hintergrundstrahlung des Weltraums hat nur eine Temperatur von ungefähr 4°K. Das Vakuum kühlt also schon. Nur die Größe der notwendigen Flächen stört, wenn man die Niedertemperaturwärme eines Sterling-Motors von einigen 1 MW abführen will. Dann besteht das Raumschiff nur noch aus Abstrahlfläche.

Die Amis greifen kurz vor der Landung des Space Shuttle zu einem Trick. Verdampfendes Wasser kühlt auch. Man kann aber nicht so viel Wasser mitnehmen, daß es für die Gesamtdauer einer Mission reicht. Also ist das eine "Notkühlung", wenn die Radiatoren der Space Shuttle nicht mehr zur Verfügung steht, weil die großen Ladebuchtklappen kurz vor der Landung geschlossen worden sind.

Gruß Matjes

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18650
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #83 am: 10. Mai 2011, 06:13:02 »
Guten Morgen,

hier:
http://www.spaceflightnow.com/news/n1105/09asrg/
wird auch noch mal von den drei Konzepten berichtet. Die Kometen- und die Titanmission sollen einen ASRG haben. Ein Testmodell soll 14000 Stunden wartungsfreie Laufzeit angesammelt haben, 583 Tage.

Interessant:
Komet Wirtanen soll vom Comet-Hopper dann einen Besuch bekommen, nachdem Rosetta ja nicht mehr zu ihm fliegen konnte. Das macht, für mich ganz persönlich, diese Mission doch auch wieder sehr interessant :).

Ach ja, offenbar würde Lockheed Martin alle drei Raumfahrzeuge bauen.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Poseidon

  • Gast
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #84 am: 10. Mai 2011, 15:55:13 »
Welche Leisung soll der ASRG liefern?


MfG

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5454
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #85 am: 10. Mai 2011, 16:15:31 »
Welche Leisung soll der ASRG liefern?

Zwischen 130 und 140 Watt pro Kg Plutonium, das entspricht etwa der vierfachen Leistung von derzeitigen RTGs.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #86 am: 10. Mai 2011, 18:47:34 »
Zitat
Zwischen 130 und 140 Watt pro Kg Plutonium, das entspricht etwa der vierfachen Leistung von derzeitigen RTGs.

1 kg -> 33W heuzutage

Curiosity dürfte also 3 komma irgendwas Kilo mithaben....

Mit den Stirlingmotoren hätte er damit über 400 Watt!! (halbes Kilowatt)

Zum Vergleich, ein Mensch braucht im Dauerlauf etwa 70 Watt (habe ich neulich gelesen ;) )
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #87 am: 20. August 2012, 20:38:31 »
Hallo,

die NASA wird heute Abend ab 23:00 MESZ im Rahmen einer Telekonferenz bekannt geben, welche Discovery-Mission ab dem Jahr 2016 die Erforschung unseres Sonnensystems fortsetzen soll. Zu Auswahl standen eine Marsmission, eine Titan-Mission und eine Kometenmission.
Mehr dazu hier :  http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/08052011145736.shtml

Ich weiß leider nicht, ob diese Telekonferenz wieder live im Internet übertragen werden soll. Schaut einfach später noch einmal auf der entsprechenden NASA-Seite vorbei...
http://www.nasa.gov/news/media/newsaudio/index.html 

Aus der Teilnehmerliste der Konferenz ist nicht ersichtlich, welche der drei Missionen ausgewählt wurde. Sollte es allerdings den Mars "treffen", so findet Ihr hier schon einmal detailliertere Informationen über die entsprechende Mission "InSight", welche früher als GEMS-Mission bezeichnet wurde : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/05102011003459.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #88 am: 20. August 2012, 20:52:26 »
Die Titanmission wäre mit Abstand am Spektakulärsten. Bitte, bitte bitte.... :)

Die Marsforscher sollen sich mit Curiosity, MRO und MAVEN zufriedengeben. ;) Und Kometen verblassen im Angesichts eines Methansees deutlich.

Ein Boot auf dem Titan:
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

GG

  • Gast
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #89 am: 20. August 2012, 21:06:37 »
Dazu hatten wir im Portal schonmal eine ausführlichere Meldung: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22012009151706.shtml.

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #90 am: 20. August 2012, 21:20:32 »
Hallo, 

"offiziell" ist bisher noch gar nichts, aber es scheint erneut in Richtung Mars zu gehen...
http://nasawatch.com/archives/2012/08/discovery-missi.html 

Sollte dies zutreffen, so wird es zumindestens während der ersten Wochen/Monate der Mission auch neue Bilder von der Marsoberfläche geben. Sollte Insight fliegen, so wird der Lander mit einer aus der Spirit/Opportunity-Mission übriggebliebenen HazCam und evtl. auch mit einer zusätzlichen Navigationskamera für "Landschaftsaufnahmen" ausgestattet. Nach etwa drei Monaten, so der mir bekannte Stand, soll die Übertragung von Bildern eingestellt werden, um den Kostenrahmen der Mission nicht durch zusätzliche, nicht im Missionskonzept eingeplante Aktivitäten zu überschreiten.  Das primäre Ziel der Mission ist und bleibt die Untersuchung des inneren Aufbaus des Mars.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #91 am: 20. August 2012, 21:27:57 »
Ohje, schlechte Entscheidung. :(

Vermutlich ist das Appeasement-Politik für das in letzter Zeit unter Finanzierungsengpässen leidende Marsprogramm. :-\
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #92 am: 20. August 2012, 22:14:35 »
Hallo Tobi,

vielleicht keine "Beschwichtigung" ( der Wissenschaftler ), aber eine Reaktion auf die aktuellen Gegebenheiten...

Die für heute angekündigte Entscheidung sollte ursprünglich bereits am 12. Juli bekannt gegeben werden - wurde dann allerdings relativ kurzfristig auf den August vertagt.

Mittlerweile ist der Rover Curiosity sicher auf dem Mars gelandet, hat erste Fotos zur Erde transferiert und wird demnächst seine Fahrt beginnen. Parallel dazu hat die NASA ihre bereits vorher schon sehr präsente PR-Aktivität nochmals verstärkt ( was ich hierbei einmal ausdrücklich positiv erwähnen möchte ! ). Sowohl der Rover ( z.B. der Twitter-Account @MarsCuriosity wird direkt von der NASA-Pressestelle betrieben ) als auch diverse an der Mission beteiligte Leute ( sowohl Wissenschaftler als auch Ingenieure ) sind gegenwärtig in so ziemlich allen sozialen Netzwerken aktiv und verbreiten nahezu in Echtzeit diverse Informationen über diese Mission.

Das hat dann auch ein gewisses Feedback zur Folge. Viele "Klicks" auf die jeweiligen Seiten, persönliche Nachfragen, ein gesteigertes allgemeines Interesse am Mars, an der Curiosity-Mission und ganz allgemein an der Raumfahrt ( sprich NASA ) werden sich in der Zukunft nicht wirklich negativ auf anstehende Budgetverhandlungen auswirken. Momentan ist die Mars-Mission Curiosity in den USA "in aller Munde" und von daher wäre es wahrscheinlich relativ einfach, genau jetzt eine Art Nachfolgemission zu "verkaufen". Kometen und Saturnmonde verfügen dagegen ( leider ! ) nicht über diese "Zugkraft", obwohl auch die beiden anderen Missionen vom wissenschaftlichen Standpunkt her durchweg neue und wichtige Resultate liefern können!!! 

Ein aktuelles Beispiel hierfür findest Du bereits in unserem Forum und auf der Portalseite. An beiden Stellen wird regelmäßig und ausführlich sowohl über den Mars, den Saturn und die diversen damit verbundenen Missionen berichtet. Die mit Abstand höchsten Zugriffszahlen weisen jedoch die Oberflächenmissionen auf dem Mars auf.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #93 am: 20. August 2012, 23:18:45 »
NASA Pressemitteilung:
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2012/aug/HQ_12-288-New_Discovery_Mars_Mission.html

Zitat
"The exploration of Mars is a top priority for NASA, and the selection of InSight ensures we will continue to unlock the mysteries of the Red Planet and lay the groundwork for a future human mission there," NASA Administrator Charles Bolden said. "The recent successful landing of the Curiosity rover has galvanized public interest in space exploration and today's announcement makes clear there are more exciting Mars missions to come."

Ja das Marsgeld wird jetzt wohl aus dem Discoveryprogramm geholt... :o
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7341
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #94 am: 20. August 2012, 23:25:41 »
Hallo Zusammen,

soooo gerne wäre ich zum Titan mitgeflogen... :(
aber jetzt geht es schon wieder zum Mars. ;D

 

InSight Mission - Animation of Spacecraft

http://insight.jpl.nasa.gov/

mit etwas enttäuschten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

websquid

  • Gast
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #95 am: 20. August 2012, 23:31:28 »
Ach das macht doch alles keinen spaß so....

schon wieder Mars..

es wird langsam langweilig

Offline Schillrich

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18650
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #96 am: 21. August 2012, 08:21:55 »
Guten Morgen,

da InSight jetzt konkret wird, können wird die Mission "en detail" im passenden Thread diskutieren:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10692.0

Hier geht's dann weiter, wenn die nächste Entscheidung ansteht :).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

imperialdramon4

  • Gast
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #97 am: 21. August 2012, 14:32:28 »
Ist jetzt vielleicht ein bisschen OT, aber das würde mich trotzdem mal interessieren: Sollte so ein ähnlicher Titan-Lander nicht auch im Rahmen der TandEM-Mission gestartet werden? Wenn ja, ist bekannt, wie es um diese Mission steht? Da Europa Jupiter System Mission nun ziemlich "verkleinert" wurde, habe ich die Befürchtung, dass das selbe nun mit TandEM passiert ist.

Offline Besucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #98 am: 21. August 2012, 15:27:27 »
Das ist so unglaublich bitter, mir fehlen die Worte.  >:( :'(

websquid

  • Gast
Re: Welche Planeten-Missionen als nächstes?
« Antwort #99 am: 22. August 2012, 01:29:29 »
JUICE ist übrigens nicht die einzig geplante Mission ins äußere Sonnensystem. JUNO ist bereits auf dem Weg zum Jupiter.
Also ist JUICE die einzige geplante, da JUNO doch schon fliegt ;)

Was wissen wir über den Mars/seine Oberfläche? Mittlerweile verdammt viel. Kartographiert im Submeterbereich, diverse Lander und mittlerweile der 4. Rover. Was wissen wir über die Oberfläche des Titan? Fast nichts. mittels Radar lässt sich die Topographie erfassen, aber mehr ist aus dem Orbit nciht machbar. Huygens hat gezeigt, wie es da im Prinzip aussieht - dank Huygens wissen wir im Prinzip, welche Instrumente wirklich sinnvoll wären auf einer neuen Mission

TiME hätte so viel Potenzial gehabt, zu einer Wissensexplosion über den Titan zu führen, der Wissenszuwachs im Vergleich zum bestehenden Wissen wäre so viel größer gewesen wie bei InSight jetzt...

CometHopper... naja fand ich auch nciht so begeisternd, aber ein Blick in die Urzeit des Sonnensystems hätte wahrscheinlich mehr wert, als eine vollkommen vernachlässigbare Marssonde. Erdbeben auf dem Mars? Ja und was wenn? Wir sind noch extrem weit davon entfernt, auf dem Mars zu bauen, das interessiert doch eh keinen