Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

14. November 2019, 14:27:47
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Himmelsschauspiel  (Gelesen 207123 mal)

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2241
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #550 am: 24. November 2017, 15:13:12 »
@Mim: Mach doch einfach einen Screenshot vom Foto.
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #551 am: 24. November 2017, 21:04:39 »


Hallo,
hier also nochmal das Bild.  :) Danke für den Tipp, Lumpi.

Es ist von Sergio Tapiro Velasco und wurde dieses Jahr zum IMS Bergphoto des Jahres gekürt. Es zeigt den Vulkanausbruch des Colima in Mexiko, während gerade ein Blitz einschlug.  :o :D

Grüße, Mim


Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13959
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #552 am: 27. November 2017, 15:24:33 »

Colima Vulkan in Mexiko               Sergio Tapiro Velasco

Das ist nicht der aktuelle Ausbruch des Vulkans Agung auf Bali.
Sondern der Vulkan Colima (3860 m) in Mexiko.
Sergio Tapiro Velasco schoss dieses Foto in sternklarer Nacht am 13. Dezember 2015.
Das Foto zeigt einen kräftigen Ausbruch des Colima mit einem hellen, fast 1 km langen Blitz.
Die energiereiche Eruption induziert hohe elekrische Spannungen, wenn sie durch die kalte Umgebungsluft stößt.
Diese entladen sich oft in kräftigen Blitzen.
Etwas Glück gehört natürlich auch dazu, um so ein schönes Foto zu erhalten.
Die Belichtungszeit betrug 8 Sekunden.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. November 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 394
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #553 am: 27. November 2017, 16:20:51 »
@Mim: Die Verästelungen des Blitzes zeigen, dass die Entladung von der Aschewolke ausging und nicht in sie einschlug. Umso beeindruckender, finde ich ...

Offline FlyRider

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 372
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #554 am: 27. November 2017, 16:51:16 »
Super cooles Foto!!
Weckt bei mir besondere Erinnerungen, da ich vor laaaaaanger Zeit mit meiner damaligen Freundin und heutigen Frau direkt gegenüber (am Gipfel des Nevado de Colima) übernachtet habe. War ein super Erlebnis und saukalt ....

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2363
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #555 am: 29. Januar 2018, 18:40:55 »
Sers,

mein kleiner und Ich haben heute wunderschön den Überflug beobachten können von der ISS.

Ca. 5 Minuten später kam aus ähnlicher Richtung (W nach SO) ein weiterer Satellit.
Und so was hatte ich noch nie gesehen. Vergleichbar mir der Helligkeitsschwankung eines Irridium Flares, aber das ganze ca alle 15 Sekunden.
Ich habe versucht über Heavens-Above festzustellen wer das gewesen sein könnte.
Ich tippe auf TELKOM 3: http://www.heavens-above.com/passdetails.aspx?&satid=38744&mjd=58147.7097935306

Hat den auch wer von euch beobachtet.
Solche Flares hab ich noch nie gesehen.
Geschätzte Magnitude -4.

Marcus
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2722
  • DON'T PANIC - 42
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #556 am: 29. Januar 2018, 19:24:49 »
Der richtig helle Überflug der ISS soll meiner Heavens Above Tabelle aber erst um 19:27 MEZ kommen, mit -3,4 mag.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2363
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #557 am: 29. Januar 2018, 20:34:30 »
Der richtig helle Überflug der ISS soll meiner Heavens Above Tabelle aber erst um 19:27 MEZ kommen, mit -3,4 mag.

Es ging mir gar nicht um die ISS. (Der 2te Überflug war von mir aus ehe nicht zu sehen :( Wolkendecke)

Mich wunderten diese hellen Flairs des Satelliten der nach dem ersten Überflug zu sehen war.
Anscheinend stand ich direkt oder nahe dem Flair-Spot-Zentrum.

Hätte mich nur gefreut falls das auch jemand von euch gesehen hat.
Oder hatte jemand schon so etwas mal gesehen?

Die Flairs sind so alle 15-20 sec entstanden, wie gesagt, gefühlt mag-4 bis fast zum Horizont SO.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2118
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #558 am: 31. Januar 2018, 00:09:21 »
Heute Nacht gibt's eine "Super-Blau-Blutmond-Finsternis:o - ein Ereignis das zuletzt vor 150 Jahren stattgefunden hat.

3 Ereignisse treffen aufeinander:

- Supermond:  der Vollmond steht besonders nahe an der Erde, so dass er besonders groß erscheint
- Blue Moon:  es ist schon der zweite Vollmond im Januar
- Blutmond:  es findet eine totale Mondfinsternis statt, die aber von Deutschland aus leider nicht zu sehen ist

https://de.sputniknews.com/panorama/20180128319268764-supermond-blue-moon-blutmondfinsternis-31-januar/

Super Blue Blood Moon Lunar Eclipse:
https://www.space.com/39208-super-blue-blood-moon-guide.html

Offline Tuner

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 60
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #559 am: 31. Januar 2018, 20:12:34 »
Bis gestern hätte ich bezweifelt, dass es Mond und Sterne noch gibt, ich habe sie seit Monaten nicht mehr gesehen. Hier in Berlin klart der Himmel nur nachts auf, dummerweise schlafe ich da. Gestern gegen abend dann auf der Heimfahrt richtung Osten ein fast-Vollmond, wunderbar :)

(PS: ich hätte ja noch ein Bild, aber pickupload funzt nicht, gebt mir mal Tips zum Bildereinstellen per PN, ... und holt Eure Kameras raus!)

LG Sven

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4402
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #560 am: 31. Januar 2018, 20:18:51 »
Kein Mond und Sterne geht ja noch. Ich habe in den letzten zwei Monaten manchmal gezweifelt, ob es die Sonne noch gibt...  :-\ ;)

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2722
  • DON'T PANIC - 42
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #561 am: 31. Januar 2018, 21:06:39 »
... Gestern gegen abend dann auf der Heimfahrt richtung Osten ein fast-Vollmond, wunderbar :)

(PS: ich hätte ja noch ein Bild, aber pickupload funzt nicht, gebt mir mal Tips zum Bildereinstellen per PN, ... und holt Eure Kameras raus!)

LG Sven

Ist Geschehen:
Zur Scrub-Entschädigung gibts zumindest einen Mond den ich vorhin während der Wartezeit fotografiert habe. Er scheint heute so hell, dass man ihn ohne Stativ mit Tageslichteinstellungen fotografieren konnte.


Viele Grüße und bis morgen Abend.

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #562 am: 31. Januar 2018, 21:41:56 »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8715
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #563 am: 01. Februar 2018, 05:00:41 »
Bill Ingalls - Mond - ISS


Transit der ISS am 30 jan. 2018 von Alexandria/Virginia von Bill Ingalls aufgenommen

Klasse! HausD

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 602
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #564 am: 25. Februar 2018, 19:41:56 »
Heute kann man bei wunderbarem Beobachtungswetter den Goldenen Henkel sehen!

Ich war vorhin mit dem Fernglas draußen Mond gucken. Es ist saukalt, aber der Anblick lohnt es.  :)

Viel Spaß beim Beobachten!

Grüße, Mim


Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2722
  • DON'T PANIC - 42
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #565 am: 26. Februar 2018, 07:45:41 »
Guten Morgen,

ich hoffe das klare kalte Wetter hält sich bis heute Abend. HeavensAbove hat mir ein Iridium Flare über St. Augustin für Februar 26, 18:14:14 Uhr mit mag -7,5!!  von Iridium 83 vorhergesagt.

Ich werde auf jeden Fall die Kamera und mein Stativ bereit halten.

Hoffende Grüße

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2196
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #566 am: 26. Februar 2018, 12:15:41 »
ich hoffe das klare kalte Wetter hält sich bis heute Abend. HeavensAbove hat mir ein Iridium Flare über St. Augustin für Februar 26, 18:14:14 Uhr mit mag -7,5!!  von Iridium 83 vorhergesagt.

Zumal so helle Iridium Flares nicht mehr lange zu sehen sein werden.  :)

Um nochmal auf den Mond zurückzukommen: Nachdem wir letzten Monat einen Blue Moon (zwei Vollmonde in einem Monat) hatten, haben wir im Februar keinen Vollmond. Im März steht uns wieder ein Blue Moon bevor. Vollmond ist am 2.3 und 31.3. Da zwischen zwei Vollmonden 29,5 Tage verstreichen, ist der Februar der einzige mögliche Monat, wo es keinen Vollmond geben kann, vor allem wenn er 28 Tage hat.  :) Laut diesem Artikel, ist dieser Februar der erste vollmondlose Monat seit dem Februar 1999:
https://www.nau.ch/diverses/dieser-februar-bleibt-ohne-vollmond-65290451
Der 50. Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet am 29. November 2019 in Nürnberg statt.

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1098
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #567 am: 06. März 2018, 08:02:22 »
zur errinerung 

Humanity Star ist in den nächsten tagen jeden tag einmal bis zweimal zusehen
und das bis zu einer woche lange  ;D
bei mir bis mag 8.3 !  ;D
berechnet von http://www.heavens-above.com
lg akku

Offline jdark

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 297
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #568 am: 06. März 2018, 08:20:58 »
Und so viel Brimborium für Mag 8? *facepalm*  ;D
Ach und vergiss nicht den Müll aus dem Orbit rauszustellen...Ja Schatz...

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 679
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #569 am: 06. März 2018, 10:58:32 »
zur errinerung 
Humanity Star ist in den nächsten tagen jeden tag einmal bis zweimal zusehen
und das bis zu einer woche lange  ;D
bei mir bis mag 8.3 !  ;D
berechnet von
lg akku
Hast Du auch mal nach der kleinsten Magnitude (=heller) geschaut?
Bei mir geht es bis 4.1 - aber auch das ist an der Grenze des Sichtbaren mit bloßem Auge ...

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1098
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #570 am: 06. März 2018, 19:53:44 »
ups du hast recht , etwa maximal wie die Andromeda Galaxie
das ist ja plus nicht minus also ja 4 das meiste
aber wenn man bedenkt der ist nur 1 meter gross ist und grad mal 8kg masse hat  ::)

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2722
  • DON'T PANIC - 42
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #571 am: 06. März 2018, 20:04:49 »
Hallo,

Denn
*facepalm* 
zitiere ich mir mal selber.

Ich hatte bis jetzt, wohl allein aufgrund des Hypes um das Teil, automatisch ein Minuszeichen vor den Mag-Angaben zum Humanity-Star mitgelesen, :-[ und bin von einem fliegenden Iridium-Flare ausgegangen.

Aber ich denke, mag 8.0 entspricht ehr dem "Strahlen der Menschheit" ;)

Doch recht enttäuschte Grüße

Mario

Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2363
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #572 am: 14. März 2018, 19:15:30 »
Humanity Star, heute habe ich ihn sehen können.
Es war noch leicht dämmrig, wolkenfreier Himmel und wenig Luftfeuchtigkeit oben.

Die berechneten MAG +4 im Maximum kann ich gefühlt bestätigen.

Leider keine Flairs. Sah aus wie ein ganz normaler Satellit auf  Sued-Nord Kurs.  :(
http://www.heavens-above.com/passdetails.aspx?&satid=43168&mjd=58191.7473535086&type=V
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 715
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #573 am: 28. März 2018, 12:16:37 »
Falls jemand heute abend, 28.3. gegen 21h MESZ am westlichen Horizont klare Sicht hat:
Venus und Uranus stehen nur wenige Bogenminuten voneinander entfernt.
Da die Venus rund 10 Größenklassen oder rund 10.000 mal heller ist dürfte Uranus mit bloßen Augen oder Feldstecher nicht zu sehen sein.
Man braucht also wohl eine stärkere Optik, zumal dies am Ende der Dämmerung ist.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2196
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Himmelsschauspiel
« Antwort #574 am: 30. März 2018, 19:29:08 »
Morgen am Karsamstag haben wir wieder einen Blue Moon. Es ist der zweite Vollmond im März. Der erste war am 2. März 2018. Zuvor hat es letzten Januar einen Blue Moon gegeben, während im Februar kein Vollmond stattfand. Nach dem morgigen Blue Moon gibt es erst wieder im Oktober 2020 einen Blue Moon.

Quelle: https://news.astronomie.info/sky201803/mond.html
Der 50. Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet am 29. November 2019 in Nürnberg statt.

Tags: