Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

18. Januar 2019, 12:24:18
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Planet Erde  (Gelesen 185401 mal)

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13241
Re: Planet Erde
« Antwort #475 am: 28. August 2018, 01:58:24 »
Das Goddard Earth Observing System Forward Processing (GEOS FP)
verarbeitet Daten der NASA-Erdbeobachtungssatelliten Terra, Aqua, Aura und Suomi.

Visualisierung der Aerosole am 23. August 2018:

Image Credit: NASA/Joshua Stevens/Adam Voiland
 
Aerosole sind feinste feste oder flüssige Schwebeteilchen in der Luft.
An diesem Tag wüteten Waldbrände in Nordamerika und Afrika.
Große Staubwolken wehten über Wüsten in Afrika und Asien.
Vier tropische Stürme im Pazifischen Ozean.

Rot = Schwarze Kohlenstoff Emissionen - Waldbrände, Fahrzeuge (Diesel) und Industrie
Blau = Meersalz Aerosol - vom Sturm verwehte Gischt (Meeresspray)
Lila = Staub und feiner Sand - vom Wüstensturm verweht
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 25. Januar 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20090
  • EU-Optimist
Re: Planet Erde
« Antwort #476 am: 10. Dezember 2018, 10:44:56 »
COP24 scheitert, weil 4 Problemländer den Bericht der Wissenschaftler zum Klima nicht begrüßen sondern nur zur Kenntnis nehmen wollen:
https://www.bbc.com/news/science-environment-46496967

Zitat
But negotiators here ran into serious trouble when Saudi Arabia, the US, Russia and Kuwait objected to the conference "welcoming" the document.
Die 4 Problemländer sind

Kuwait
Saudi Arabien
Russland
USA
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20090
  • EU-Optimist
Re: Planet Erde
« Antwort #477 am: 13. Dezember 2018, 09:53:57 »
Welches Land arbeitet auf welches °C Ziel hin:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimakonferenz-in-katowice-wer-ist-klimasuender-nummer-eins-a-1241962.html

In USA, Russland, Ukraine, Türkei, Saudi-Arabien hätte man es gerne deutlich wärmer (>4°C+).

In Riad ist die durchschnittliche Höchsttemperatur im Sommer bei 43°C. Bald sind es 47°C... Man hat es dort offenbar gerne heiß. Da wird man die Klimaanlage nochmal höher stellen müssen, was für noch mehr CO2-Emissionen sorgt. Ein Teufelskreis.
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1951
  • Info-Junkie ;-)
Re: Planet Erde
« Antwort #478 am: 13. Dezember 2018, 12:46:42 »
Naja, wir stehen doch erst ganz am Anfang einer drastischen Veränderung des weltweiten Klimas. Solange die einzelnen Staaten ihrem jeweiligen Volk glaubhaft vermitteln können, dass ein "Weitermachen wie bisher" dem eigenen Wohlstand dient, wird sich da auch nicht viel ändern. Und ich meine damit nicht nur die o. a. Länder, sondern auch z. B. die EU.

Das soll heißen, dass "unsere" demokratisch kaum kontrollierte Industrie aus den Bereichen Energie, Agrar, Investment, Fahrzeugbau, Transport, Tourismus usw. dafür sorgt, dass sich möglichst wenig an den Strukturen ändert, die über Jahrzehnte aufgebaut wurden. Schließlich hat man vor Jahren in diesen Bereichen kräftig investiert und ist jetzt gezwungen, seine Anteilseigner/Aktionäre weiterhin durch finanzielle Ausschüttungen zu befriedigen und an sich zu binden. Eine rationale, vernünftige Reaktion auf die absehbaren Folgen der Änderung des weltweiten Klimas ist daher nicht zu erwarten.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1651
Re: Planet Erde
« Antwort #479 am: 23. Dezember 2018, 08:24:29 »
Der Vulkan (Anak) Krakatau ist "wieder" ausgebrochen.  :'( Leider viele Betroffene.
Die Welle war 3m hoch und kam bei Flut.
Zitat
Die Tsunami-Katastrophe auf den indonesischen Inseln Sumatra und Java hat mindestens 168 Menschen das Leben gekostet. Mehr als 700 Menschen wurden verletzt, viele gelten noch als vermisst, wie die nationale Katastrophenschutzbehörde am Sonntag mitteilte.
http://www.spiegel.de/panorama/indonesien-tsunami-toetet-dutzende-menschen-auf-sumatra-und-java-a-1245245.html

Er hatte sogar die Aufmerksamkeit von Alex erweckt!  :o






https://twitter.com/astro_alex/status/1044231103878451201?lang=de
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1951
  • Info-Junkie ;-)
Re: Planet Erde
« Antwort #480 am: 24. Dezember 2018, 15:56:14 »
Der Seismiker J. Skapski hat die Vorgänge um die unterseeische Hangrutschung am Krakatoa zusammengefasst:

https://erdbebennews.de/2018/12/krakatau-tsunami/

Tags: planet erde