Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

15. November 2019, 22:23:46
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Sonnen-Eruption  (Gelesen 137278 mal)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #75 am: 01. Juli 2008, 20:45:44 »
Hallo,

aber wenn man die Details der beiden Bilder betrachtet, sind sie schon sehr deckungsgleich. Vielleicht kennt sich ja einer mit Bildbearbeitung aus und kann das eine mal ins andere überführen ...
Wenn das wirklich so ist, dann ist das schlechte Berichterstattung der Quellseite ... nur um des "Effekts" willen. Aber es gibt ja aufmerksame Leser ...
« Letzte Änderung: 01. Juli 2008, 20:46:37 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Hansjuergen

  • Gast
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #76 am: 01. Juli 2008, 21:13:33 »
Hallo aufmerksame Leser,
hier die LASCO-Original-Seite:


Hansjürgen

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16374
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #77 am: 01. Juli 2008, 22:16:10 »
Ah so, die jeweils untereinanderliegenden Bilder zeigen den jeweils gleichen Zustand zur selben Zeit - die beiden grünen bilden also das gleiche ab. Ich verstehe den englischen Text so, dass es um das Hervorheben bestimmter Strukturen eben durch eine bestimmte Art der Bildbearbeitung, hier das "wavelet processing", geht.

Ich hab das obere mal scharfgezeichnet - bei mir links,
und das untere weich - bei mir rechts,
und es ist m.E. wirklich der selbe Event zur selben Zeit.


(klick mich)

Gruß

Thomas
« Letzte Änderung: 01. Juli 2008, 22:18:05 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline ad_Astra

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 599
  • To the Moon, Mars and beyond!
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #78 am: 02. Juli 2008, 00:59:49 »
Ich hab mal Wiki befragt:

...Anwendung finden Wavelets in Methoden der Signalverarbeitung, insbesondere der Signalkompression, welche als ersten Schritt eine diskrete Wavelet-Transformation beinhalten. Diese wurden seit Anfang der 1990er Jahre als Meilenstein der Bildkompression und Audiodatenkompression propagiert....

http://de.wikipedia.org/wiki/Wavelet

Grüßle, Andi
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #79 am: 02. Juli 2008, 06:55:07 »
Guten Morgen Andi,

was möchtest du mit dem Zitat sagen? Uns informieren? Oder etwas bestätigen/anzweifeln/diskutieren? Mir fehlt ein wenig die Aussage ;).

Bzgl. Wavelets:
Wavelets werden auch zur Bildanalyse genutzt, indem durch sie charakteristische Eigenschaften in x-, y- und Diagonalrichtung erkannt werden können. Damit können 2 Bilder auf Ähnlichkeiten verglichen werden. U.a. möchte man so die Bilder von Künstlern analysieren und die Charakteristik ihres Malstils feststellen. Damit sollen dann Fälschungen überführt werden.
« Letzte Änderung: 02. Juli 2008, 07:04:42 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline ad_Astra

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 599
  • To the Moon, Mars and beyond!
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #80 am: 02. Juli 2008, 08:41:10 »
Also eigentlich wollte ich den Begriff Wavelet etwas genauer recherchieren und habe das gefundene Ergebnis dann hier gepostet.
Schien nicht ganz klar zu sein.  :-/

Zitat
Ich hab mal Wiki befragt:
Is eigentlich ne eindeutige Aussage, aber vielleicht is es wohl noch etwas zu früh für dich.  ;)
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #81 am: 02. Juli 2008, 09:24:58 »
Das war von mir nicht böse gemeint ;). Es war nur eine Nachfrage.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline ad_Astra

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 599
  • To the Moon, Mars and beyond!
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #82 am: 02. Juli 2008, 09:28:11 »
Also ich hab das jetzt auch eher ironisch gemeint.  ;D ;)

Grüßle, Andi
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

Hansjuergen

  • Gast
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #83 am: 29. Juli 2008, 09:26:08 »
Wiederum konnte eine schöne Sonnen-Eruption/Flare am 25.Juli 2008 aufgenommen werden, Video nachfolgend:
http://sohowww.nascom.nasa.gov/pickoftheweek/prom_erupt.mpg


Hansjürgen

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7136
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #84 am: 07. August 2008, 11:45:47 »
Hallo zusammen ,
hier sind zwei Bilder übereiander gelegt,
so ist der Anfang und das Ende der totalen Sonnenfinsterniss bei Nowosibirsk am 1.8.08 zusehen.
ich habe es wegen der zu sehenden
Schleifenstrukturen von heißem Plasma hier reingeset.
leider kann ich die Sonne nicht mittig setzen. ::)

zuschauer

http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap080807.html
« Letzte Änderung: 07. August 2008, 14:18:52 von H.J.Kemm »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Maetzig

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #85 am: 13. August 2008, 15:56:06 »
Hey Ho

Ich habe mal ne frage zum aktuellen stand was die Sonnenflecken betrifft. Hab heute mit nem Teleskop die Sonne beobachtet(natürlich nicht ohne Schutz) und konnte keine entdecken ist es im moment recht ruhig oder ist das Teleskop vielleicht zu schlecht?.
Zum Teleskop ist ein Refraktor mit 60mm Öffnung, 700mm Brennweite
und ein Öffnungsverhältnis von f/11.6. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Maetzig :)

P.S. Sollte mein Beitrag hier falsch sein bitte verschieben ::)  

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2515
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #86 am: 16. August 2008, 00:09:58 »
Zitat
...Sonnenflecken...Hab heute mit nem Teleskop die Sonne beobachtet(natürlich nicht ohne Schutz) und konnte keine entdecken ist es im moment recht ruhig oder ist das Teleskop vielleicht zu schlecht?. ..... 

Hi Maetzig, im Moment ist es sehr ruhig und keine Flecken zeigen zu uns hin. Somit ist's grad nix mit Flecken beobachten. Zum Teleskop kann ich nichts sagen - da lasse ich lieber die Fachleute heran - aber, wie sagte noch der alte Astronom:
"ist die Sonne heut sehr fleckig, ist evtl. die Linse dreckig"

;-)

OK - Spass beiseite - ich habe hier zwei Links auf meine Homepage, wo du dich informieren kannst, wie aktiv die Sonne gerade ist:

http://thomas-wehr.homeip.net/space/Sonnenaktivitaet.php

und Aufnahmen vom Sonnenteleskop SOHO (im Moment werden aber einige CCD-Sensoren "gereinigt" -> CCD-BAKEOUT)

http://thomas-wehr.homeip.net/space/Sonnenbilder.php

Gern genommen trotz der hohen Ladezeit die Zusammenstellung der animierten SOHO-Bilder

http://thomas-wehr.homeip.net/space/Sonnenbilder-anim.php

Ich wünsche dir viel Freude und tolle Sichtungen beim Beobachten
Thomas

Offline Maetzig

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #87 am: 18. August 2008, 12:52:19 »
Hey Ho

@Thomas: Ich danke dir wie verrückt.[smiley=thumbsup.gif] Hab ma noch ne frage zu den Animierten SOHO Bildern. Welche farbe gehört zu welchen Wellenbereich?

Mit freundlichen Grüßen
Maetzig :)  

Edit: Was sagen die 2 unteren Bilder aus?
« Letzte Änderung: 18. August 2008, 12:53:57 von Maetzig »

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2515
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #88 am: 18. August 2008, 13:58:20 »
@Maetzig

ich würde mich von den Farben als solches lösen. Aussagekräftig sollen die Instrumentenbeschriftungen sein.

SOHO steht für das Sonnenobservatorium an sich.
(SOlar and Heliospheric Observatory)

EIT ist das "Extreme ultraviolet Imaging Telescope"
Und dies Instrument ist "mehrfach" vorhanden, bzw. wird über verschiedene Filter betrieben.

Die Zahl hinter EIT entspricht der Wellenlänge in Angström, welche durchgelassen wird.

Daraus folgt:

EIT 304 ist durch ein Filter aufgenommen, welches nur das Licht mit der Wellenlänge 304 Angström durchläßt, und zeigt die strahlende Materie der Sonnenatmosphäre bei 60000-80000 Kelvin.

EIT 195 ist durch ein Filter aufgenommen, welches nur das Licht mit der Wellenlänge 195 Angström durchläßt, und zeigt die strahlende Materie der Sonnenatmosphäre bei 1,5 Millionen Kelvin.

EIT 171 ist durch ein Filter aufgenommen, welches nur das Licht mit der Wellenlänge 171 Angström durchläßt, und zeigt die strahlende Materie der Sonnenatmosphäre bei 1000000 Kelvin.

Jetzt fragt man sich evtl. warum diese hohen Temperaturen auftauchen, obwohl die Oberfläche der Sonne viel kälter - "nur" 5.778 K ausfweist....

Ich nenne hier das Stichwort extreme Magnetfelder und dementsprechende Plasmabildung.... möchte hier aber nicht den Rahmen sprengen.

Nun zu den letzten beiden "animierten Instrumenten" auf der Seite:
Die Korona der Sonne wird mittels LASCO
(LASCO steht für Large Angle and Spectrometric Coronograph) sichtbar gemacht. Das direkt einfallende Licht der Sonne wird mittelseiner Abdeckscheibe ausgeblendet. Der weiße Kreis entspricht hierbei dem Sonnendurchmesser, welcher ca. das 109fache des Erdduchmessers entspricht.

Unterschieden wird in:

Das C2-Instrument zeigt die innere Sonnenkorona bis 8,4 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt.

Das C3-Instrument hat einen größeren Blickwinkel als das C2-Instrument: Er umfaßt 32 mal den Durchmesser der Sonne (45 Millionen Kilometer) und entspricht dem halben Durchmesser der Merkur-Umlaufbahn.

Auf der statischen Seite http://thomas-wehr.homeip.net/space/Sonnenbilder.php zeige ich noch Aufnahmen des MDI (Michelson Doppler Imager) zum einen als Magnetogramm zum anderen als Continuum siehe hierzu http://soi.stanford.edu/science/obs_prog.html

und generell

http://sohowww.nascom.nasa.gov/about/instruments.html


Ich wünsche deine Fragen geklärt zu haben und dir viel Spaß beim Weiterforschen....
« Letzte Änderung: 18. August 2008, 14:06:26 von technician »

Offline Maetzig

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #89 am: 18. August 2008, 15:01:14 »
Hey Ho

Also ich....WOW...vielen dank....der Hammer bin völlig Baff.
Danke für deine super Erklärung hab soweit alles kapiert.

Hab nun aber noch ne frage ::): Und zwar wann ist denn mit einem anstieg der Sonnenaktivität zu rechnen so das man wieder Sonnenflecken sieht?
Sorry für das viele gefrage aber bin noch ganz am anfang und muss noch viel lernen. :)

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2515
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #90 am: 18. August 2008, 15:30:30 »
Zitat
...Und zwar wann ist denn mit einem anstieg der Sonnenaktivität zu rechnen so das man wieder Sonnenflecken sieht?
Sorry für das viele gefrage aber bin noch ganz am anfang und muss noch viel lernen. :)    .....

atMaetzig
Gern geschehen. Ich empfehle dir als Ergänzung auch Wikipedia, bzw. die Suchfunktion hier im Forum...

Also

im Post http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=918.msg9975#msg9975 hinterlegte ich einen Sonnenaktivitätskalender (als Vorrausschau) von der Uni Alaska.

Weitere (eher kurzfristige) Vorhersagen habe ich auf http://thomas-wehr.homeip.net/space/Sonnenaktivitaet.php aufbereitet.

Sie basieren weitestgehend auf http://www.swpc.noaa.gov/

Gegenwärtig befinden wir uns in einem Aktivitätsminimum. Allerdings wird das nächste Maximum um 2011 2012 erwartet.
Auch hat man zum Jahrewechsel den Beginn des neuen Sonnenzyklus festgestellt entsprechende magnetische-Polarität der Sonnenflecken - siehe auch hier im Forum, oder auf meiner Page mit weiterführenden Links.



http://www.swpc.noaa.gov/SolarCycle/index.html

Viel Spaß beim Studieren und ganz wichtig recherchieren....
« Letzte Änderung: 18. August 2008, 15:31:10 von technician »

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2515
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #91 am: 22. August 2008, 12:34:42 »
So Maetzig und alle, die ihr Sonnenfotografie Equipment ausprobieren wollen. Laut http://www.spaceweather.com entwickelt sich im südöstlichen Bereich ein Sonnenfleck - ein kleiner zwar - aber doch der erste seit über einem Monat und schnell wachsend.

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up012037.jpg

zeigt das Bild.
Auch auf den Sonenbildern, der SOHO-Zusammenstellung auf meiner Webseite  kann man ihn (oben links) schon gut erkennen.

Ich freue mich schon auf die ersten Beobachtungen. Viel Erfolg.
« Letzte Änderung: 22. August 2008, 12:47:06 von technician »

Offline Maetzig

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #92 am: 22. August 2008, 17:16:55 »
Hey Ho

Na da bin ich ma gespannt ob ich ihn durchs Teleskop erblicken kann.
Heute wird das leider nichts mehr voll bewölkt hier :'(. Naja wird ja nicht weglaufen der Sonnenfleck.

Und last but not least Danke Thomas

Mit freundlichen Grüßen
Maetzig :)

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2515
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #93 am: 22. August 2008, 18:39:56 »
Also hier ist ein ganz bedeutender "Sonnenfleck"



Laut http://www.spaceweather.com ist das, was auf dem von John Stetson und den Studenten (P. Fazzi and J. Fairfull) in Freeport, Maine, aufgenommenen Foto wie ein Schmetterling aussieht, die Internationale Weltraumstation ISS.

Also mal ein ganz anderer Sonnenfleck  8-)

(oben drüber entwickelt sich, wie im vorigen Post beschrieben, der erste Sonnenfleck seit über einem Monat)
« Letzte Änderung: 22. August 2008, 18:41:15 von technician »

Hansjuergen

  • Gast
Neues Sonnen-Eruption-Video
« Antwort #94 am: 27. August 2008, 00:19:20 »
Gibt es von der Stereo-Sonde welche am 15.August 2008 aufgenommen werden konnte: http://sohowww.nascom.nasa.gov/pickoftheweek/FD304_proms_sm.mov

Hansjürgen

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2515
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #95 am: 14. September 2008, 18:46:21 »
Nachdem es die letzten Tage eher ruhig auf der Sonnenoberfläche war, ist für heute ein Kp von größer vier vorhergesagt. Allerdings zeigen die Messungen gerade einmal ein Kp von 1 und niedriger.

http://thomas-wehr.homeip.net/space/Sonnenaktivitaet.php

Hansjuergen

  • Gast
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #96 am: 18. September 2008, 09:02:56 »
Eine sehr schöne Sonnen-Flare-Animation gibt es von der japanischen Sonnen-Sonde Hinode vom 30.November 2006, welche nun der Öffentlichkeit vorgestellt wurde:
http://science.nasa.gov/headlines/y2008/images/polarcrown/2006_11_30_CaH_prom_lev1_rotated_short.mov

Mehr darüber auch hier: http://www.spacedaily.com/reports/Polar_Crown_Prominences_999.html

Hansjürgen

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2515
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #97 am: 23. September 2008, 19:51:18 »
Wie die NASA berichtet, befindet sich der Ausstoß von Sonnenwind auf dem niedrigsten Stand seit 50 Jahren, also seitdem präzise Aufzeichnungen vorgenommen wurden.

Dies geht auch auf Messungen der Raumsonde Ulysses. Dieser Status der Sonne kann das natürliche Schutzschild unseres Sonnensystems reduzieren.

Quelle:NASA News "ULYSSES REVEALS GLOBAL SOLAR WIND PLASMA OUTPUT AT 50-YEAR LOW"



http://ulysses.jpl.nasa.gov
« Letzte Änderung: 23. September 2008, 19:53:44 von technician »

hoffjan

  • Gast
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #98 am: 24. September 2008, 11:31:48 »
Hallo,

ja, das mit dem Sonnenwind ist eine wirklich spannende Sache. Ich frage mich, ob das mit der Verspätung des Sonnenfleckenzyklus 24 zusammenhängt, bzw. sich beides gegenseitig bedingt? Genau weiß das wohl niemand. Immerhin gab es gestern ja mal wieder einen Sonnenfleck, der zum neuen Zyklus gehört. Der größte bisher. Der neue Zyklus kommt, langsam aber er kommt.

Was mich auch aufhorchen lässt ist die Tatsache, dass sich das solare Magnetfeld offenbar rapide abschwächt seit Mitte der 90er Jahre. Da ist doch irgendwas im Busche?

Gruß,
Jan

Hansjuergen

  • Gast
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #99 am: 24. September 2008, 15:13:00 »
Schöne SOHO-Sonden-Animation von Sonnenfleck 1002 welcher über den Zeitraum vom 21.-23.September 2008 aufgenommen wurde!



Hansjürgen

Tags: Sonne