Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

14. November 2019, 14:56:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Sonnen-Eruption  (Gelesen 137254 mal)

Offline Elatan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #300 am: 16. Juli 2012, 11:46:26 »
Hab mich gestern etwas gewundert über die Aussage, der KP Wert wäre über 8. Hab dann aber auch diese Seite gefunden:
http://www.ajoma.de/html/polarlichtvorhersage.html

Dort wird das ja so angegeben, hier aber nicht:
http://sonnen-sturm.info/polarlichtvorhersage/

Welcher Grafik darf man denn nun glauben?

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 394
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #301 am: 16. Juli 2012, 11:47:39 »
Hallo Zusammen,

am Sonntag (15.7.) gab es zwischen 15 und 20 Uhr recht starke Aurora-Reflektionen auf dem 2m (und auch 6m) Band hier in Kiel. Eine meiner Verbindungen ging sogar bis in die Slowakei. Es mussten also Polarlichter bis in den Süden vorhanden gewesen sein, aber eben leider nur zum Hören nicht zum Sehen. Diese Aurora-Reflektionen kann man sehr gut identifizieren. Sie sind nur bei Morseverbindungen nutzbar. Der sonst saubere Morsepieps wird durch die Wechselwirkung mit dem Aurora-plasma zu einem getasteten Rauschen verzerrt.
Als es dann hier dunkel genug war, waren auch die Funk-Reflektionen nicht mehr zu hören, und bis etwa 01:30 (16.7.) war hier auch nichts zu sehen.

Schade, denn die Radio-Erscheinung ist zwar interessant aber natürlich nicht so sinnlich wie das Leuchten am Himmel.

Gruss
Edgar

Offline Olli

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3030
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #302 am: 16. Juli 2012, 13:48:21 »
Hallo DF2MZ,

deine Beschreibung ist sehr interessant. Hab ich ehrlich gesagt so noch gar nicht dran gedacht, dass auch im Radio etwas zu hören sein sollte.
Ich vermute, du bist ein Amateurfunker? Hast du vllt ein Hörbeispiel, damit man sich das getastete Rauschen besser vorstellen kann?

Grüße
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 394
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #303 am: 16. Juli 2012, 14:48:20 »
Hallo Olli,

im Eifer des Gefechts denkt man immer nicht dran mal eine Aufnahme zu machen. Werde ich aber bei der nächsten Gelegenheit nachholen.
Man kann es sich wirklich wie ein im Rythmus der Morsezeichen pulsierendes Rauschen vorstellen. Es ist häufig völlig tonlos.
Manchmal kommt noch ein Rest des tönenden Ursprungssignals mit durch, aber auch oft verzerrt und verbrummt, und wenn die Gegenstation nicht so weit entfernt ist, hat man auch manchmal den reinen Morseton über troposphärische Ausbreitung mit dabei.

Bei Aurora funktionieren die beiden beteiligten Funkstationen wie ein bistatisches Radar, also mit getrennter Sende- und Empfangsanlage aber in der Regel ohne eine Ortungsfunktion auszuführen.

Gruss
Edgar

urmel4867

  • Gast
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #304 am: 17. Juli 2012, 21:42:51 »
hallo @ alle heute (17.07.2012) ab 16 uhr sehr starke eruptionen   s/so/ hier der link dazu


http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035730.gif

http://www.solarmonitor.org/full_disk.php?date=20120717&type=saia_00193&indexnum=1
 :o
gruß silvie


Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #305 am: 17. Juli 2012, 23:51:03 »
Hallo urmel4867, :)
es war ein CME mit einer M1.8 Flare aus dem aktiven 1520- Bereich. Die Skala für die Flare wird in A,B,C,M und in die mächtige X-Klasse klassifiziert.
Es wird geschätzt, dass die Erde möglicherweise einen streifenden Treffer am 20.07.2012 erhält.

Credit:NOAA Space Weather Prediction Center
Quelle:
http://swc.gsfc.nasa.gov/main/


Type O CME from AR11520 - 07/17/2012

Mit den besten Grüßen
Gertrud
 
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2514
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #306 am: 18. Juli 2012, 00:15:05 »
Sonntag hätte man etwas sehen können - ja wenn es dunkel genug gewesen wäre... aber richtog sichtbar dürften so Kp größer 7 sein



urmel4867

  • Gast
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #307 am: 19. Juli 2012, 10:21:18 »
 :o  juten morgen an alle  ;)

heute morgen (19.07.2012) um 6.oo uhr wieder sehr schwere eruption   aus der richtung   s.o. wenn ick dit mal so ausdrücken darf  ;-) da hat sogar soho eines auf die nase bekommen :o

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up035730.gif

gruß silvie

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #308 am: 24. Juli 2012, 21:21:28 »
Hallo zusammen,
das Viedeo zeigt die Aktivitäten der Sonne von 8. Juli bis Anfang 10. Juli.2012. Später am 12.07.2012 gab es eine X-Flare, die nicht auf dem Film zusehen ist. Die Aktive Region 1520 ist hier im Film mit riesigen Schleifen von magnetischen Solar Material im unteren linken Teil der Sonne zusehen.
Von den Beobachtungen der magnetischen Energie  in dieser Region wollen die Wissenschaftler verstehen lernen, wie diese enormen Explosionen erzeugt werden.
Die wunderbaren schimmernden Schlaufen auf der rechten Seite der Sonne zeigt noch die Aktive Region 1515, welche auch viele Eruptionen verursacht hatte, die langsam durch die Rotation der Sonne aus dem sichtbaren Bereich verschwindet.
Damit die Magnetschleifen besonders gut zu sehen sind, besteht die Wellenlänge des Lichts aus 171 Angström.


http://www.youtube.com/watch?v=kveKNl0Z1pc&feature=player_embedded#!

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #309 am: 26. Juli 2012, 01:34:21 »
Hallo Zusammen,

die Aktive Region 11520 produzierte eine extrem seltene CME!
die Aktive Region 11520  ist zwar aus dem Sichtfeld der Erde gezogen. Aber am Morgen des  23.07.2012  konnte die Aktive Region 11520 von  STEREO Ahead bei einer großen Sonneneruption, einer ETI-Welle, einem koronalen Massenauswurf  (CME)  beobachtet werden.
Die Wissenschaftler haben kein Maß für die große Fackel mit dem GOES Röntgen-Monitor, aber der 195 Angström Filter aus der STEREO A EUVI  weist darauf hin, das es mindestens eine M-Flare und eine X-Flare der Extraklasse war.
Kurz nach der Flare gibt es koronale Wellen mit den sichtbaren Partikeln, die Artefakte im Bild erzeugen können, wenn die solaren Teilchen Auswirkungen auf die Kamera-CCD haben. Mit den  STEREO A- IMPACT Instrument werden die solare energetische Teilchen erfasst, wenn sie die Raumsonde beeinflussen.Die CME wurde von dem SOHO LASCO C2 und C3 Koronographen beobachtet. Die CME war sehr breit (mehr als 80 Grad) und sehr schnell, bei 3400 km / s.
Es könnte die schnellste CME gewesen sein, die je aufgenommen wurde. Die AR11520 könnte über ein sehr starkes Magnetfeld verfügen.


AR11520 Produces Extremely Rare CME!

Mit den besten Grüßen
Gertrud

die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #310 am: 05. September 2012, 15:19:05 »
Hallo Zusammen,
am 31.08.2012 kam es wieder zu einer faszinierenden CME. :)

http://www.youtube.com/watch?v=hg747t37m80&feature=player_embedded#!

mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #311 am: 05. September 2012, 22:23:42 »
Hallo Zusammen,
das Video zeigt die Ansicht des koronale Massenauswurf am 31.08.2012 von den Raumsonden Dynamics Observatory (SDO),Solar Terrestrial Relations Observatory (STEREO) und Solar-Heliospheric Observatory (SOHO) die den Ausstoß erfasst hatten. 

NASA | Magnificent Eruption in Full HD

Mit den besten Grüßen
Gertrud
 
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #312 am: 24. Oktober 2012, 18:48:57 »
Hallo Zusammen,
die Sonneneruptionen durch den "Gradienten-Filter" zu sehen. :)

NASA | Gradient Sun

mit faszinierten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #313 am: 20. Februar 2013, 19:43:23 »
Hallo zusammen,

das Video ist zuerst eine Sonneneruption mit einem koronalen Massenauswurf  (CME) zusehen. Dann erscheint das Phänomen, der koronale "Regen", heißes Plasma fällt entlang der starken Magnetfelder wieder in einer Schleife zurück in die Korona. In voller Bildschirmgröße ist der Anblick noch faszinierender. :)


NASA SDO - Fiery Looping Rain on the Sun

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Liftboy

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #314 am: 21. Februar 2013, 09:25:34 »
Wow, das hab ich so auch noch nicht gesehen (also insbesondere den koronalen Regen), das sieht ja mal klasse aus  :)

Weil es mich selbst auch interessiert hat: In der Videobeschreibung gibts eine Angabe zum zeitlichen Verlauf: 1 Sek im Video = 6 Min reale Zeit.

Danke fürs Posten, Gertrud!

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #315 am: 21. Februar 2013, 09:36:53 »
Schönes Video, die Frage zum Zeitfaktor hatte ich mir auch gleich gestellt.

Das ist schön amtosphärisch untermalt, zumindest die Musik passt, die "vulkanische Soundkulisse" hingegen ist etwas sehr "mainstreamig" ;).

Was mir inhaltlich noch aufgefallen ist: Man sieht eigentlich nur die herabsinkenden Materieströme. Die aufsteigenden, quasi das Phänomen speisenden, Materieströme wurden nicht erfasst. Ob die sich "hinter" den sichtbaren, sinkenden Strömen verstecken? 

\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #316 am: 21. Februar 2013, 09:45:31 »
Oder sehen wir das nur "abregnende" Plasma während seines Rücksturzes, während das aufsteigende Material einfach "zu schwach" leuchtet?
« Letzte Änderung: 21. Februar 2013, 14:18:11 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Olli

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3030
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #317 am: 21. Februar 2013, 14:15:03 »
Ich denke, es leuchtet zu schwach bei der Wellenlänge, bei der die Aufnahme angefertigt wurde. Laut Videobschreibung ist das bei 30,4 nm gewesen, also immerhin bei einer Temperatur von 50.000 K.
Wenn das der Fall ist, dann sollte das aufsteigende Plasma aber bei einer größeren Wellenlänge emittieren, da die Plasmaströme von Flares nicht aus den obersten Schichten der Chromosphäre stammen, sondern aus etwas tieferen Schichten ebendieser. Dort ist es aber etwas kühler ist. Das konnte zumindest mit dem Satelliten Planck an Alpha Centauri A nachgewiesen werden. Da Alpha Centrauri A der Sonne sehr ähnlich ist, sollte das auch für unsere Sonne gelten.

http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/A_cool_discovery_about_the_Sun_s_next-door_twin

Grüße
Olli
« Letzte Änderung: 21. Februar 2013, 20:08:41 von Olli »
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #318 am: 22. Februar 2013, 01:49:12 »
Hallo Zusammen,

die Zeitangabe habe ich vergessen, :(
das Video gibt das Geschehen auf unserer Sonne in der Zeit von 21 Stunden wieder. Dann ist die Erde ja auch kurz als Maßstab eingeblendet. Das ist Euch bestimmt nicht entgangen.

Hallo @Olli,
oder aber unterlegen wir einen Trugschluß und erkennen nicht die  Konvektion.?

Credit:Eyrian Con-struct
kann es sein, das die Energie am Anfang so stark und hell ist und das die Detekoren von SDO nicht mehr alle Einzelheiten aufnehmen konnten. Das Video habe ich mir unter diesen Gedanken nochmal angesehen und denke schon, das man das aufströmenden Plasma an den Magnetschleifen doch etwas sehen kann.?
Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Olli

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3030
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #319 am: 23. Februar 2013, 15:20:47 »
Hallo Gertrud,

an Konvektion habe ich auch erst gedacht - allerdings tritt diese in geordneten Magnetstrukturen deutlich tiefer im Sonneninneren auf und nicht in der Chromosphäre.

Ich denke eher, dass entweder der Kamerachip von SDO gesättigt war - daher die hellen Gebieten, in denen keine Einzelheiten mehr aufgelöst werden, oder das aufsteigende Plasma mit einer anderen als der beobachteten Wellenlänge emittiert.

Viele Grüße
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 394
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #320 am: 17. März 2013, 18:35:32 »
Hallo Gemeinde,

hier in Kiel sind gerade Funksignale auf dem 2m Band aus Schweden und Norwegen zu hören. Die Telegrafiesignale haben die typisch 'verzischte' Signatur von Aurora-Reflexionen.
Also, wer einen dunklen und klaren Himmel hat kann mal nachgucken ob es auch was zu sehen gibt. Hier ist das leider nicht der Fall.

Gruss und viel Glück
Edgar

Offline Majo2096

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 902
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #321 am: 11. April 2013, 21:03:57 »
Es gab einen Neuen Ausbruch der Stärke M 6.5

http://www.nasa.gov/mission_pages/sunearth/news/News031513-m6flare.html

Hier ein Bild von SoHo aufgenommen

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2514
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #322 am: 11. April 2013, 21:40:04 »
Also nicht falsch verstehen - der Massenauswurf war nicht so stark, dass er den Mars getroffen hat - der Mars verschwindet von der Erde gesehen nur gerade hinter der Sonne. Hier einmal die Draufsicht.


Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #323 am: 11. April 2013, 23:22:08 »
Hallo Zusammen,
die Flare vom 11.04.13
wird die Erde am 13/14.04.13 erreichen.
http://www.swpc.noaa.gov/wsa-enlil/

Vielleicht sieht ja jemand Polarlichter.? :)
Viel Glück wünscht Euch
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #324 am: 14. Mai 2013, 14:47:47 »
Hallo Zusammen,
die Sonne hat jetzt, am 12-13 Mai 2013, die erste X-Klasse Flare ausgeworfen. Zuerst war es eine X1.7-Klasse Flare, der dann eine  X2.8-Klasse Flare, sowie zwei koronale Massenauswürfe (CME) folgten. Der Film zeigt mit den Bildern der zwei Raumsonden, von Solar Dynamics Observatory (SDO) und Solar-Heliospheric Observatory die Ereignisse. Die Flare sind erdabgewandt.


NASA | First X-Class Solar Flares of 2013

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: Sonne