Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

14. Dezember 2019, 09:19:24
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Sonnen-Eruption  (Gelesen 137894 mal)

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2349
  • Info-Junkie ;-)
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #350 am: 13. September 2014, 10:59:58 »
Kurz zusammengefasst:

Der Kp-Index (als Maß für die Änderungen des Erdmagnetfeldes)
stieg gegen Mitternacht MESZ bis auf über 7, was durchaus Hoffnung auf leichte Polarlichter in Norddeutschland machen kann. Leider zog zu dieser Zeit Dunst auf, aufgrund der allgegenwärtigen Lichtverschmutzung war damit keine Sichtung möglich.

Robert

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7192
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #351 am: 23. September 2014, 13:16:41 »
Hallo Zusammen,

in dem Video wird der Unterschied der koronalen Massenausbrüche (CME) und den Flare gezeigt.


NASA | The Difference Between CMEs and Solar Flares
http://www.nasa.gov/content/goddard/the-difference-between-flares-and-cmes/index.html#.VCBIJ_ldWAg

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Kami

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 300
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #352 am: 28. September 2014, 02:44:12 »
Es gab mal wieder eine Eruption, mit Polarlichtern wirds aber dieses Mal wohl nix


https://www.youtube.com/watch?v=lwAKbtfQA90

http://www.wetteronline.de/wetterticker?postId=post_3283816

Offline Kami

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 300
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #353 am: 03. Oktober 2014, 02:52:10 »
Interessant was Swift da eingefangen hat. Der kleine scheint ja ne Menge Energie intus zu haben  :o


https://www.youtube.com/watch?v=hL9OHXw_-A8

https://twitter.com/NASA/status/517111921016049664 <- das sollte ein Link zum Twitter der NASA werden, aber die Boardsoftware macht da leider aus der NASA eine Acronymbeschreibung, deswegen der folgende Link zum Huffington Post-Artikel welche auf den NASA-Twitter verweist

http://www.huffingtonpost.com/2014/10/02/stellar-flares-nasa-video_n_5920038.html?ncid=fcbklnkushpmg00000063

Offline Kami

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 300
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #354 am: 13. März 2015, 14:59:45 »
Da hats vor Kurzem wohl ne heftige Eruption gegeben und die saust jetzt Richtung Erde. Für heute nacht kann es bis in mittlere geografische Breiten herab möglicherweise zu Polarlichtern kommen. Solang das Wetter mitspielt zumindest

https://www.facebook.com/video.php?v=10153304596895921&fref=nf


Sun Unleashes 1st Monster Solar Flare of 2015


https://www.youtube.com/watch?v=Bvq_783tNrs

Offline Cincaid

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #355 am: 13. März 2015, 18:03:29 »
Vielleicht hängt das mit einem Sonnenfleck zusammen der vor kurzem entdeckt wurde.
http://sonnen-sturm.info/starker-flare-m9-2-am-sonnenrand-beobachtet/

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2446
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #356 am: 13. März 2015, 20:01:32 »
Mahlzeit!

Nein, es geht nicht um den Flare vom 8. März am Sonnenrand, denn dieser würde ja die Erde nicht treffen und ist auch etwas zu schwach (M9,2). Es geht um den Flare vom 11. März des gleichen Sonnenflecks AR2297 direkt Richtung Erde:
http://www.spaceweather.com/archive.php?view=1&day=12&month=03&year=2015
Dieses Mal aber mit Stärke X2!

Gruß
Peter

Offline Spock

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Live long and prosper
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #357 am: 13. März 2015, 21:39:37 »
Vielleicht hängt das mit einem Sonnenfleck zusammen der vor kurzem entdeckt wurde.
http://sonnen-sturm.info/starker-flare-m9-2-am-sonnenrand-beobachtet/

Hallo Cincaid,

du hast natürlich richtig getippt, es hadelt sich um den Fleck 2297 (bzw. 12297 oder AR2297, ich weiß nicht welche Nomenklatur korrekt ist). Wie auch Peter richtig anmerkt handelt es sich dabei allerdings um einen späteren Flare aus dem selben Sonnenfleck. Bei dem Flare vom 08.03.2015, der schwächer war als der vom 11.03, war der Sonnenfleck noch nicht in Richtung Erde gedreht und der Massenauswurf wurde auch eher seitlich von der Sonne weggeschleudert. Der Sonnenfleck ist in einer sogenannten beta gamma delta Konfiguration, dies ist eine vergleichsweise aktive Konfiguration. Dabei ist eine bipolare magnetische Ausrichtung die teilweise chaotisch ist, durchsetzt mit sogenannten Umbrae die von einer entgegengesetzt polarisierten Penumbra umgeben sind, vorhanden.
Informativ beschrieben ist die Einteilung bei http://www.astronomie.de/uploads/media/Kleines_Lehrbuch_der_Astronomie_und_Astrophysik_Band_13.pdf/


Offline Cincaid

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #358 am: 14. März 2015, 00:06:34 »
Danke für deine Erläuterung, ich hab mir mal das PDF gezogen.

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7192
Re: Sonnen-Eruption
« Antwort #359 am: 08. Oktober 2016, 21:24:28 »
Hallo Zusammen,

MinXSS CubeSat bringt neue Informationen  zu den Solar Flares.
 
Am 16.05.2016 wurden zwei CubeSats aus der ISS katapultiert. Es waren von der Universität von Colorado in Boulder der MinXSS CubeSat und  von der University of Michigan folgte der CADRE CubeSat.


https://www.youtube.com/watch?v=hA4id5vAJRQ

Das folgende Video wurde nach den Daten des Miniature X-Ray Solar Spectrometer (MinXSS) zusammengestellt. Mit dem neuen CubeSat MinXSS wird eine selten untersuchte Klasse von Röngenlicht beobachtet. Mit MinXSS begann die Wissenschaft Daten von den weichen Röntgenstrahlen zu sammeln. Die MinXSS-Daten von der in niedriger Intensität Sonneneruption ab dem 21. Juli 2016 sind vor und nach der Flare auf der rechten Seite zu sehen. Die Bilder der Flare wurden von  dem Solar Dynamics Observatory (SDO) aufgenommen. Die Wissenschaftler nutzen diese Messungen um die Temperatur, Dichte und Fülle von Sonneneruptionsmaterial während einer Flare zu verfolgen.


https://www.youtube.com/watch?v=cNf9fjEnjEo
Credits: Goddard Space Flight Center / LASP / MinXSS / SDO / Joy Ng NASA, Produzent

http://www.nasa.gov/feature/goddard/2016/minxss-cubesat-brings-new-information-to-study-of-solar-flares

http://svs.gsfc.nasa.gov/12379#58396

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: Sonne