Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

24. August 2019, 09:28:57
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Nebensonnen  (Gelesen 17112 mal)

H.J.Kemm

  • Gast
Nebensonnen
« am: 28. Januar 2006, 09:32:26 »
Moin,

SARATOW, 25. Januar (RIA Novosti). Die Einwohner der Wolga-Stadt Saratow sind am Mittwoch mit dem Aufgang von gleich drei Sonnen überrascht worden. Das Dreiergestirn stand eine Weile über dem Horizont, bis sich zwei Sonnen lösten. Die mittlere Sonne war dazu noch mit einer Krone geziert.

Nach Angaben des Dekans der Physikalischen Fakultät der Staatlichen Universität Saratow, Igor Salij, kommt es zu solchen Lichtspielen durch die Brechung der Sonnenstrahlen in Kristallwolken, die sich infolge tiefer Lufttemperaturen bilden. "Derartige Naturerscheinungen werden normalerweise kurz vor dem Einbruch extremer Kälte in arktischen Gebieten beobachtet, wo auch im Winter Regenbogen zu sehen sind", so der Wissenschaftler.





Was es nicht alles gibt!



Jerry
« Letzte Änderung: 18. März 2009, 01:33:17 von Kreuzberga »

Offline ralfkannenberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Re: 3 Sonnen
« Antwort #1 am: 28. Januar 2006, 14:07:58 »
Wunderschön ! Ein Halo-Effekt mit zwei so genannten Nebensonnen :)

Mit einer Sonnenbrille erscheinen diese Nebensonnen übrigens in Regenbogenfarben.
« Letzte Änderung: 28. Januar 2006, 14:08:55 von ralfkannenberg »

Chakotay

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #2 am: 07. März 2006, 17:31:00 »
Ist das ein Fake oder ein Effekt ?     :)

Offline ralfkannenberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Re: 3 Sonnen
« Antwort #3 am: 07. März 2006, 22:33:53 »
Es gibt im Jahr ca. 80 Sonnenhalo-Tage, doch meist kann man sie kaum erkennen; ganz gut, wenn man wie ich empfindlich ist und deswegen im Sommer meistens eine Sonnenbrille sieht; wenn dann 22° weg von der Sonne eine Wolke steht, dann kann man dank der Sonnenbrille an den Regenbogenfarben in der Wolke eine solche Nebensonne erkennen. Ich habe aber einmal schon auch eine ganz grelle Nebensonne gesehen.

Freundliche Grüsse, Ralf

Offline Nakova

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
Re: 3 Sonnen
« Antwort #4 am: 10. September 2007, 13:01:41 »
Jo, nicht schlecht das Ganze!
Aber soetwas gibt es ja wirklich!

Qulle: http://www.nasa.gov/centers/jpl/news/threesun-071305a.html

Es handelt sich hierbei um das System HD 188753, vobei sich die beiden kleineren Sonnen (welche die umlaufbahn ziehen) sich um sich selbst drehen.

...MfG Nakova
Als er die Himmel bereitete, war ich da; als er einen Kreis [hebr. "chug" was zudem Kugel bedeutet] über der Fläche der Wassertiefe festsetzte ... (im 10 Jahrhunderd v.Chr. von Salomo verfasst)

H.J.Kemm

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #5 am: 11. September 2007, 10:56:55 »
Moin,

das haben wir aber auch unserer Nähe:

a Centauri A ( Toliman )
a Centauri B
a Centauri ( Proxima )

Jerry

Offline GlassMoon

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1591
Re: 3 Sonnen
« Antwort #6 am: 11. September 2007, 14:15:41 »
wie lange brauchen die sonnen jeweils für einen umlauf?
die äußeren um die innere und um ihren schwerpunkt?
« Letzte Änderung: 11. September 2007, 14:16:39 von DaBeste »
42/13,37 ≈ Pi

H.J.Kemm

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #7 am: 12. September 2007, 01:24:41 »
Moin,

a Cen C / *Proxima*, 4,23 Lj, umrundet in 500.000 Jahren die beiden inneren Sterne bei einer Entfernung von ~ 13.500 AE; diese beiden, a Cen A und a Cen B, umrunden sich bei einem Abstand von ~ 11,2 - 35,6 AE in ~ 79,9 Jahren.

Jerry

Hansjuergen

  • Gast
Nebensonnen über Mannheim / 10.03.2008
« Antwort #8 am: 11. März 2008, 18:33:19 »
Am frühen Morgen des 10.03.2008 konnte man über Mannheim-Ost beim Sonnenaufgang zwei Nebensonnen-Halos wahrnehmen, eine stark rechts ausgeprägte und eine etwas schwächere linke Nebensonne. Aufgenommen mit Olympus-Digitalkamera:


Hansjürgen

Hansjuergen

  • Gast
Nebensonnen über Mannheim / 10.03.2008
« Antwort #9 am: 11. März 2008, 18:41:46 »
und hier die Aufnahme der linken Nebensonne über Mannheim-Ost


Hansjürgen

MartinM

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #10 am: 11. März 2008, 20:48:24 »
Etwas OT. aber vielleicht ganz interessant: die alten Germanen nannten die Nebensonnen "Sonnenhunde" oder "Sonnenwölfe" (noch heute ist die Bezeichnung "sun dogs" im Englischen üblich). In der altisländischen Snorri-Edda haben die Sonnenwölfe sogar Namen: Hati und Skoll ("Hass" und "Arglist"). Grund für diese unheilkündenden Namen: kräftige Nebensonnen künden in subarktischen Regionen häufig Schneestürme an (es sind viele Eiskristalle in der Luft).
« Letzte Änderung: 11. März 2008, 20:49:00 von MartinM »

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: 3 Sonnen
« Antwort #11 am: 11. März 2008, 20:55:10 »
Hallo Hansjürgen,
da hattest du aber Glück, dass du die Nebensonnen erwischt hast! Danke fürs Zeigen deiner Bilder! [smiley=thumbsup.gif] [smiley=thumbsup.gif] Sind wirklich gut gelungen.

und @Martin:
Interessant! Immer schön, wenn man auch ein bisschen "Geschichtliches" zu solchen Themen dazulernt!

Mary

Hansjuergen

  • Gast
Nebensonnen über Breitenbrunn/Odw Februar 2008
« Antwort #12 am: 11. März 2008, 21:42:00 »
Hallo Mary!

Schön das dir meine Fotos gefallen, aber Glück alleine ist es nicht Nebensonnen zu sehen!
Sicherlich muß man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein ;), aber wenn man die Wetterbedingungen beobachtet und wachen Auges ist, ergibt es sich von selbst.
Wenn Cirrus-Wolken (welche aus Eiskristallen bestehen) am Himmel sind kann man bei Sonnen-Aufgängen aber auch -Untergängen davon ausgehen das man eine gute Chance hat Nebensonnen zu erblicken und wenn man dann noch eine Digi dabei hat gibt es solche Aufnahmen wie nachfolgende. Interessant bei dieser Aufnahme das sich die rechte als Halo abbildet und bei der linken wegen geringere Bewölkung eine waagrechte Lichtbrechung zu sehen ist.


Hansjürgen


Hansjuergen

  • Gast
Nebensonnen über Breitenbrunn/Odw Februar 2008
« Antwort #13 am: 11. März 2008, 21:57:53 »
Und hier eine Zoom-Aufnahme von der linken Nebensonne:


Hansjürgen

Hansjuergen

  • Gast
Rechte Nebensonne im August 2007
« Antwort #14 am: 18. März 2008, 23:10:36 »
Eine weitere schöne Nebensonne konnte ich im August 2007 in den Abendstunden über dem Odenwald festhalten:


Hansjürgen

Hansjuergen

  • Gast
Rechte Nebensonne im August 2007
« Antwort #15 am: 18. März 2008, 23:14:57 »
Und hier eine Zoom-Aufnahme welche die rechte Nebensonne zeigt:


Hansjürgen

Hansjuergen

  • Gast
Nebensonnen über Mannheim / 17.04.2008
« Antwort #16 am: 17. April 2008, 22:04:30 »
Heuteabend konnte ich auf meiner Heimfahrt von der Arbeitsstelle über Mannheim eine stark ausgeprägte linke + rechte Nebensonne beobachten. Ich selbst konnte sie ab 19.10 uhr sehen und war eigentlich schon sauer, das ich meine Kamera nicht im Auto hatte und dachte schon bis ich heim komme ist das schöne Phänomen weg. Aber als ich dann zuhause war konnte ich beide Nebensonnen allerdings schon schwächer ab 19.38 uhr MESZ beobachten und fotografieren. Nachfolgende Aufnahme zeigt beide Nebensonnen, wobei die rechte nur noch schwach zu sehen ist:


Hansjürgen

Hansjuergen

  • Gast
Nebensonnen über Mannheim / 17.04.2008
« Antwort #17 am: 17. April 2008, 22:07:31 »
Hier als Zoom-Aufnahme die linke Nebensonne:


Hansjürgen


Hansjuergen

  • Gast
Sonne hinter Gewitterfront
« Antwort #18 am: 21. Juli 2008, 23:35:38 »
Letzten Samstag konnte ich in den Abendstunden ein Naturschauspiel beobachten und auch auf Foto festhalten. Aufmerksam wurde ich durch ein unbeschreibliches Licht in der Landschaft bei Rimhorn im Odenwald. Es zog gerade eine Gewitterfront über meinen Standort, als hinter derselben die Sonne im Begriff war unterzugehen, diese schien durch den dichten niederprasselnden Regen hindurch und wurde durch die Regentropfen wie bei einem Filter farblich gebrochen und "vergrößert" eine andere Beschreibung fällt mir hierzu nicht ein und ich denke dieses Foto ist in diesem Thread für die Interessierten am besten untergebracht.

Aufgenommen mit Fujifilm-Digital-Camera, 400 ASA

Hansjürgen

Ricardo

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #19 am: 22. Juli 2008, 16:03:16 »
@hansjürgen
Du sammelst ja die Nebensonnen :D
Fahrst du da extra in der Gegend rum, um die zu finden? ::)
Habe sowas auch mal aus meinem Fenster fotografiert.


OT on
Es gibt ja auch Standorte mit 2 echten Sonnen.

OT off

Ricardo

Hansjuergen

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #20 am: 22. Juli 2008, 21:45:36 »
@Ricardo

Nööö, ich fahre nicht extra in der Gegend rum um Nebensonnen zu sammeln! Erkenne jedoch die Vorzeichen am Himmel und wenn ich meine Kamera dabei habe werden ggf die Nebensonnen festgehalten.
Und zuweilen sieht dies auch "dramatisch" aus, wie z.B. von 2006:


Hansjürgen

PS: Deine Aufnahme ist auch sehr schön geworden

Hansjuergen

  • Gast
Rechte Nebensonne 4.08.2008
« Antwort #21 am: 04. August 2008, 23:24:47 »
Rechte Nebensonne über Mannheim:





Hansjürgen

Hansjuergen

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #22 am: 07. August 2008, 11:57:40 »
Wiederum ist die Wetterlage für Nebensonnen gegeben, und so konnte ich Gestern am 6.08.2008 gleich 2x Nebensonnen erblicken, morgens über Mannheim und abends über Nürnberg:



Hansjürgen


Super_sonne

  • Gast
Re: 3 Sonnen
« Antwort #23 am: 20. August 2008, 13:54:17 »
Hallo zusammen !!

Wie geht das , das zwei sonnen am Himmel zu sehen sind ich dachte es gibt nur eine Sonne !!  :-?

Gruß Laura/Super_sonne

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7235
Re: 3 Sonnen
« Antwort #24 am: 20. August 2008, 21:15:39 »
Hallo Laura,

eine Erklärung steht im ersten Beitrag in diesem Thread (auf Seite 1).

GG

Tags: