Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

19. September 2018, 09:40:21
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Cosmic Vision 2015-2025  (Gelesen 34966 mal)

Offline Volker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
    • Webseite
Re: Cosmic Vision 2015-2025
« Antwort #125 am: 30. März 2015, 09:10:38 »
Hallo,

die verbleibenden 10 Kandidaten für die M4 Mission stellen ihre Projekte der ESA in der Woche vom 20. April vor. Dann geben jeweils drei Vertreter jedes Projektes eine nicht-öffentliche Präsentation vor einem ESA Komittee. Anschliessend wird das ESA SPC (Science Programme Committee) seine Auswahl treffen.

Gruß,
Volker
Forschung aktuell: Das Neueste aus Wissenschaft und Forschung

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12834
Re: Cosmic Vision 2015-2025
« Antwort #126 am: 30. März 2015, 14:01:55 »
Im Science Programme Committee sind ja Frankreich, Italien und Griechenland gut vertreten.
Gibt es da eine Einigung im Team, oder hat jeder Teilnehmer eine Stimme?
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. September 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Volker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
    • Webseite
Re: Cosmic Vision 2015-2025
« Antwort #127 am: 03. April 2015, 16:04:19 »
Hallo,

Das aktuelle ATHENA-Konzept für L2 liegt über dem Finanzierungsrahmen. Man arbeitet mit den Wissenschaftlern an einer Anpassung, um im Rahmen zu bleiben.

Die Spiegelflaeche soll von 2.2 m2 auf 1.4 m2 verkleinert werden. Damit reduziert man die Kosten und man muss dann im Vergleich zur Ursprungsversion 1,5 mal so lange ein Objekt beobachten, um die gleiche Qualitaet zu erhalten. Die verschiedenen wissenschaftlichen Gruppen von Athena prüfen nun, was das für Auswirkungen auf die erwarteten Ergebnisse der Mission hat.

Gruss,
Volker
Forschung aktuell: Das Neueste aus Wissenschaft und Forschung

Offline Volker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
    • Webseite
Re: Cosmic Vision 2015-2025
« Antwort #128 am: 04. Juni 2015, 09:15:00 »
Hallo,

die ESA hat nun 3 Vorschläge für die M4 Mission ausgesucht:
Ariel (Spektroskopie von Exoplaneten), Thor (Untersuchung des Plasma im erdnahen Weltraum) und XIPE (Messung der Polarisation von Roentgenstrahlen). Diese drei gehen nun in die nächste Projektphase und anschliessend sucht die ESA dann eine davon aus für die M4 Mission.

Gruss,
Volker
Forschung aktuell: Das Neueste aus Wissenschaft und Forschung

Online Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: Cosmic Vision 2015-2025
« Antwort #129 am: 21. März 2018, 18:00:18 »
Die ESA hat ARIEL ausgewählt, wird also u.a. die Atmosphären von Exoplaneten näher erforschen. Start soll Mitte 2028 sein.
http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/ESA_s_next_science_mission_to_focus_on_nature_of_exoplanets
http://sci.esa.int/ariel/59799-science-objectives/
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Tags: