Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

20. Januar 2021, 07:48:13
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Atlas 5 411, OSIRIS-REx, CCAFS SLC-41, 01:05 Uhr MESZ: 09. September 2016

Autor Thema: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067  (Gelesen 88332 mal)

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 415
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #125 am: 19. September 2017, 22:08:48 »
Hallo Zusammen,

ich habe gerade zum ersten Mal das X-Band-Signal von Osiris-Rex auf 8445,770 MHz im Empfänger. Ein schwaches Signal aus gut 1.5 Mio km Entfernung, aber dennoch deutlich. Laut  http://www.asteroidmission.org/status-updates/ wurde auf die Low Gain Antenna (LGA) umgeschaltet, daher auch die Schwäche des Signals in meiner kleinen Antenne.
Ich hoffe ich kann das Geschehen während des Gravity Assist weiter beobachten. Leider werde ich die größte Annäherung nicht beobachten können, weil die Sonde dann über Australien sein wird.

Gruß
Edgar

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 415
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #126 am: 21. September 2017, 22:21:03 »
Hier sieht man die Übergabe der Kommunikation von der Bodenstation in Canberra nach Madrid. Im unteren Teil ist die Sonde in Kontakt mit Canberra, dann macht sie einen Frequenzsprung von etwa +6 kHz als Canberra abschaltet (etwa 19:29), läuft bis etwa 19:39 frei bis Madrid einschaltet und das Signal wieder verriegelt. Das Signal ist sehr stark geworden und jetzt leicht im Lautsprecher hörbar. Die Entfernung war etwa 500.000 km.



Das scheinbare Signal bei Null in der Mitte ist ein Artefakt meiner Signalkette.

McPhönix

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #127 am: 21. September 2017, 22:50:46 »
Mich beeindruckt ja sehr, in welchem Temperaturbereich heutzutage die Taktgeneratoren so stabil arbeiten. 6 kHz, das ja garnix...

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 415
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #128 am: 21. September 2017, 23:01:22 »
Das ist hier alles mit einem GPS-Frequenznormal verriegelt.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4938
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #129 am: 22. September 2017, 10:20:18 »
Nach Angaben von Wikipedia ist für morgen (23.9.) der Vorbeiflug - swing by - an der Erde vorgesehen. Weiß jemand bis auf welche Entfernung sich die Kapsel der Erde nähert?
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5654
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #130 am: 22. September 2017, 10:49:08 »
Nach Angaben von Wikipedia ist für morgen (23.9.) der Vorbeiflug - swing by - an der Erde vorgesehen. Weiß jemand bis auf welche Entfernung sich die Kapsel der Erde nähert?

Da ist Wikipedia leider nicht auf dem neuesten Stand. Der Vorbeiflug findet heute statt und zwar um 18:52 MESZ wird OSIRIS-REx dabei eine Annaeherung von 17000Km an die Erde durchfuehren.

Hier gibt es ein schoenes Fact Sheet der NASA, welches den Flyby zusammenfast. Dort ist auch der Groundtrack der Sonde ueber der Erde zu sehen:

http://asteroidmission.org//wp-content/uploads/2017/09/OSIRISREx-EGA-Observation-Instructions.pdf

Und hier kann man Fotos einschicken die man im Idealfall vom Vorbeiflug machen konnte:

http://www.asteroidmission.org/upload-spacecraft-imagery/
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14774
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #131 am: 24. September 2017, 18:46:25 »
OSIRIS-Rex Flyby an der Erde:


https://www.youtube.com/watch?v=svq4-Kf4K2E


Sample Return Mission zum Asteroiden Bennu:


https://www.youtube.com/watch?v=7IQDxm9oQWY

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2399
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #132 am: 27. September 2017, 17:09:54 »
Schöner Anblick: OSIRIS-REx blickt wenige Stunden nach dem "Schwungholen" am 22.September auf unsere Erde zurück, weiterhin gute Reise!   :)
https://www.nasa.gov/image-feature/goddard/2017/osiris-rex-views-the-earth-during-flyby


Credit : NASA/Goddard/University of Arizona
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline DF2MZ

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 415
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #133 am: 19. Januar 2018, 11:00:04 »
Osiris-Rex hat am Montag von der Rundstrahlantenne auf ihre Hochgewinnantenne umgeschaltet und ist damit auch für meine kleine X-Band Antenne wieder aufnehmbar.
Hier ist eine Downlinksession von heute morgen. Gegen 03:00 UTC erscheint der Träger und wird gleich darauf mit der Bodenstation verriegelt. Gegen 04:45 UTC schaltet das Signal ab. Die Bodenstation muss Canberra gewesen sein. Das durchgehende Signal bei 0 Hz ist ein Empfängerartefakt.
Die Sonde ist jetzt gut 63 Mio km entfernt. Bis 10 Mio km war sie auch mit ihrer Rundstrahlantenne empfangbar.


Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #134 am: 15. August 2018, 07:25:55 »
Zwei Tage und knapp zwei Stunden sind es noch hin.
Was immer "Approach" auch konkret bringen wird?
Ein erstes Bild vielleicht? Ich hab keine Ahnung.



https://www.asteroidmission.org

Gruss, Andreas

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 773
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #135 am: 15. August 2018, 16:40:12 »
Bis zum Orbit Anfang Dezember sind es noch  3 1/2 Monate. Die Sonde nähert sich jetzt ja auch nur noch mit 0,6 km/s an, bei 2 Miokm Distanz.
Der Wert wird ja auch noch kleiner werden, bei der geringen Gravitation. Sonst flutscht die Sonde an Bennu vorbei.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #136 am: 24. August 2018, 22:51:49 »
Hallo

Hier sind ja schon mal ein paar wenige Pixel von Bennu.


https://www.youtube.com/watch?v=kcgdNg8vmho&feature=youtu.be

Gruss, Andreas

Offline aasgeir

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 659
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #137 am: 16. Oktober 2018, 19:35:59 »
OSIRIS-REx hat gestern sein zweites Manöver zum stufenweisen Einbremsen auf die Bahn seines Ziels Bennu absolviert und dabei die Relativgeschwindigkeit von 141 m/s auf 5,2 m/s vermindert. Die nächsten beiden Bremsmanöver sollen am 29. Oktober und am 12. November stattfinden. Am 3. Dezember wird OSIRIS-REx dann seinen Zielabstand von 20 km von Bennu erreicht haben.

Quelle:  https://www.asteroidmission.org/?latest-news=nasas-osiris-rex-executes-second-asteroid-approach-maneuver

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2399
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #138 am: 21. Oktober 2018, 16:57:09 »
Zeit für erste Bilder von Bennu. Dieses gif entstand aus 3 Aufnahmen vom 13., 14. und 15. Oktober, die aus einer Entfernung von 33.360, 21.347 und 9.736 km gemacht wurden. https://www.asteroidmission.org/bennu-oct-2018-pixel-zoom/


Credit: NASA/Goddard/University of Arizona


Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #139 am: 25. Oktober 2018, 00:37:43 »
Bennu und Jupiter von der PolyCam gesehen

https://www.asteroidmission.org/bennu-jupiterosirisrexobservations/

Das Bild von Bennu wurde am 22. Okt. 2018 aufgenommen,
als OSIRIS-REx ca. 3.650 km entfernt war.

Gruss Andreas

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #140 am: 25. Oktober 2018, 21:15:59 »
Bennu Rotating at 13 Pixels

Animation von 3 Bildern, die mit der PolyCam-Kamera von
OSIRIS-REx am 23. Oktober 2018 aufgenommen wurden.

https://www.asteroidmission.org/bennu-13px/

Gruss Andreas

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4637
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #141 am: 26. Oktober 2018, 07:37:20 »
Bennu Rotating at 13 Pixels

Animation von 3 Bildern, die mit der PolyCam-Kamera von
OSIRIS-REx am 23. Oktober 2018 aufgenommen wurden.

Erinnert an Ryugu.

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #142 am: 30. Oktober 2018, 21:08:25 »
Bennu at 100 Pixels



Credit: NASA/Goddard/University of Arizona

https://www.asteroidmission.org/20181029t1019ut_bennu/

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3332
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #143 am: 30. Oktober 2018, 22:07:38 »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14774
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #144 am: 31. Oktober 2018, 00:26:58 »
Die Ähnlichkeit ist verblüffend!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9006
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #145 am: 31. Oktober 2018, 00:48:15 »
Sehe ich das richtig, daß Bennu noch kleiner als Ryugu ist?

Fragend
roger50

Offline ragger65

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #146 am: 31. Oktober 2018, 05:53:48 »
Sehe ich das richtig, daß Bennu noch kleiner als Ryugu ist?

Emily Lakdawalla schreibt zu dem obigen Bild: "Ryugu (left) and Bennu (right), approximately to scale". Demnach ja.

Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #147 am: 31. Oktober 2018, 13:15:28 »
Größenvergleich dürfte passen. Ryugu 900m, Bennu ca. 550m.

Mir macht die Ähnlichkeit ein bisschen Sorgen.
Die Nasa erzählt im Video

https://www.youtube.com/watch?v=T0FxDxs7lyw
so locker von hinfliegen, 5 Sec. gegen titschen und schon ist die Probe im Kasten.
Die einfachste Sache der Welt.

Wenn man allerdings sieht, wie schwierig sich die Situation auf dem
größeren Ryugu darstellt, einen geeigneten Landeplatz zu finden, -
obwohl sie imho von der JAXA sehr, sehr ausgetüftelt erscheint, -
dann dürften da noch einige Probleme auf das NASA-Team zukommen.

Trotzdem freue ich mich riesig, über den bisher erfolgreichen Verlauf.
Danke NASA, für jedes Bild!

Klasse fänd ich, wenn NASA und JAXA sich auf kurzem Dienstweg gegenseitig
in den Endphasen ihrer Missionen noch unterstützen könnten ::) ::)

Das hätte was von "Apollo 13" und "Der Marsianer"

LG
ZilCarSpace

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #148 am: 06. November 2018, 13:55:05 »
Two Sides of Bennu


Credit: NASA/Goddard/University of Arizona

Diese beiden Superauflösungsansichten des Asteroiden Bennu wurden mit acht Bildern erstellt,
die an zwei verschiedenen Tagen von OSIRIS-REx aufgenommen wurden. Ansicht links (160 pix)
besteht aus acht PolyCam-Bildern, die am 1. Nov. 2018 über einen Zeitraum von zwei Min.
aufgenommen wurden, als sich das Raumfahrzeug etwa 203 km vom Asteroiden entfernt befand.
 
Das rechte Bild (200 pix), das die gegenüberliegende Seite des Asteroiden zeigt, wurde mit acht
Bildern erstellt, die am 2. Nov. 2018 aus einem Abstand von etwa 196 km aufgenommen wurden.

https://www.asteroidmission.org/bennu-at-160-and-200-px/

Andreas

Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #149 am: 06. November 2018, 19:41:18 »
Klasse, so dicht dran! (200 km am 1.11.18).

Schön auch, das auf den Bildern doch auch unterschiedlich
erscheinende Regionen zu sehen sind.
Da gibts viel zu erforschen.

 :) :) :)

LG
ZilCarSpace

Tags: