Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

17. November 2019, 13:39:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Atlas 5 411, OSIRIS-REx, CCAFS SLC-41, 01:05 Uhr MESZ: 09. September 2016

Autor Thema: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067  (Gelesen 65771 mal)

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #175 am: 03. Dezember 2018, 15:29:32 »
ASTEROIDENFORSCHUNG
Rendezvous mit der Urmaterie


Am Abend des 3. Dezember 2018 erreicht die Raumsonde OSIRIS-REx das unmittelbare
Umfeld des kleinen Asteroiden Bennu und beginnt mit dessen detaillierter Erkundung.

https://www.spektrum.de/news/raumsonde-osiris-rex-erreicht-den-kleinstplaneten-bennu/1611570

Andreas

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #176 am: 03. Dezember 2018, 17:53:05 »

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2368
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #177 am: 03. Dezember 2018, 18:33:11 »
Langsam wirds stressig.  ;)

Einbremsen war erfolgreich.
https://twitter.com/SciNewsRo/status/1069645158726152200
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #178 am: 03. Dezember 2018, 20:33:15 »
Hallo rok,

Zitat
Nach einer 68 Tage dauernden Annäherungsphase soll die Sonde in einen etwa 5 km hohen Orbit einschwenken und die Asteroidenoberfläche kartieren.
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/OSIRIS-REx

Beste  Grüße
Gertrud

In dem Video wird bei 3:01 kurz eine Orbit-Bahn der Sonde gezeigt:
https://youtu.be/65FmcEASMQk?t=181https://youtu.be/65FmcEASMQk?t=181

LG
ZilCarSpace

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #179 am: 03. Dezember 2018, 21:09:31 »
Bennu Full Rotation at a Distance of 50 Miles

Animierte GIF (36 Bilder). Eine volle Umdrehung.

https://www.asteroidmission.org/bennu_full_rotation50miles/

Date Taken: Nov. 25, 2018

Andreas

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8168
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #180 am: 03. Dezember 2018, 23:38:24 »
Hier noch ein etwas längeres YT-Video mit der Annäherung an Bennu, mit dessen Drehung aus verschiedenen Entfernungen:


https://www.youtube.com/watch?v=65FmcEASMQk

Gruß
roger50

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 382
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #181 am: 05. Dezember 2018, 10:12:54 »
OSIRIS-REx hat jetzt damit begonnen, die Oberfläche und Form von Bennu mit dem Laser-Altimeter (OLA) zu vermessen. Dazu muss der Abstand zur Oberfläche kleiner als 7 km sein :

https://twitter.com/coreyspowell/status/1070232242662858752

Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #182 am: 05. Dezember 2018, 16:32:39 »
Hallo aasgeier.
Danke für den Tweet. Das OLA ist ja ein riesiges Instument, wahnsinn!

22,9 kg, 4000 mechanische Teile, 15 Computer-Karten (circuit-cards),
30 Optische Teile.
Da steckt ja irre viel Technik dahinter!

Quelle: https://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up066328.jpg:large
aus dem Tweet: https://twitter.com/coreyspowell/status/1070232242662858752

Hat jemand eine Idee, in welcher Auflösung Bennu damit gescannt wird?
Ab welcher Größe können Gesteinsbrocken erkannt werden?


Offline ZilCarSpace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #183 am: 05. Dezember 2018, 16:37:59 »
Ok, hab's selbst rausgefunden:
hier: http://www.asc-csa.gc.ca/eng/satellites/osiris-rex/canadas-role.asp wird im Video (http://www.asc-csa.gc.ca/videos/recherche/1_bzijnv96/1_oalkphpp.mp4) gesagt: Auflösung ist "1 Punkt alle 7 cm".

Diese hohe Auflösung ist auch besonders wichtig, um den richtigen Platz zur Proben-Gewinnung auf Bennu zu bestimmen.


LG
ZilCarSpace

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18566
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #184 am: 06. Dezember 2018, 06:14:34 »
Wobei ich mich schon frage, was sie mit "4000 mechanical parts" meinen. Das werden ja keine 4000 Mechanismen sein, wohl eher "alle Elemente aus dem Product-Tree", also jede Schraube usw. ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 382
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #185 am: 10. Dezember 2018, 21:18:28 »
OSIRIS-REx absolviert zur Zeit mehrere nahe Vorbeiflüge an Bennu mit einem geringsten Abstand von 7 km, um das Gravitationsfeld von Bennu genau zu kartieren. Dies wird benötigt, wenn ab dem 31.12.2018 bis Mitte Februar 2019 gebundene Umlaufbahnen geflogen werden sollen, mit einem Abstand von nur 1,4 bis 2,0 km zum Massenzentrum von Bennu (der seinerseits ca 500 m Durchmesser hat...) - das ist ziemlich dicht dran ...

Quelle: https://www.asteroidmission.org/?latest-news=nasas-newly-arrived-osiris-rex-spacecraft-already-discovers-water-asteroid

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4405
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #186 am: 10. Dezember 2018, 23:24:24 »
Hat man mittlerweile eigentlich mal was gehört, wie "zufrieden" die Missionsplaner mit ihrem Zielasteroiden waren, als sie ihn zum erstenmal richtig gesehen haben?

War Bennu ungefähr das, womit sie gerechnet hatten, oder waren sie völlig überrascht?

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2242
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #187 am: 11. Dezember 2018, 07:46:49 »
Laut SPON ist man mit Bennu durchaus zufrieden. Zwar sei die Landschaft rauer als gedacht, was die Probeentnahme erschweren wird, dafür verfüge Bennu genau über das Material, welches zurückgebracht werden soll. Messungen mit den zwei Spektrometern deuten darauf hin, dass Bennu einst Kontakt mit Wasser hatte.  http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/osiris-rex-asteroid-bennu-hatte-kontakt-mit-wasser-a-1243024.html
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #188 am: 21. Dezember 2018, 19:03:32 »
Bennu North Pole Flyover

Diese Serie von MapCam-Bildern wurde am 4. Dezember 2018 im Verlauf von etwa
vier Stunden und 19 Minuten aufgenommen, als OSIRIS-REx den ersten Durchlauf
über Bennus Nordpol machte.

https://www.asteroidmission.org/bennunorthpolepassdec4/

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 382
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #189 am: 27. Dezember 2018, 19:30:16 »
Da der Government Shutdown in den USA die NASA möglicherweise daran hindert, das Einschwenken von OSIRIS-REx auf eine Umlaufbahn um Bennu publizistisch zu begleiten, hat nun die University of Arizona, Lunar and Planetary Laboratory, diese Aufgabe übernommen. Die aktuellen Neuigkeiten finden sich also auf dem Twitter-Stream:

      https://twitter.com/UALPL?lang=de

(Analog gilt für den NH-Flyby bei Ultima Thule:

     https://twitter.com/JHUAPL

hier hat Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory diese Rolle übernommen )

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2242
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #190 am: 28. Dezember 2018, 13:29:14 »
Trotz Shutdown soll lt. Jim Bridenstine die Berichterstattung zu OSIRIS-Rex und New Horizons fortgesetzt werden, incl. NASA-TV.
https://twitter.com/JimBridenstine/status/1078444781464891393


Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2242
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #191 am: 01. Januar 2019, 12:43:56 »
Allen Foristen noch ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2019! OSIRIS-REx ist an Silvester in einen Orbit um den winzigen Bennu eingetreten - das kleinste Objekt (ca. 500 Meter Durchmesser), bei dem dies jemals gelungen ist!  :D  Der Abstand zum Zentrum des Asteroiden beträgt nur etwa 1 Meile.  https://www.asteroidmission.org/?latest-news=nasas-osiris-rex-spacecraft-enters-close-orbit-around-bennu-breaking-record
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4405
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #192 am: 01. Januar 2019, 13:31:40 »
OSIRIS-REx ist an Silvester in einen Orbit um den winzigen Bennu eingetreten - das kleinste Objekt (ca. 500 Meter Durchmesser), bei dem dies jemals gelungen ist!  :D  Der Abstand zum Zentrum des Asteroiden beträgt nur etwa 1 Meile. 

Ha! Geht doch! :)

Vielleicht funktioniert es hier aber auch nur, weil dieser Asteroid doch relativ kompakt "gebaut" ist? Spekulatives Gegenbeispiel: Bei einem Orbitversuch um den unregelmäßig geformten und sehr zerklüfteten Kometen "67P" wäre Rosetta wohl irgendwann "der Arsch auf Grundeis gegangen", sprich, es hätte eine Kollision mit irgendeiner weit herausragenden Stelle gegeben. Immer nur um den Hals zu orbitieren, wäre vielleicht noch gegangen, aber nur ein bisschen Drift in der Inklination, und schon hätte es gekracht.

Na gut, es gibt natürlich noch einen Grund, warum man das bei 67P nicht mal versucht hat: Das war ein aktiver, Staub und Gas spuckender Komet und kein stiller Asteroid.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2320
  • Info-Junkie ;-)
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #193 am: 01. Januar 2019, 17:15:05 »
Das hätte ich nicht gedacht. OSIRIS-REx geht tatsächlich in einen geschlossenen Orbit um Bennu mit einer Höhe von 1,2 - 1,7 km über Grund. Da hat die NASA aus den wenigen Manövern um den Asteroiden genug Informationen gewonnen, um daraus einen echten Orbit zu errechnen, der zumindest bis Mitte Februar stabil genug ist.

Andreas

  • Gast
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #194 am: 06. Januar 2019, 16:53:23 »
Der helle Asteroid Bennu (rechts)und das winzige Erde / Mond System (links unten).



Quelle: https://www.asteroidmission.org/navcam-earth-moon-bennu-dec19/

Andreas

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4405
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #195 am: 06. Januar 2019, 17:34:48 »
Der helle Asteroid Bennu (rechts)und das winzige Erde / Mond System (links unten).

Naja, schon winzig, aber trotzdem toll, dass man Erde und Mond aus dieser Entfernung noch so deutlich getrennt sehen kann, und nicht zu einem einsamen Pixel verschmolzen. :D

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1342
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #196 am: 06. Januar 2019, 20:14:49 »
Das Bild liefert jedenfalls einen sehr guten Eindruck, wie nah - im astronomischen Sinne - Bennu am Erde-Mond-System verbeifliegt.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1234
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #197 am: 06. Januar 2019, 22:06:54 »
Das Bild liefert jedenfalls einen sehr guten Eindruck, wie nah - im astronomischen Sinne - Bennu am Erde-Mond-System verbeifliegt.
Mal eine blöde Frage: Wie weit ist Bennu zur Zeit ca. von uns entfernt ?
Hold on to your dreams !

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 716
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #198 am: 06. Januar 2019, 22:28:08 »
Das Bild liefert jedenfalls einen sehr guten Eindruck, wie nah - im astronomischen Sinne - Bennu am Erde-Mond-System verbeifliegt.
Mal eine blöde Frage: Wie weit ist Bennu zur Zeit ca. von uns entfernt ?

Im Text-Kommentar zum Bild steht eigentlich sehr gut zu  lesen, dass der Abstand Bennu - Erde am  19.12.2018, zur  Zeit der Aufnahme des Fotos, 114 Millionen km betragen hatte.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1234
Re: OSIRIS-REx auf Atlas V 411 AV-067
« Antwort #199 am: 06. Januar 2019, 22:41:00 »
Das Bild liefert jedenfalls einen sehr guten Eindruck, wie nah - im astronomischen Sinne - Bennu am Erde-Mond-System verbeifliegt.
Mal eine blöde Frage: Wie weit ist Bennu zur Zeit ca. von uns entfernt ?

Im Text-Kommentar zum Bild steht eigentlich sehr gut zu  lesen, dass der Abstand Bennu - Erde am  19.12.2018, zur  Zeit der Aufnahme des Fotos, 114 Millionen km betragen hatte.
Das ist ja eigentlich eine ordentliche Entfernung. Gute Auflösung.
Danke !
Hold on to your dreams !

Tags: