Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

25. Februar 2020, 09:24:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Soyuz-2.1b/Fregat, Glonass-M60, Plesetsk 43/3, 20:27 MEZ: 15. März 2020

Autor Thema: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)  (Gelesen 635604 mal)

Online max-q

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 260
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #350 am: 10. September 2019, 21:50:32 »
Da muss ich mich doch selbst etwas korrigieren. ISS Reschetnjow hat in seiner Firmenzeitschrift vom 29.08.2019 (https://www.iss-reshetnev.ru/media/newspaper/newspaper-2019/newspaper-472.pdf) über die Bereitstellung des nächsten Glonass-M zum Start berichtet. Demnach sind dann noch zwei weitere der (bis 2015 produzierten) Glonass-M eingelagert. Glonass-K und -K2 Starts stehen angeblich auch kurz bevor. Allerdings schreibt man dort auch, dass die Konstellation mit 24 Satelliten "überdimensioniert" sei. 18 bis 20 würden auch reichen. Das hat man selbst in schwierigsten Sowjetzeiten allerdings anders gesehen.
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

Offline phil77

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 77
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #351 am: 12. September 2019, 11:31:14 »
Ich glaube auch, dass die Sanktionen ein Riesenproblem für Glonass und russische Raumfahrt ist. Jedoch darf man nicht vergessen, dass Russland sich nach China wendet, auch bei GLONASS. Von dem her werden die Sanktionen Russland am Ende sogar helfen, da man schneller autark wird. In anderen Bereichen sieht man das ja schon.
"Kooperation von BeiDou und GLONASS wird Dominanz von GPS aufheben"
http://german.china.org.cn/txt/2019-09/04/content_75170918.htm

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #352 am: 12. September 2019, 22:05:31 »
Ich glaube auch, dass die Sanktionen ein Riesenproblem für Glonass und russische Raumfahrt ist. Jedoch darf man nicht vergessen, dass Russland sich nach China wendet, auch bei GLONASS. Von dem her werden die Sanktionen Russland am Ende sogar helfen, da man schneller autark wird. In anderen Bereichen sieht man das ja schon.
"Kooperation von BeiDou und GLONASS wird Dominanz von GPS aufheben"
http://german.china.org.cn/txt/2019-09/04/content_75170918.htm

Forumsmitglied "McPhönix" hat in einem anderen Beitrag diese Worte geschrieben: "Wie schön wäre eine ungestörte (!) internationale Zusammenarbeit ! Was könnte das an Geld und Zeit sparen ! " . Das trifft es hier auch. Autarkie und alles selber entwickeln dauert lange, bindet enorm viel Geld und Wissenschaftler, bringt aber natürlich auch die eigene Wirtschaft weiter. Aber an anderen Stellen geht auch der Fortschritt verloren, da fehlt es dann. Die anderen können auch sehen, wenn ihr Vorteil dahinzugehen droht.
Es sind jedenfalls in naher Zukunft Ersatzstarts für GLONASS angesagt, die Satelliten sind in Reserve, Raketen lange schon bestellt und auch geliefert. Die Starts können relativ schnell erfolgen.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #353 am: 01. Oktober 2019, 09:49:03 »
Der nächste Start eines Ersatzsatelliten ist für den 16. November 2019 vorgemerkt. Wieder auf Sojus-2.1b mit zusätzlicher Fregat (russische Standart-Version, keine -M). Wie immer von Plesetzk.
Information aus dem russischen NK-Forum: 16 ноября – Космос (14Ф113 Глонасс-М №59) – Союз-2-1Б/Фрегат – Плесецк

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #354 am: 15. Oktober 2019, 08:39:41 »
Der Start von Glonass-M59 ist auf den 2. Dezember verschoben worden.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum14/topic16307/?PAGEN_1=56
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1325
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #355 am: 15. Oktober 2019, 12:15:58 »
Erst gestern hatte TASS gemeldet, der Start fände am 5.12. statt ?

https://tass.ru/kosmos/6997222

Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #356 am: 15. Oktober 2019, 13:15:31 »
Erst gestern hatte TASS gemeldet, der Start fände am 5.12. statt ?

https://tass.ru/kosmos/6997222

Über den Link ist zu sehen, dass in Klammern "oder 5. Dezember" steht. Ich hatte einfach erst einmal den ersten Termin übernommen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2048
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #357 am: 06. November 2019, 19:47:24 »
Für 2020 sind wohl mehrere Glonass-Satelliten zu erwarten.
Fünf wurden angekündigt: die letzten beiden Glonass-M, zwei Glonass-K und ein Glonass-K2.
Derzeit sind von 27 Glonass-Navigationssatelliten 23 im operativen Einsatz.

https://ria.ru/20191106/1560615081.html

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #358 am: 10. Dezember 2019, 10:46:24 »
Anscheinend ist der Start auf morgen verschoben.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum21/topic16307/?PAGEN_1=62
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #359 am: 10. Dezember 2019, 12:54:40 »
Verschiebung (auf morgen) offiziell bestätigt.

https://tass.ru/kosmos/7309347

Ich weiß nicht, ob es in der TASS Meldung steht, aber auf NSF wird geschrieben, daß der Start eine Minute vor dem Abheben vom Bodenkontrollsystem abgebrochen wurde.

Vielleicht kann einer der russisch sprechenden Foristen da helfen.

Gruß
roger50

Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 638
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #360 am: 10. Dezember 2019, 13:42:45 »
...

Ich weiß nicht, ob es in der TASS Meldung steht, aber auf NSF wird geschrieben, daß der Start eine Minute vor dem Abheben vom Bodenkontrollsystem abgebrochen wurde....

https://ria.ru/20191210/1562209899.html:

Startverschiebung wegen eines Problems mit der Trägerrakete, konkret mit der dritten Stufe. Derzeit nicht klar, ob es nicht eigentlich ein Problem der Bodenanlagen war.

Der zu transportierende Satellit soll den GloNaSS-Sat 742 ersetzen. Im Regelbetrieb sind derzeit 22 Sats, die Regelkonstellation für globale Abdeckung bestünde aus 24 aktiven Sats.


https://tvsamara.ru/news/zapusk-rakety-nositelya-soyuz-2-1b-s-plesecka-perenesli/:

Startabbruch während der automatischen Sequenz eine Minute vor der geplanten Zündung.

Axel

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #361 am: 10. Dezember 2019, 15:38:08 »
Auch hier wird von einer Verschiebung auf morgen geschrieben: https://tass.ru/kosmos/7309347
Immerhin wird ja von der umgebauten neuen Startrampe 43/3 gestartet. Eventuell war hier ein Problem in den Verbindungen Rampe-Rakete. Also morgen Daumen drücken, Start um die selbe Zeit.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #362 am: 11. Dezember 2019, 08:12:01 »
Die Startzeit wurde für den 11. Dezember auf 09:54 Uhr MEZ festgelegt.

http://novosti-kosmonavtiki.ru/forum/forum21/topic16307/?PAGEN_1=62
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online DH5HAI

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #363 am: 11. Dezember 2019, 09:17:56 »
moin
kann ich den start irgendwo live sehen?
mfg

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #364 am: 11. Dezember 2019, 09:31:37 »
moin
kann ich den start irgendwo live sehen?
mfg

Der Start ist nicht rein zivil sondern auch für die Militärs. Solche Starts überträgt man in Russland kaum in Echtzeit. Ich glaube, da müssen wir auf Konserven warten. In einer halben Stunde wissen wir schon mehr.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #365 am: 11. Dezember 2019, 10:04:15 »
Nach Aussage von Anatoly Zak ist der Start der Rakete erfolgt.

https://twitter.com/russianspaceweb
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #366 am: 11. Dezember 2019, 10:15:49 »
Bisher hat alles offenbar bestens geklappt. In etwa 20 Minuten wird die dritte Stufe noch einmal für rund 9,5 Minuten gezündet um den Satelliten in seine Umlaufhöhe von 19.000 km zu befördern. Nochmals 2,5 Stunden später wird das Triebwerk nochmals für etwa 4 Minuten gezündet um den Satelliten in seine geplante Kreisbahn zu bringen.

Endgültige Erfolgsmeldung also erst in etwa 3 Stunden.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1325
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #367 am: 11. Dezember 2019, 10:19:20 »
Der Start erfolgte um 08:54:48.591 UTC.
Wie schon früher geschrieben war das seit 2002 der erste Start nach der Havarie vom Startplatz 43/3.
Hold on to your dreams !

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #368 am: 11. Dezember 2019, 12:56:02 »
Hier mal noch eine russische Quelle zur Bestätigung der obigen Nachrichten. Das bisher nur diese Militärquelle den Start bestätigt, zeigt den Charakter der Mission... https://www.militarynews.ru/story.asp?rid=1&nid=523445&lang=RU

Online Enki

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 311
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #369 am: 11. Dezember 2019, 14:31:01 »
Anatoly Zak (Twitter) vermeldete vor 33 Minuten den Missionserfolg "Glonass-M59".  :)  Gratulation!
Harvard-Professor Avi Loeb: „Wissenschaft ist keine Glaubenssache, sondern eine Frage von Beweisen. Vor der Zeit zu entscheiden, was wahrscheinlich ist, begrenzt die Möglichkeiten. Es ist wert, Ideen auszusprechen und später die Daten richten zu lassen.“

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #370 am: 11. Dezember 2019, 14:39:29 »
Bei Roscosmos hat man jetzt auch den Start mitbekommen: https://www.roscosmos.ru/27850/

Im Text sschreibt man des weiteren vom 80. Fregat-Einsatz. Ordentliche Fotoaufnahmen sind noch nicht veröffentlicht. Bei über 1900 R-7 Starts kann man das wohl nicht verlangen :'(

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #371 am: 11. Dezember 2019, 22:49:33 »
Der Start erfolgte um 08:54:48.591 UTC.
Wie schon früher geschrieben war das seit 2002 der erste Start nach der Havarie vom Startplatz 43/3.

Auch wenn die Erinnerung manchem weh tun mag, hier ein erst heute auf YT hochgeladenes Video der damaligen Explosion der Sojus, die die Startrampe zerstörte:


https://www.youtube.com/watch?v=AQ8KTvZ3LLI&feature=emb_logo

Schlechtere Videos der Havarie gab es schon früher, aber dies ist ausführlicher.

Gruß
roger

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8569
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #372 am: 11. Dezember 2019, 23:53:15 »
Im Link einige qualitativ sehr gute Bilder der Sojus vor und während des gestrigen Starts:

https://twitter.com/anik1982space/status/1204757943725494272

Väterchen Frost war auch dabei....

Gruß
roger50

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1325
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #373 am: 12. Dezember 2019, 18:32:55 »
Nach Informationen im NK-Forum erhielt der Satellit die Bezeichnung Kosmos 2544.
Demnach ist der kürzlich von Kosmos 2542 abgetrennte Inspektor Kosmos 2543.
Hold on to your dreams !

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 956
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #374 am: 13. Dezember 2019, 00:01:29 »
...
Väterchen Frost war auch dabei....
...

Offenbar passend zu den Temperaturen. Wenn beim Militär das Herunterklappen der "Ohren" erlaubt wird, und man sich auch noch so fotografieren läßt, dann ist es wirklich kalt. Nur die beiden Vorgesetzten, erkennbar an den etwas anderen Mützen, würden sich wohl für nichts in der Welt als Weichei ablichten lassen. ;)

brrrrr
Steffen


Tags: