Raumfahrer.net im Museum: DTM Berlin
Raumfahrer.net im Museum: DTM Berlin
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
Autor: Daniel Schiller / 30.08.2009, 11:47:29 Uhr

Chandrayaan-1 - Kontakt verloren

Am 29. August 2009 um 1:30 Uhr lokaler Zeit hat die indische Raumfahrtorganisation ISRO den Kontakt zur Mondsonde Chandrayaan 1 verloren.

ISRO, The Hindu
Druckansicht RSS Newsfeed
Letzte Daten wurden bis 0:25 Uhr während des vorhergehenden Orbits aufgefangen. Die Daten werden analysiert, um die Ursache des Kontaktverlusts feststellen zu können. Offizielle Verlautbarungen zeigen aber bereits an, dass man nicht mehr davon ausgeht erneut Kontakt herstellen zu können.

Chandrayaan 1 war am 22. Oktober 2008 gestartet worden und sollte den Mond für zwei Jahre umkreisen. In den vergangenen 312 Tagen hat die Sonde mehr als 3.400 Umläufe zurückgelegt. An Bord befinden sich 11 Experimente, sechs davon aus dem Ausland. ISRO vermeldet, dass Chandrayaan 1 bis zu 95 Prozent ihrer wissenschaftlichen Ziele erreicht haben soll, und 100 Prozent der technischen Missionsziele. Zuletzt hatte es bereits Fehler an Bord der Sonde gegeben, ein Sternensensor zur Lagebestimmung war ausgefallen und es waren Temperaturprobleme aufgetreten. Man hatte den Orbit von den ursprünglichen 100 Kilometern Höhe auf 200 Kilometer angehoben, um den Betrieb zu stabilisieren.

Verwandte Meldungen:
Raumcon:
 
Navigation
Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-