Rätsel um Helligkeitseinbruch von Beteigeuze gelöst
Rätsel um Helligkeitseinbruch von Beteigeuze gelöst
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Karl Urban / 04. Januar 2004, 06:56 Uhr

Spirit ist erfolgreich gelandet

Es ist vollbracht. Nach einer ereignisreichen Nacht konnte um 5:55 Uhr (MEZ) die Landung des ersten der zwei Exploration Rovers Spirit auf dem Mars bekanntgegeben werden.

NASA / SpaceflightNow
Druckansicht RSS Newsfeed


Die Landeeinheit von Spirit unmittelbar vor dem Aufsetzen in einer Computergrafik.
(Grafik: NASA)
Alle Schritte des Abstiegs und der Landung von Spirit wurden ständig vom Kontrollzentrum in Pasadena (Kalifornien) aufgezeichnet, so dass zu jeder Flugphase der Zustand des Rovers überprüft werden konnte. Alle diese Schritte verliefen trotz eines komplizierten Landungsmanövers erfolgreich. Die einzelnen Schritte des Abstiegs auf Mars sowie die Landung folgen:

  • 3:30 Uhr (MEZ): Beginn der vorprogrammieren Landesequenz an Bord der Eintrittskapsel
  • 4:04 Uhr: Ausrichtung der Eintrittskapsel in Richtung der Atmosphäre
  • 4:25 Uhr: Eintritt in die Atmoshpäre des Mars
  • 5:16 Uhr: Abwurf des Flugmoduls. Dieses hatte den Rover die Reise über von der Erde zum Mars begleitet und war für Flugmanöver im freien Raum verantwortlich gewesen. Es wird nun nicht weiter benötigt.
  • 5:29 Uhr: Spirit tritt in die Marsatmosphäre ein. Während der kommenden sechs Minuten heizt sich der Hitzeschild der Sonde stark auf. Die Bodenmannschaft erhielt zudem die Daten zur Belastung der Eintrittskapsel: Sie lag bei etwa der dreifachen Erdschwerkraft.
  • 5:34 Uhr: Entfaltung des Fallschirms und Abwurf des Hitzeschildes, der nun nicht mehr länger benötigt wird.
  • 5:35 Uhr: Das Landemodul hat seine Airbags aufgeblasen, die es während des Aufpralls schützen werden.
  • 5:36 Uhr: Spirit landet auf der Marsoberfläche. Das Kontrollzentrum erhält wenig später die Bestätigung.
  • 5:52 Uhr: Nach mehreren erfolglosen Kontaktversuchen in den vergangenden Minuten erreichte die NASA-Mannschaft in Pasadena ein "sehr starkes Signal" von Spirit. Dies ist das erhoffte Lebenszeichen nach dem Aufsetzen, das darauf hindeutet, dass die kritischste Phase der Mission, die Landung, überstanden ist.
  • 6:24 Uhr: Das Entlüften der Airbags hat begonnen. Dies wird einige Minuten in Anspruch nehmen.

Um 6:34 Uhr kommentierte NASA-Chef Sean O'Keefe die geglückte Landung von Spirit: "Dies ist eine große Nacht für die NASA. Wir sind zurück."

Raumfahrer.net wird sie natürlich ständig über den weiteren Verlauf der Mission informieren. Alle wichtigen Informationen finden sie ständig aktuell auf der Statusseite zur Mission von Spirit.

 
Navigation
Anzeige
Anzeige

SPACE 2021

Info
Space SF

Nach oben Anzeige - Light Echo from a Star © Raumfahrer Net e.V. 2001-2021