Testerfolg für RFA-Triebwerk
Testerfolg für RFA-Triebwerk
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Raumfahrer.net Redaktion / 25. März 2021, 08:37 Uhr

Airbus baut Superbird-9 für SKY Perfect JSAT

SKY Perfect JSAT unterzeichnet Vertrag mit Airbus zum Bau des Telekommunikationssatelliten Superbird-9. Erster Airbus-Satellit für den führenden Betreiber SKY Perfect JSAT in Japan. Siebter voll rekonfigurierbarer flexibler Satellit von Airbus OneSat unter Vertrag. Eine Pressemitteilung von Airbus Defence and Space.

Quelle: Airbus Defence and Space
Druckansicht RSS Newsfeed
Airbus

Bild vergrößernSuperbird-9 über der Erde - künstlerische Darstellung.
(Bild: Airbus)
Tokio / Toulouse, 25. März 2021 - SKY Perfect JSAT Corporation, der wichtigste Satellitenbetreiber Japans und weltweit führender Anbieter von Fixed Satellite Service, hat Airbus mit dem Bau von Superbird-9 beauftragt, einem vollständig digitalen, im Orbit rekonfigurierbaren Telekommunikationssatelliten.

Der Satellit wird auf der standardisierten OneSat-Produktlinie von Airbus basieren. Airbus wird eine schlüsselfertige Lösung liefern, die die Konstruktion und Fertigung des Superbird-9-Satelliten, die damit verbundenen Dienstleistungen und den Support für den Betrieb in der Umlaufbahn und das Bodensegment sowie eine fortschrittliche digitale Suite für das Management der digitalen Nutzlast und den Betrieb der End-to-End-Satellitenressourcen umfasst.

OneSat wird es SKY Perfect JSAT ermöglichen, eine wichtige Rundfunkmission zu ersetzen und gleichzeitig voll flexible HTS-Dienste (High Throughput Satellite) mit hoher Leistung und einem bahnbrechenden Erlebnis für ihre Kunden zu liefern.

Superbird-9 wird Rundfunk- und Breitbanddienste im Ku-Band hauptsächlich über Japan und Ostasien liefern. Er wird der SKY Perfect JSAT-Flotte tagtägliche Flexibilität bringen und es ermöglichen, die Nutzlast-Missionen so zu konfigurieren, anzupassen und zu kombinieren, dass sie den Bedürfnissen der Endnutzer perfekt entsprechen. Dies umfasst alles von DTH-Rundfunk bis hin zu Breitband-HTS, einschließlich maritimer und Flugzeug-Konnektivitätsdienste, wobei die neuesten Innovationen in der Nutzlasttechnologie und im Ressourcenmanagement im Orbit genutzt werden. SKY Perfect JSAT schätzt die Gesamtinvestition einschließlich dieses Vertrags auf etwa 30 Milliarden Yen.

Airbus

Bild vergrößernSuperbird-9 im All - künstlerische Darstellung.
(Bild: Airbus)
Eiichi Yonekura, SKY Perfect JSAT Holdings Representative Director, President & CEO, sagte: „Seit dem Start des ersten japanischen kommerziellen Kommunikationssatelliten im Jahr 1989 haben wir stets das innovative Raumfahrtgeschäft mit mehr als 30 Satelliten im Orbit entwickelt. Bei jeder Satellitenbeschaffung haben wir eine Abschätzung der Marktentwicklung für die kommenden 20 Jahre gemacht, was es uns ermöglicht hat, der Gesellschaft die besten Lösungen für die Satellitennutzung anzubieten. Unser neuer flexibler Superbird-9-Satellit, der im Geschäftsjahr 2024 seinen Dienst aufnehmen soll, hat eine hochflexible digitale Technologie an Bord, die eine umfangreiche und variable Ku-Band-Abdeckung über ostasiatischen Ländern ermöglicht. Mit dieser bahnbrechenden Fähigkeit werden wir flexible Satellitenkommunikationsdienste für einen höheren Kundenkomfort anbieten. Wir sind fest davon überzeugt, dass Superbird-9 eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung unserer fortschrittlichen Kommunikationsdienste und der Entwicklung neuer Raumfahrtgeschäfte spielen wird.“

Jean-Marc Nasr, Leiter von Space Systems bei Airbus, sagte: „Dies ist ein wegweisender Auftrag für Airbus in Japan, und es ist das erste Mal, dass ein japanischer Telekommunikationsbetreiber einen Satelliten in Europa bestellt. Dass SKY Perfect JSAT Airbus mit dem Bau von Superbird-9 zur Verstärkung seiner Satellitenflotte beauftragt hat, ist eine großartige Bestätigung für die Spitzentechnologie, die das Herzstück unseres OneSat-Designs bildet. Superbird-9, der siebte bestellte softwaredefinierte OneSat-Satellit, wird den Kunden von SKY Perfect JSAT Corporation eine hohe Leistung und neue bahnbrechende Möglichkeiten bieten. Ich hoffe, dass dieser Vertrag den Weg für eine enge Zusammenarbeit in der Zukunft ebnet.“

Über SKY Perfect JSAT Corporation
SKY Perfect JSAT Corporation ist ein führendes Unternehmen in den konvergierenden Bereichen von Rundfunk und Kommunikation. Das Unternehmen ist Asiens größter Satellitenbetreiber mit einer Flotte von 18 Satelliten und Japans einziger Anbieter von Mehrkanal-Pay-TV-Sendungen und Satellitenkommunikationsdiensten. SKY Perfect JSAT bietet über die SKY PerfecTV!-Plattform, die mit insgesamt 3 Millionen Abonnenten die umfangreichste in Japan ist, eine breite Palette an Unterhaltungsangeboten. Darüber hinaus spielen die Satellitenkommunikationsdienste von SKY Perfect JSAT, die Japan und den Rest Asiens sowie den Indischen Ozean, Ozeanien, Russland, den Mittleren Osten, Hawaii und Nordamerika abdecken, eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Sicherheit und Komfort für die gesamte Gesellschaft.

Über Airbus
Airbus ist Pionier einer nachhaltigen Luft- und Raumfahrt für eine sichere und vereinte Welt. Das Unternehmen arbeitet ständig an Innovationen für effiziente und technologisch fortschrittliche Lösungen in den Bereichen Luft und Raumfahrt, Verteidigung sowie vernetzte Dienstleistungen. Airbus bietet moderne und treibstoffeffiziente Verkehrsflugzeuge sowie dazugehörige Dienstleistungen an. Airbus ist auch führend in Europa im Bereich Verteidigung und Sicherheit und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Im Bereich Hubschrauber stellt Airbus die weltweit effizientesten Lösungen und Dienstleistungen für zivile und militärische Hubschrauber bereit.

Diskutieren Sie mit im Raumcon-Forum:
Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Dark Cloud

Info
Leinwanddruck

bestellen

Nach oben Anzeige - Digitale Astrofotografie © Raumfahrer Net e.V. 2001-2021