AIP: Weltgrößter Faser-Spektrograph vollendet
AIP: Weltgrößter Faser-Spektrograph vollendet
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Thomas Weyrauch / 26. Juni 2012, 09:07 Uhr

Orbital baut Amazonas 4A und 4B für Hispasat

Der spanische Kommunikationssatellitenbetreiber Hispasat gab am 25. Juni 2012 bekannt, dass er die Orbital Sciences Corporation (OSC) aus Dulles in den Vereinigten Staaten von Amerika mit dem Bau der Kommunikationssatelliten Amazonas 4A und 4B beauftragt hat.

Quelle: Hispasat, OSC
Druckansicht RSS Newsfeed
Orbital Sciences Corporation (OSC)

Kommunikationssatellit über der Erde - Illustration
(Bild: Orbital Sciences Corporation (OSC))
Amazonas 4A, der kleinere der beiden Satelliten, wird voraussichtlich 28 Ku-Band-Transponder erhalten. Seine Aufgabe ist es, an einer Position bei 61 Grad West im Geostationären Orbit Hispasat beim Ausbau des Lateinamerika-Geschäfts zu helfen. Dabei will man insbesondere die Kapazitäten zur Ausstrahlung von Fernsehprogrammen vergrößern. Der Start von Amazonas 4A ist derzeit für Anfang 2014 vorgesehen.

Amazonas 4B als das größere der beiden Raumfahrzeuge wird auf einem weiterentwickelten, größeren Satellitenbus namens GeoStar 3 bestehen. Der Raumfahrtkonzern OSC hat somit für seine neue Kommunikationssatellitenline GeoStar 3 einen ersten identifizierten Kunden gewonnen. Die endgültige Nutzlastkonfiguration von Amazonas 4B wurde noch nicht festgelegt.

Ein Satellit auf Basis des GeoStar 3 kann seine Kommunikationsnutzlast mit einer Masse von maximal ca. 700 Kilogramm nach Angaben von OSC mit bis zu 7,5 Kilowatt elektrischer Leistung versorgen. Der Hersteller verspricht, man sei in der Lage, einen solchen Satelliten 27 bis 30 Monate nach der Bestellung auszuliefern. Entsprechend geht Hispasat von einem Start im Jahr 2015 aus. Amazonas 4B soll, befindet er sich erst einmal in All, ebenfalls bei 61 Grad West im Geostationären Orbit Position beziehen.

Mit den beiden Satelliten für Hispasat gingen bei OSC jetzt insgesamt 35 Bestellungen für Kommunikationssatelliten zum Betrieb im Geostationären Orbit ein. 26 der georderten Satelliten kreisen derzeit um die Erde, 9 von ihnen befinden sich entweder in der Entwurfsphase, in Bau oder der Vorbereitung ihres Starts.

Verwandte Meldungen bei Raumfahrer.net:
Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Messier 84 And 86 In The Virgo Cluster Of Galaxies

Info
Poster

bestellen

Nach oben Anzeige - The Snake © Raumfahrer Net e.V. 2001-2020