Raumfahrer.net im Museum: DTM Berlin
Raumfahrer.net im Museum: DTM Berlin
Astronomie-Meldungen
Raumfahrt-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Martin Ollrom / 24. Juni 2004, 14:58 Uhr

Ist Phoebe ein Komet?

Den letzten Daten von Cassini zufolge hat der Saturn-Mond Phoebe gewisse Ähnlichkeit mit einem Kometen.

SpaceDaily
Druckansicht RSS Newsfeed
Nachdem Vorbeiflug Cassini's am Saturn-Mond Phoebe, entbrannte die Diskussion, ob Phoebe ein Mond oder ein eingefanger Komet ist, aufs Neue. Viele Forscher glauben das Phoebe weit hinter dem sogeannten Kuiper-Gürtel entstand und am Neptun vorbei zum Saturn gelangt ist, der ihm nun festhält. Diese Theorie wurde zumindest teilweise von der Infrarotkamera an Bord der Raumsonde Cassini bestätigt. Diese hat während des Vorbeifluges am 11. Juni interessante und zu gleich komplett neue Fotos von Phoebe gemacht. Das Gerät trägt den Namen Visual and Infrared Mapping Spectrometer (VIMS) und wird vom JPL betreut.



Das sind einige Aufnahmen von Cassini des Mondes (Kometen) Phoebe (Bild: Cassini/NASA)
Die Forscher zweifelten schon länger daran das Phoebe aus demselben Material geformt wurde wie der Planet Saturn und die meisten seiner anderen Monde. Auch der Orbit Phoebes verrät einiges, denn er ist ungewöhnlich und führt eigentlich der Äquatorlinie des Saturns entlang. Die Rotation von Phoebe und Saturn ist gegengleich was vielleicht davon kommt dass Phoebe sehr schnell in das Saturnsystem flog, vom Planeten angezogen wurde, und durch diese Kraft sich jetzt gegengleich dreht. Ganz anders als die anderen Monde Saturns, die sich in die gleiche Richtung drehen. Doch wenn Phoebe kein Mond sondern ein Komet ist stellen sich wieder einige Fragen: Woher kommt er? Wie ist er zum Saturn gelang?

Viele Kometen die durch das innere Sonnensystem flogen entstanden jenseits des Kuiper Gürtel und gelangten aufgrund Neptuns Gravitation Richtung inneres Sonnensystem. Der Kuiper Gürtel liegt zwischen Neptun und dem äußersten und zugleich kleinsten Planeten unseres Sonnensystems, Pluto.

Vielleicht lässt sich im Laufe der Cassini Mission herausfinden ob Phoebe ein Komet ist oder nicht. Zurzeit gibt es nur Vermutungen die aber durchaus schon von einigen Beweisen untermauert wurden. Fest steht das Pheobe, Saturns mysteriöster Mond (Komet) ist.
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Whirlpool Galaxy

Info
Fine Art Print

bestellen

Nach oben Anzeige - The Wave USA © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018