Zweite Chance für Galileo-Satelliten
Zweite Chance für Galileo-Satelliten
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Günther Glatzel / 28. März 2014, 08:25 Uhr

Sojus-TMA 12M an ISS gekoppelt

In der Nacht, gegen 0.54 Uhr MEZ, ist das Raumschiff Sojus-TMA 12M mit dem zweiten Teil der ISS-Expedition 39 an der Raumstation angekommen.

Quelle: Roskosmos, NASA, Raumcon
Druckansicht RSS Newsfeed
NASA-TV

Willkommenskonferenz auf der ISS
(Bild: NASA-TV)
Kurz vor 4 Uhr erfolgte dann das Öffnen der Luken zwischen Raumschiff und Station sowie die Willkommenszeremonie. Vor der Besatzung, Alexander Skworzow, Oleg Artjemjew und Steven Swanson, liegen nun gut 5 Monate angestrengter Arbeit, die bis Mitte Mai mit den Raumfahrern Koichi Wakata, Michael Tjurin und Rick Mastracchio erfolgen wird. Dann steht der nächste Besatzungswechsel an.

Anflug und Kopplung am Kopplungs- und Ausstiegsmodul Poisk erfolgten im automatischen Modus unter strenger Kontrolle durch die Raumfahrer und die Bodenstation. Beim drritten Bahnanhebungsmanöver nach dem Start am Donnerstag morgen hatte es ein Problem gegeben, weswegen der schnelle Anflug abgebrochen wurde. Wahrschinlich handelte es sich dabei um einen Softwarefehler. Genaueres ist noch nicht bekannt.

Beim schnellen Anflug werden die ersten zwei Bahnmanöver vorprogrammiert ausgeführt. Danach wird die Bahn möglichst genau bestimmt und die folgenden Manöver berechnet. Aufgrund einer stärkeren Antriebsleistung der Sojus-Trägerrakete, mit der im allgemeinen gerechnet wird, wäre die dritte Bahnkorrektur nur sehr gering ausgefallen. Mit den Parametern des dritten Manövers kam offenbar die Software nicht zurecht, so dass die Steuerung des Raumschiffes den Vorgang abbrach.

Nach einer kurzen Analyse beschloss man, in das Regime des zweitägigen Anfluges zu wechseln. Anschließend liefen alle Manöver planmäßig ab und das Raumschiff erreichte die Internationale Raumstation zum neu geplanten Zeitpunkt.

Verwandte Meldung:
Diskutieren Sie mit:
Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

The Twin Light Echoes Of Supernova 1987A

Info
Poster

bestellen

Nach oben Anzeige - Eagle Nebula © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018