Raumfahrer.net im Museum: DTM Berlin
Raumfahrer.net im Museum: DTM Berlin
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Sascha Haupt / 03. Juni 2011, 20:47 Uhr

Jungfernflug der HEAT-1X Rakete

Die HEAT-1X Rakete der privaten Gruppe Copenhagen Suborbitals hat ihren ersten Testflug mit einigen Problemen absolviert.

Quelle: Copenhagen Suborbitals
Druckansicht RSS Newsfeed
Copenhagen Suborbitals

Bild vergrößernHEAT-1X bei der Montage
(Bild: Copenhagen Suborbitals)
Copenhagen Suborbitals ist eine Gruppe von Enthusiasten, die durch Spenden finanziert wird. Sie plant, ein kleines Raumschiff für eine Person mit einer sehr kostengünstig herzustellenden Rakete auf eine suborbitale Bahn zu bringen. Zum Testen wurde die kleine HEAT-1X-Rakete entwickelt, eine Hybridrakete, die Polyurethan als Treibstoff und Flüssigsauerstoff als Oxidator verwendet. Ein erster Testflug hatte im September 2010 stattfinden sollen, der Countdown musste jedoch wegen eines fehlerhaften Sauerstoffventils abgebrochen werden.

Auch heute klappte es nicht sofort: Beim ersten Versuch konnte die Rakete wohl wegen eines Elektronik- oder Softwareproblems nicht abheben, wenige Minuten später startete sie dann. Allerdings lief nicht alles perfekt.

Die Rakete hob ab, erreichte aber nur eine Höhe von ca. 3 km (anstatt der geplanten 15 km). Der Prototyp des Raumschiffs „Tycho Brahe“, der sich an ihrer Spitze befand, wurde dann jedoch erfolgreich abgetrennt und beide Teile gingen an Fallschirmen in der Ostsee nieder. Obwohl es auch leichte Probleme mit den Fallschirmen gab, konnten Rakete und Raumschiff geborgen und sollen wiederverwendet werden.

Insgesamt ist der Flug aber sicherlich als Erfolg für die Gruppe, der nur geringe Finanzmittel zur Verfügung stehen, zu bewerten.

Raumcon:
Twitter: @Raumfahrer_netFacebook Seite Dieser Beitrag ist mir etwas wert: Flattr? | Spenden
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Vixen Planetarium Space 800M

Info
Projezieren sie alle 88 Sternbilder an Ihre Wand.

bestellen

Nach oben Anzeige - Raumlabor Kolumbus © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018