Russland: Sojus-Start mit GloNaSS-M 756
Russland: Sojus-Start mit GloNaSS-M 756
Raumfahrt-Meldungen
Astronomie-Meldungen
Kurzmeldungen
News-Übersicht
News-Archiv
Alle Meldungen
RSS-Newsfeed
InSpace Magazin

Vierzehntäglich aktuelle Berichte und Meldungen via E-Mail

Autor: Tobias Willerding / 21. Juni 2009, 10:23 Uhr

Spaceport America - Grundsteinlegung

Am 19. Juni 2009 fand die Grundsteinlegung des Spaceport America statt.

Quelle: Virgin Galactic, flightglobal.com
Druckansicht RSS Newsfeed
Virgin Galactic

Bild vergrößernSpaceport America
(Bild: Virgin Galactic)
Am 19. Juni fand die Grundsteinlegung von Spaceport America statt, wo Virgin Galactic plant, ab 2011 Weltraumtouristen für kurze Zeit ins Weltall zu transportieren. Auf der Kundgebung war neben Virgin-Galactic-Präsident Will Whitehorn auch der Gouverneur von New Mexico, Bill Richardson, anwesend. Der Weltraumbahnhof soll großen Gebrauch von erneuerbaren Energien machen. Die Konstruktion des Raumflughafens kostet ca. 200 Millionen Dollar und die Bauzeit soll 2 Jahre betragen. Das Geld für den Bau kommt zu Teilen aus der Region, wo die Einwohner vor kurzem einer Steuererhöhung für den Bau des Raumhafens zugestimmt haben. Der Spaceport wird nur für suborbitale Starts eingesetzt werden.

Ursprünglich war geplant, dass das Trägerflugzeug von SpaceShipTwo die Grundsteinlegung überfliegen sollte. Dazu kam es jedoch nicht. Auf dem Weg von Mojave nach Las Cruces gab es eine Warnung im Cockpit über eine fehlerhafte Bremsklappe. Daraufhin entschloss man sich, in der Nähe von Phoenix zu landen und das Problem zu untersuchen. Das Flugzeug verblieb dort über Nacht und am nächsten Tag konnte die Überfliegung des Spaceports, wo sich eine Reihe Reporter und Offizielle für den Überflug versammelt hatten, mit einem Tag Verspätung stattfinden. Das Trägerflugzeug überflog den Spaceport drei Mal in sehr niedriger Höhe und kreiste anschließend noch über der Stadt bevor es nach Mojave zurückflog. In Mojave fand an diesem Tag der "Plane Crazy Saturday" statt, eine kleine monatliche Flugschau, wo Privatleute ihre Flugzeuge vorstellen. Dass diese beiden Ereignisse aufeinandertreffen, war ursprünglich nicht geplant, sollte doch das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo bei der Oshkosh Air Show seinen ersten Auftritt haben.

Weiter wurde auf der Grundsteinlegung bekannt, dass SpaceShipTwo das erste Mal voraussichtlich am 7. Dezember 2009 der Öffentlichkeit gezeigt werden soll. An diesem Tag soll SpaceShipTwo auch seinen ersten Gleitflug unternehmen.

Video vom WhiteKnightTwo Überflug:



Raumcon: Verwandte Meldungen:
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

Digitale Astrofotografie

Info
Alles um neuste Entwicklungen in der Astrofotografie

bestellen

Nach oben Anzeige - Messier 84 And 86 In The Virgo Cluster Of Galaxies © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018