Ariane 5 ECA endlich gestartet

Gestern nacht brachte eine Ariane 5 erfolgreich zwei große Satelliten in den Orbit.

Ein Beitrag von Axel Orth. Quelle: Arianespace.

Nach mehreren Startverschiebungen (RN berichtete) war es letzte Nacht soweit und die Ariane 5 ECA konnte endlich starten. 27 Minuten nach dem Liftoff wurde der 3680 Kilogramm schwere SPAINSAT ausgesetzt. 5 Minuten später folgte der 4100 Kilogramm schwere HOT BIRD 7A.
SPAINSAT ist ein militärischer Kommunikationssatellit der spanischen Regierung. HOT BIRD 7A gehört zum Fernseh- und Radionetzwerk von Eutelsat.

Dies war der 12. erfolgreiche Ariane 5-Start in Folge. Die verstärkte Variante ECA hat nun den dritten problemlosen Start in Folge hingelegt und ist damit dem angestrebten Ziel näher gekommen, das neue “Arbeitspferd” von Arianespace zu werden. Der nächste Ariane 5 ECA-Start ist für Mitte Mai geplant.

Scroll to Top