CASSINI – 40. Titan Flyby

Am 05. Januar 2008 hat die Cassini-Sonde ihren 40. Flyby an Titan durchgeführt.

Ein Beitrag von Daniel Schiller. Quelle: NASA.

Untersucht wurde diesmal die Landestelle des Huygens-Landers mittels Infratorspektrometer, die jetzt direkt vom Sonnenlicht beschienen wird. Außerdem wurden mit den beiden Sternen Alpha Bootes und Alpha Lyra Okkultationsexperimente durchgeführt. Dabei wurde die Änderung der Charakteristik des Lichts der Sterne bei dessen Passage durch Titans Atmosphäre gemessen, um darüber Rückschlüsse auf deren Zusammensetzung ziehen zu können.
Der Flyby fand in 1.010 km Höhe über Titan während des 55. Orbits der Sonde um den Saturn statt. Das Manöver war das fünfte in einer Serie von sieben Flügen über die südliche Hemisphäre Titans.

Scroll to Top