Cassini: Überraschende Phoebe Bilder

Bilder vom Saturnmond Phoebe lassen Schlussfolgerungen auf einen eisreichen Körper zu, der möglicherweise seinen Ursprung im äußeren Sonnensystem hat.

Ein Beitrag von Markus Arens. Quelle: Spaceref, Spaceflight Now.

Phoebe erfüllt sein Versprechen auf neue Überraschungen – auf den Bildern die Cassini kürzlich zur Erde übermittelte, befinden sich deutliche Hinweise für einen eisreichen Körper der mit einer dünnen Schicht dunklem Material bedeckt ist. Der scharf abgebildete Krater oberhalb des Zentrums zeigt zwei oder mehr Schichten von abwechselnd hellem und dunklen Material. (Siehe unten) Wissenschaftler der Cassini Misson haben die Hypothese aufgestellt, dass die Schichten während der Kraterentstehung entstanden sind, als Ausscheidungen aus dem Krater die vorherige Oberfläche überdeckten, die ihrerseits durch relativ dünne dunkle Ablagerungen bedeckt war.

None
Phoebe
(Quelle: NASA)

“Das Bilderteam diskutiert im Moment die Interpretationen der Fotos”, sagte Dr. Carolyn Porco, Leiterin des Bilderteams der Cassini Mission an Raumfahrtinstitut in Boulder. Colorado. “Basierend auf den Bildern sind einige von uns der Ansicht, dass Phoebe möglicherweise eisreich und ein Objekt aus dem äußerem Sonnensystems – mit mehr Ähnlichkeit mit Kometen und Kuiperbeltobjekten als mit Asteroiden – ist.”

Um Phoebes Ursprung zu klären, vergleichen die Wissenschaftler wichtige Unterschiede zwischen der Oberfläche Phoebes und steinigen Asteroiden von denen Bilder in ähnlicher Auflösung vorliegen. “Asteroiden die wir aus der Nähe gesehen haben, wie Ida, Mathilde und Eros, sowie die kleinen Mars Satelliten haben nicht die helle “Sprenckelung” im Zusammenhang mit kleinen Kratern wir sie auf Phoebe zu sehen sind”, sagte Dr. Peter Thomas, ein Mitglied des Bilderteams der Cornell Universität, Ithaca, New York.

Die Landschaften, die auf den höchstauflösenden Bildern untersucht werden, enthalten ebenfalls Hinweise auf die innere Struktur Phoebes. Dr. Alfred McEwen ein Mitglied des Bilderteams der Universität von Arizona, Tucson, sagte:”Phoebe ist eine Welt mit dramatischen Landschaften, mit Kratern überall, Erdrutschen und gradlinigen Strukturen wie Gräben, Rillen und Ketten von Löchern. Das alles sind Hinweise auf die inneren Eigenschaften Phoebes, die wir sehr genau betrachten um Phoebes Herkunft und Entwicklung zu verstehen.”

Phoebe könnte ein eisiger Eindringling aus dem weit entfernten äußerem Sonnensystem sein, der durch den riesigen Saturn in seinen frühen, formenden Jahren gefangen wurde. Abschließende Schlussfolgerungen über Phoebes Herkunft müssen warten, die Ergebnisse der Oberflächenstrukturen, der Masse und der Zusammensetzung von allen elf Instrumenten, die Daten während des Vorbeiflugs am 11. Juni gesammelt haben, vorliegen.

Scroll to Top