Mars Express: Lander-Abtrennung vorbereitet

Heute Morgen gegen 09:00 Uhr (MEZ) ist die letzte Kurskorrektur der europäischen Raumsonde Mars Express vor der Abtrennung des Mars-Landers Beagle 2 erfolgreich durchgeführt worden.

Ein Beitrag von Michael Stein. Quelle: ESA.

Beagle 2 trennt sich von Mars Express .
(Grafik: ESA)

Bevor sich am kommenden Freitag der britische Mars-Lander Beagle 2 von seinem “Mutterschiff”, der Raumsonde Mars Express, trennt, um den letzten Teil seiner Reise zum Mars antriebs- und steuerlos dem Zielgebiet entgegen zu fliegen, stand heute noch eine letzte Kurskorrektur auf dem Programm, um den kleinen Lander so exakt wie nur möglich in sein vorgesehenes Zielgebiet – die Tiefebene Isidis Planitis – zu befördern. Je genauer während der Abtrennung von Beagle 2 die Ausrichtung von Mars Express auf das Landegebiet ist, umso exakter wird der britische Mars-Lander am Morgen des ersten Weihnachsfeiertages in seinem vorgesehenen Zielgebiet (einer Ellipse mit rund 170 mal 100 Kilometern Durchmesser) landen.

Wie Michel Denis, Spacecraft Operations Manager beim European Space Operations Centre (ESOC) in Darmstadt Raumfahrer.net gegenüber in einem kurzen Telefoninterview erläuterte, fand diese letzte Feinjustierung der Ausrichtung von Mars Express heute gegen 09:00 Uhr (MEZ) statt. Dabei wurden verschiedene Steuerdüsen für rund 30 Sekunden gezündet, um die Lage der Raumsonde geringfügig zu verändern. Mit dem Ergebnis sind die Missionsspezialisten in Darmstadt Michel Denis zufolge rundum zufrieden, so dass bis zur Abtrennung von Beagle 2 keine weitere Kurskorrektur mehr erforderlich ist.

Spätestens am kommenden Samstag wird Mars Express seine Flugbahn erneut ändern, um den derzeitigen Kollisionskurs mit dem Roten Planeten zu verlassen. Der Eintritt in den Marsorbit wird dann fast zeitgleich mit der Landung von Beagle 2 in den frühen Morgenstunden des 25. Dezember erfolgen.

Auf den Seiten unseres Mars Express-Special können Sie sich auch in den kommenden Tagen und Wochen immer zeitnah über die wichtigsten Ereignisse dieser ersten europäischen Mars-Mission informieren.

Scroll to Top