Raumfahrer.net wird portiert!

Portal und Artikel von Raumfahrer.net werden auf ein komplett neues Web- und Contentmanagementsystem (CMS) umgezogen. Wegen unüberwindlicher technischer Hürden ist das nur mit viel Handarbeit möglich. Damit der Umzug von rund 8.000 Artikeln schneller abgeschlossen werden kann, sind viele fleißige Hände gesucht.

Quelle: Raumfahrer.net.

Frage nicht, was Raumfahrer.net für dich tun kann, sondern wir fragen Dich, kannst Du etwas für uns tun?

Wir brauchen Deine Hilfe bei der manuellen Portierung der Inhalte, denn eine automatisierte Übertragung ist technisch zu aufwändig.

Hintergrund, warum wir portieren müssen:

Screenshot Raumfahrer.net Portal auf WordPress (Quelle: Raumfahrer.net)

Website und Portal von Raumfahrer.net werden seit der Gründung 2002 auf einem durch die Enthusiasten der ersten Stunde programmierten CMS betrieben. Das hat viele Jahre sehr gut funktioniert und läuft auch heute noch praktisch ohne Störungen. Allerdings ist die technische Basis längst überholt und das Erscheinungsbild entspricht nicht mehr den heutigen Erwartungen.

Als das System erstmals aufgesetzt wurde gab es weder Tabletts noch Smartphones, von den Riesenbildschirmen, die heute in vielen Wohnzimmern stehen, wagte man damals noch gar nicht zu träumen.

Da die ursprünglichen Entwickler nicht mehr greifbar sind, läuft das System wie es ist. Eine Modernisierung oder Erweiterung des Funktionsumfangs ist nicht möglich.

Auch die Bedienung für die Webredakteure ist denkbar umständlich und weit entfernt von WYSIWIG (What you see is what you get). Die Datenstruktur von News und Artikeln ist unnötig umständlich und komplex. Für die Besucher sind die älteren, meist sehr hochwertigen Texte kaum zugänglich und nur sehr schwer aufzufinden.

Deshalb ist eine grundsätzliche Modernisierung nur mit einem Umzug auf ein komplett anderes System möglich. Nach einem längeren Auswahlprozess haben wir uns für WordPress als Basis entschieden, da es weit verbreitet, äußerst bedienungsfreundlich und mit geringem technischen und finanziellen Aufwand aufzusetzen ist. Darüber hinaus bietet es sowohl für die Redakteure und Inhaltsersteller als auch Nutzer der Website eine moderne und angemessene Schnittstelle.

Bild: Raumfahrer.net

Was kannst Du tun?

Wir suchen viele helfende Hände, die die alten Texte und Artikel in das neue System kopieren, Bilder einbinden und die Artikel verschlagworten.

Du willst helfen?

Dann schreibe ein Email an kommentare@raumfahrer.net!

Wir freuen uns über Anfragen und Ideen.

Das Raumcon-Forum ist von der Portierung nicht betroffen, da es auf einer Standardsoftware läuft, die am Markt gängig ist und mit vertretbarem Aufwand gewartet werden kann.

Das Team von Raumfahrer.net.

update: Das ursprüngliche Vorhaben, das Raumcon-Forum von der Portierung ausnehmen zu können, stellte sich als nicht umsetzbar dar. Die Versionen waren einfach zu weit auseinander. Zusätzlich hat sich auch herausgestellt, dass das Forum grundsätzlich der Anpassung an das neue System auf dem Server bedurfte. Weshalb die aktuelle Version des Forums integriert wurde.

Scroll to Top