Weitere Fortschritte im Constellation-Programm

Während sich die Politik mit den Zukunftsperspektiven der bemannten Raumfahrt in den USA beschäftigt, gehen die Arbeiten am Ares-Träger und an Komponenten für eventuelle Mondsiedlungen fleißig weiter.

Ein Beitrag von Günther Glatzel. Quelle: NASA, Raumcon.

NASA
Der Lunar Electric Rover kann auch seitwärts fahren.
(Bild: NASA)

In den letzten Wochen und Monaten wurden verschiedene Fahrzeuge, die für den Einsatz auf der Mondoberfläche vorgesehen sind, in einer irdischen Wüste getestet. Dazu gehört der Lunar Electric Rover (LER), der eine bemannte Kabine umfasst, in der zwei Astronauten bis zu zwei Wochen lange Exkursionen unternehmen können. Ebenfalls neu ist Athlete, der wie eine Spinne operieren kann. Er verfügt über sechs mehrgliedrige Beine, an deren Enden sich elektrisch angetriebene Räder befinden. Sein Corpus kann von Bodennähe bis mehrere Meter über die Oberfläche ausgefahren werden und dabei Lasten heben, senken oder in unwegsamem Gelände transportieren. Dabei bleibt der Corpus in der Waagerechten.
Zum Repertoir gehören auch kleinere Roboterfahrzeuge und ein zwanzigrädriger Schwerlasttransporter, ein Gitterkran (Lunar Surface Manipulator System) und transportable Gerätepaletten mit eigener Energieversorgung (Portable Utility Pallet), Materialverwertungseinheiten (In-situ Resource Utilization) und natürlich der neue Raumanzug für Einsätze auf der Oberfläche anderer Himmelskörper. An allen mobilen, aber auch den festen Komponenten wird derzeit gearbeitet.

NASA
Baubeginn am Gitterturm auf der neuen MLP 1 (Bild: NASA)

Das gleiche gilt für den zukünftigen Träger Ares I. Während der Testflug eines Simulators für Ende Oktober vorbereitet wird, werden die ersten mobilen Startplattformen montiert. Heute wurde auf die erste von zukünftig drei das Basiselement des Startturmes installiert. Dieser Startturm wird direkt auf der Mobile Launch Platform (MLP) gebaut und erreicht eine Höhe von 105 Metern. Er hält die schlanke Ares-Feststoffrakete während des Transports und bei den Startvorbereitungen.

Verwandte Webseiten:

Raumcon:

Scroll to Top