Wo ist Cassini jetzt ?

Cassini hat in seiner ersten Orbit-Ellipse den Punkt der weitesten Entfernung von Saturn überschritten und nähert sich nun wieder dem “Herrn der Ringe”.

Ein Beitrag von Axel Orth. Quelle: ESA.

Wer aufmerksam Raumfahrt-Nachrichten verfolgt, dem ist vielleicht aufgefallen, dass es nach den spektakulären Vorbeiflügen an Phoebe, Saturn und Titan Anfang Juli zunächst wieder ziemlich ruhig wurde um das Gespann Cassini-Huygens. Was an “neuen” Bildern veröffentlicht wurde, waren entweder immer noch Aufnahmen von Anfang Juli oder wenn es wirklich neue Aufnahmen waren, dann waren sie eher unscheinbar, ähnlich denen in der langen Phase der Annäherung.

Nun, das lag daran, dass Cassini nach seinem rasanten Vorbeiflug an Saturn zunächst wieder weit in’s Weltall hinaus getragen wurde, fort von Saturn. Mittlerweile hat Cassini aber den Scheitelpunkt der ersten, noch sehr weiten Orbit-Ellipse erreicht und überschritten und befindet sich nun wieder in der Annäherung an Saturn, wie folgendes Bild zeigt (die dünne rote Linie bezeichnet die Flugbahn der Sonde):


Die aktuelle Position von Cassini in Bezug auf Saturn.
Bild: ESA

Dieses Bild ist eine Momentaufnahme aus einer Flash-Animation der European Space Agency (ESA), die für den Titan-Lander Huygens verantwortlich ist. Das Laden der Animation (Link siehe unten) lohnt sich: Man kann sich in drei Geschwindigkeitsstufen genau ansehen, wie Cassini in den nächsten 4 Jahren Saturn wieder und wieder umrunden wird und dabei zahlreiche spannende Vorbeiflüge an dessen vielen Monden machen wird. Die Missionsplaner nennen dies die “Tour”, die in sechs Abschnitte (“sections”) unterteilt ist. Verfolgt man den Verlauf dieser Tour in der höchsten Geschwindigkeit über die gesamte Flugdauer, kommt man nicht umhin, die Umsicht und Effizienz der Ingenieure zu bewundern.

Wo ist Cassini-Huygens jetzt? Link zur Flash-Animation der ESA (englisch)

Selbst die bereits vergangenen Vorbeiflüge an dem Mond Phoebe und an Saturn selbst sowie Titan kann man sich über das Menü “Select Event” innerhalb der Animation noch einmal ansehen.

Scroll to Top