Buntes Feuerwerk krönt das Leben eines Sterns

Hintergründe über Cassiopeia A

Ein Beitrag von Sabine Rossburg. Quelle: HubbleSite.

None
Cassiopeia A
(Bild: Hubble)

Glühende gasförmige Ausläufer von Rotem, von Weißem und Blau –sowie Grünes und rosafarbenes — beleuchten den Himmel wie das Feuerwerk des 4.Julis. Die bunten Ausläufer, die über den Himmel in diesem Foto schwimmen, aufgenommen durch NASA’s Hubble Weltraumteleskop, wurden durch den größten Feuerwerkskörper des Universums, die gewaltige Supernovaexplosion eines massiven Sternes hergestellt. Das Licht des explodierenden Sterns erreichte die Erde vor 320 Jahren, fast ein Jahrhundert bevor die Vereinigten Staaten seine Geburt mit einem Knall feierten. Die zerkleinerten Überreste des toten Sternes werden Cassiopeia A oder kurz “Cas A” genannt. Cas A ist der jüngste bekannte Supernovarest unserer Milchstrassen-Galaxie und liegt 10.000 Lichtjahre weg in der Konstellation Cassiopeia, also explodierte der Stern wirklich 10.000 Jahre bevor das Licht die Erde in den letzten 1600 s erreichte.

Scroll to Top