Der Ausbau der ISS in Wort und Bild

Wie hat sich die ISS seit Beginn des Baus 1998 geändert? Wann und wie wurden neue Teile hinzugefügt? Wie sieht der Beitrag der ESA aus? Welche Astronauten waren schon auf der ISS? Was wird als nächstes geschehen?

Ein Beitrag von meiklampmann. Quelle: ESA.

None
Die neue ISS Website der ESA

Auf all diese Fragen und mehr finden Sie die passenden Antworten auf der neuen ESA-Site.
Wenn die ISS vollständig ausgebaut ist, bedeckt sie einen Bereich der Größe eines Fußballfeldes und wiegt dann 455 Tonnen. Es wäre unmöglich gewesen, die ISS auf der Erde zu bauen, um sie dann in den Weltraum zu befördern, denn dafür gibt es keine Raketen, die stark genug dazu wären, die Internationale Raumstation vollständig in den Weltraum zu befördern. Deshalb wird die ISS Stück für Stück im Weltraum in einer Höhe von 400 Kilometern zusammengesetzt.

None
Ein Astronaut bei einem Außeneinsatz auf der ISS

Regelmäßig finden Flüge zur ISS statt, um neue Teile für den weiteren Ausbau zu liefern, die Mannschaft muss regelmäßig mit Sauerstoff, Nahrung und Wasser versorgt werden. Alle sechs Monate wird die Mannschaft ausgetauscht.

Auf der neuen Website der ESA gibt es eine “Gallery” mit einer Reihe von Photos. Die einzelnen Ausbauphasen zum Beispiel sind mit einigen Photos festgehalten.
Die “Timeline” zeigt alle bisherigen und zukünftigen Flüge zur ISS seit der Einführung 1998. Zu jedem Flug gibt es eine detallierte Beschreibung.

Zur neuen ESA-Website

Scroll to Top