Double Star 2 erfolgreich gestartet

Gestern, Sonntag den 25. Juli, startete die zweite Raumsonde der chinesischen-europäischen Zusammenarbeit: Double Star 2.

Ein Beitrag von Martin Ollrom. Quelle: SpaceFlightNow.

Die Chinese National Space Administration (CNSA)hat erfolgreich eine “Langer Marsch” Rakete ins All geschossen. Die Nutzlast war Double Star 2 oder auf chinesisch TC-2, der von China und Europas ESA entwickelt wurde. Dies ist der nächste Meilenstein der Zusammenarbeit zwischen China und der ESA.

None
Das Logo zu den Double Star Missionen. (Grafik: ESA/China)

TC-2 steht für Tan Ce 2 was in chinesisch etwa Explorer 2 heißt. Es ist der zweite Satellit der Double Star Satelliten. Der erste Double Star 1 (oder auch Tan Ce 1) wurde am 29. Dezember 2003 gestartet und mit Double Star 2 ist nun die Double Star Mission vollendet, es wird keinen dritten Satelliten geben. Das Double Star Duo arbeitet fest mit der ESA Cluster Mission zusammen und wird weiter das Zusammenspiel des Erdmagnetfeld und des Sonnenwindes erforschen und beobachten. Double Star wird solch genauen Details über die Magnetosphäre unserer Erde sehen können die noch nie zuvor gesehen wurden. Double Star 1 hat bisher eine Menge an wissenschaftliche Arbeit verrichtet und eine Menge an Daten zurück zur Erde gesendet. Im Jänner 2004 hat DS 1 vorübergehend den Cluster Satelliten bei einer Erforschung geholfen ehe man wieder zum ursprünglichen Forschungsprogramm zurückkam.

Die Position beider DS Satelliten wurde genau gewählt um am besten die Magnetosphäre auf einem größeren Bereich zu erforschen. Dabei wird sich das DS Duo ständig mit den Cluster Satelliten “absprechen” sodass keine Arbeit doppelt verrichtet wird und die beiden “Satellitenfamilien” effizienter arbeiten können. Die Zusammenarbeit zwischen der Volksrepublik China und der ESA geht weit in die Vergangenheit. Die erste Kooperation war bereits im jahre 1980. 13 Jahre später wurden dann die Cluster Mission gemeinsam entwickelt. Nun ist Double Star ein weiteres erfolgreiches Kapitel in der Story über die China-Europa Zusammenarbeit.

Scroll to Top