Eine für alles: Neue Webseite für den Helmholtz-Forschungsbereich “Erde und Umwelt”

Das neue Angebot gibt Zugang zu allen wichtigen Webseiten aus dem Helmholtz-Forschungsbereich “Erde und Umwelt”. Eine Pressemitteilung des Helmholtz-Zentrums Hereon.

Quelle: Helmholtz-Zentrum Hereon 8. Mai 2023.

8. Mai 2023 – Einen attraktiven Zugang zu allen wichtigen Webseiten aus dem Helmholtz-Forschungsbereich “Erde und Umwelt” schaffen – das ist das Ziel einer zentralen Landing Page, die von der Helmholtz-Gemeinschaft neu veröffentlicht wurde.

Helmholtz ist eine der größten Wissenschaftsorganisationen Europas. Entsprechend vielfältig sind die Informationen, die von der Gemeinschaft ihrer Forscher:innen im Internet veröffentlicht werden. Auch im Forschungsbereich (FB) “Erde und Umwelt”, einem der sechs Forschungsbereiche der Helmholtz-Gemeinschaft, ist dieses Angebot groß. Da wären beispielsweise die sieben Webseiten der beteiligten Helmholtz-Zentren mit ihren vielen Forschungs- und Projekt-Subsites, ihren Job- und Datenportalen, Expert:innendatenbanken, Mediatheken, Presseportalen, Social-Media-Kanälen, Veranstaltungskalendern, Transferaktivitäten, Apps und vielem mehr. Zum Webkosmos des FB “Erde und Umwelt” gehören aber auch zahlreiche wissenschaftliche Initiativen, Zentren-übergreifende große Projekte oder Infrastrukturen und das gemeinsame Forschungsprogramm„Changing Earth – Sustaining our Future“.

Die Zugänge zu dieser eindrucksvollen Vielfalt digitaler Präsenzen mit all ihren Inhalten werden nun erstmals über eine zentrale Webseite gebündelt und erschlossen. Unter https://erdeumwelt.helmholtz.de ist die neue Einstiegspforte in die faszinierende Welt der Helmholtz-Erdsystemforschung jetzt erreichbar. Als sogenannte “Progressive WebApp” (PWA) programmiert, lässt sie sich über Ihren Internet-Browser auch ganz unkompliziert auf dem “Homescreen” jüngerer Smartphones installieren.

Diskutieren Sie mit im Raumcon-Forum:

Nach oben scrollen