Engere Zusammenarbeit zwischen ESA und NASA

Im Hauptquartier der NASA wurde gestern ein Vertrag unterzeichnet, der die Zusammenarbeit von NASA und ESA sichern und verbessern soll

Ein Beitrag von jangrossmann. Quelle: ESA.

Die ISS am 20. August 2001. (Bild: NASA)

In den letzten 20 Jahren hat die Zusammenarbeit zwischen ESA und NASA immer mehr an Bedeutung gewonnen. In Hinsicht auf Shuttle Missionen und natürlich auf die ISS arbeiten die beiden Organisationen eng zusammen, allerdings ist es auch schon oft vorgekommen, das beide verwandte Missionen gestartet haben, was natürlich insgesamt gesehen ein zusätzlicher Kostenfaktor ist.

Beide Organisationen haben beschlossen in Hinsicht auf die ISS dieses zu ändern. Die Technologien, die zur Sicherheit der Nutzlast vorhanden sind, werden in Zukunft zwischen den beiden Organisationen ausgetauscht werden. Die ESA wird sich außerdem mehr an der NASA orientieren, was eine doppelte Ausführung von Missionen verhindern soll.

Scroll to Top