HD 173416 b – der 1. japanisch-chinesische Exoplanet

Japanische und chinesische Astronomen haben in Zusammenarbeit ihren ersten Exoplaneten entdeckt: HD 173416 b.

Ein Beitrag von michaeljohne. Quelle: Extrasolar Planets Encyclopaedia.

HD 173416 b ist 2,7 Jupitermassen schwer, 1,16 Astronomische Einheiten (AE) vom Zentralstern entfernt, umläuft ihn in 323,6 Tagen und weist eine numerische Bahnexzentrizität von 0,21 auf.

Entdeckt wurde dieser Exoplanet mit den Teleskopen der Xinglong-Beobachtungsstation in China und dem Okayama Astrophysical Observatory (OAO) in Japan. Beide Beobachtungsorte sind ein Teil des sogenannten East-Asian Planet Search Programm Network (EAPSNET). Das EAPSNET ist ein Beobachtungsnetzwerk zur Entdeckung extrasolarer Planeten ostasiatischer Staaten (Japan, China, Korea) und der Türkei. Neben der Xinglong-Station und OAO gehören auch das Bohyunsan Optical Astronomy Observatory (BOAO) in Korea, das 8,2-Meter-Subaru-Teleskop am National Astronomical Observatory of Japan (NAOJ) in Japan und ein 1,5-Meter-Teleskop des TÜBİTAK (= Türkiye Bilimsel ve Teknolojik Araştırma Kurumu; engl.: Scientific and Technological Research Council of Turkey) zum Netzwerk.

Das zugehörige Preprint:

Scroll to Top