HTM Peenemünde: „INNOspaceEXPO – ALL.TÄGLICH!”

Sonderausstellung des DLR Raumfahrtmanagements im Historisch-Technischen Museum Peenemünde 25. Juni – 29. November 2020. Eine Presseinformation des HTM Peenemünde.

Quelle: HTM Peenemünde.

Sonderausstellung „INNOspaceEXPO – ALL.TÄGLICH!”
(Bild: HTM Peenemünde)

Am 25. Juni 2020 wird im Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) die Sonderausstellung „INNOspaceEXPO – ALL.TÄGLICH!” des DLR Raumfahrtmanagements eröffnet.

Kaum ein Bereich unseres täglichen Lebens ist ohne Entwicklungen aus der Raumfahrt noch denkbar. Forschung im All dient einerseits als ein wichtiger Innovationsmotor und ist andererseits schon längst im Alltag angekommen. Vielen Menschen ist dies aber kaum bewusst. Die Ergebnisse aus der Raumfahrt-Forschung helfen uns besser zu leben, zu arbeiten, zu lernen oder mobil zu sein. Das beweist die Wanderausstellung „ALL.TÄGLICH!” mit vielfältigen Beispielen – informativ, interaktiv und oft unerwartet. Sie zeigt auf erstaunliche Weise, wo Raumfahrt in den unterschiedlichsten Lebensbereichen ihre Spuren hinterlässt. Rund 40 unterschiedliche Technologien, Anwendungen und Initiativen werden innerhalb der fünf Lebensbereiche Wohnen & Arbeiten, Gesundheit & Ernährung, Mobilität & Kommunikation, Reisen & Freizeit sowie Wissen & Bildung vorgestellt.

  • Was zum Beispiel hat Erdbeobachtung mit Saug-Robotern zu tun, die den Fußboden sauber halten?
  • Oder die Suche nach Planeten mit der rechtzeitigen Diagnose von Hautkrebs?
  • Wie kann ein Fitnessgerät, mit dem Astronauten in der Schwerelosigkeit ihre Muskeln trainieren, Patienten in der Kur wieder auf die Beine bringen?
  • Und warum liegt der Schlüssel zur nachhaltigen Lösung unserer irdischen Energieprobleme in einer Technologie, die bereits an Bord des amerikanischen Apollo-Programms dabei war?

Antworten auf all diese und weitere Fragen gibt die Ausstellung „ALL.TÄGLICH!”. Sie zeigt außerdem, wie Raumfahrt-Forschung wortwörtlich „Schule macht”, Studentenexperimente an Bord von Raketen bringt und welche Berufe auf der Erde eine Astronauten-Mission wie die Blue-Dot-Mission von Alexander Gerst erst ermöglichen.

Die Ausstellung wird in Peenemünde bis zum 29. November 2020 gezeigt. Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Museums.

Diskutieren Sie mit im Raumcon-Forum:

Scroll to Top