Lexikon: Glenn, John H.

Geburtsdatum: 18 Juli 1921 in Cambridge, Ohio, verstorben am 8. Dezember 2016 in Columbus, Ohio.

Autor: Star-Light, Quelle: NASA.

John Glenn - offizielles Portrait der NASA als Mercury Astronaut
John Glenn – offizielles Portrait der NASA als Mercury Astronaut

Er war verheiratet und hatte 2 Kinder. John Glenn absolvierte am 20. Februar 1962 den ersten orbitalen Flug eines Amerikaners und umrundete dreimal die Erde. Im Rahmen des Mercury Programms startete John Glenn von Cape Canaveral (Florida), Startkomplex 14, zur Mercury-Atlas 6 Mission „Friendship 7“. Die Gesamtflugzeit der Mission betrug 4h 55min 23 sec.

Vom 29. Oktober bis 7. November 1998 war Glenn im Rahmen der Space-Shuttle-Mission STS-95 mit der Raumfähre Discovery als Nutzlastspezialist erneut im Weltraum. Bei dieser Mission umkreiste er die Erde 134 mal. Gesamtflugzeit: 8 Tage 21h 23min.
Während dieser Mission wurde unter anderem erforscht, wie sich die Schwerelosigkeit auf ältere Menschen auswirkt. Mit 77 Jahren hält er damit den Rekord als ältester Raumfahrer im Orbit. Außerdem war er der älteste noch lebende Astronaut aus dem Mercury Programm.

Scroll to Top