Mars Express: Erste Kurskorrektur erfolgreich

Sechs Tage nach dem Start von Mars Express und Beagle 2 konnten bisher alle vorgesehenen Aktivitäten wie geplant durchgeführt werden.

Ein Beitrag von Michael Stein. Quelle: ESA.

Die Sojus -Trägerrakete mit Mars Express und Beagle 2 kurz vor dem Rollout am 29. Mai 2003.
(Foto: ESA)

Die für den Abend des 4. Juni vorgesehene erste Kurskorrektur ist wie geplant durchgeführt worden. Da die Sojus-Trägerrakete wie auch die Fregat-Oberstufe exakt nach Plan funktioniert haben war nur eine geringfügige Kurskorrektur erforderlich. Am Morgen des gleichen Tages schaltete das Kommunikationssystem der Raumsonde wie vorgesehen erfolgreich auf die Hochgewinnantenne um. Die 1,8 Meter durchmessende Parabolantenne erlaubt Übertragungsraten bis zu 230 KBit/Sekunde und ist unverzichtbar, um später vom Mars-Orbit aus die Beobachtungs- und Telemetriedaten von Mars Express und Beagle 2 zur Erde zu übermitteln sowie Kommandos vom European Space Operations Centre (ESOC) in Darmstadt zu empfangen.

Gestern morgen um 07:30 Uhr war Mars Express bereits eine Million Kilometer von der Erde entfernt (mehr als die doppelte Erde-Mond-Distanz). Die Marssonde entfernt sich mit rund drei Kilometern pro Sekunde (10.800 km/h) von der Erde und wird am 25. Dezember in eine Umlaufbahn um den Mars einschwenken. Die Telemetriedaten zeigen das normale Funktionieren aller Bordsysteme an.

Offizielle Daten des Starts
Die ESA hat mittlerweile folgende Übersicht über offizielle Ereigniszeiten während des Startvorgangs am 2. Juni 2003 veröffentlicht:

Uhrzeit (MESZ)Zeit +/- Start
(Std:Min[:Sek])
Ereignis
11:45 UhrT -08:00Start des Countdowns; Start der Sojus-Systemchecks
14:45 UhrT -05:00Start der Fregat-Systemchecks
16:45 UhrT -04:00Betankung der Trägerrakete mit Treibstoff beginnt
19:15 UhrT -00:30Serviceplattform wird zurückgezogen
19:40 UhrT -00:05Startfreigabe durch den Direktor der Startoperation
19:42 UhrT -00:02:35Treibstofftanks werden unter Druck gesetzt
19:44 UhrT -00:00:45Umschalten auf bordeigene Stromversorgung
19:44 UhrT -00:00:20Start der Booster-Triebwerke auf mittlerem Leistungsniveau
19:45 UhrT +00:00:00Start des Starsem-Flugs ST11 vom Kosmodrom Baikonur
21:17 UhrT +01:32Mars Express trennt sich von der Fregat-Oberstufe
21:45 UhrT +02:00Erstes Signal der Raumsonde durch die ESA-Bodenstation New Norcia empfangen
21:58 UhrT +02:13Beide Solarpaneele von Mars Express sind ausgefahren

Besuchen Sie auch die Raumfahrer.net-Sonderseite zu Mars Express.

Scroll to Top